Böhmermanns „Lass dich überwachen!“: Termin für nächste Ausgabe steht fest

    „Die Prism is a Dancer Show“ kehrt zurück

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 15.10.2019, 14:27 Uhr

    Jan Böhmermann – Bild: ZDF/Ben Knabe
    Jan Böhmermann

    Vor wenigen Wochen erhielt Jan Böhmermann für „Lass dich überwachen! – Die Prism is a Dancer Show“ den „Deutschen Comedypreis“ als „Beste Innovation“. Nun verkündete das ZDF den Termin für die nächste Ausgabe der Show, die in großen zeitlichen Abständen ausgestrahlt wird, da sie mit viel Aufwand und Recherchearbeit verbunden ist. Zu sehen ist die 90-minütige Sendung wieder am Freitagabend im Anschluss an die „heute-show“, am 29. November um 23 Uhr.

    „Prism is a Dancer“ ist eine der ältesten und gleichzeitig beliebtesten Rubriken des „Neo Magazin Royale“. Das Team durchforstet im Voraus die Internet-Profile des Studiopublikums und konfrontiert ahnungslose Zuschauer mit den entsprechenden Suchergebnissen bei Twitter, Instagram, Facebook und Co. 2017 war erstmals eine Spezialausgabe innerhalb des „Neo Magazin Royale“ zu sehen, in der über die gesamte Laufzeit der Sendung Zuschauer überrascht wurden. 2018 folgte dann die Auskopplung als eigenständiges Format mit doppelter Sendezeit.

    Anfang des Jahres erhielten Jan Böhmermann und das Team der Produktionsfirma btf bereits einen „Grimme-Preis“ für die Sendung. „Diese Show schwenkt das pädagogische Fähnchen, auf dem steht, dass man doch mit seinen Daten ein bisschen weniger freigiebig umgehen soll, nur am Rande. Im Mittelpunkt steht eine gelungene Mischung aus Überraschung, Ironie und auch rührenden Elementen“, lobte die Grimme-Preis-Jury das Format. „Allerdings wird niemand wirklich vorgeführt, im Mittelpunkt steht immer die Aufforderung, demnächst ein bisschen vorsichtiger zu sein mit der Freigabe der persönlichen Daten.“ Im gleichen Jahr erhielt Böhmermann für die Sendung auch den österreichischen Fernsehpreis „Romy“ in der Kategorie „Beste Programm-Idee“.

    Auch aus Quotensicht ist „Lass dich überwachen! – Die Prism is a Dancer Show“ ein Erfolg. Die im Mai gezeigte Folge wurde am späten Freitagabend von insgesamt 1,28 Millionen gesehen. In der jungen Zielgruppe wurden überdurchschnittliche 10,8 Prozent erreicht. Demnächst darf sich Jan Böhmermann häufiger im ZDF beweisen: Nach einer kreativen Pause geht der Satiriker im Herbst 2020 mit einem überarbeiteten Nachfolgeformat des „Neo Magazin Royale“ auf Sendung und wandert von der Nische bei ZDFneo ins Hauptprogramm (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen