„Blindspot“: Ennis Esmer und Aaron Abrams neben Meaghan Rath („Hawaii Five-0“) in neuer Sitcom

    Ehepaar muss erkennen: „Children Ruin Everything“

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 25.03.2021, 14:15 Uhr

    Ennis Esmer, Aaron Abrams und Nazneen Contractor wurden für „Children Ruin Everything“ engagiert – Bild: NBC / NBC / Global
    Ennis Esmer, Aaron Abrams und Nazneen Contractor wurden für „Children Ruin Everything“ engagiert

    Der kanadische Sender CTV hat seinen Cast für die Comedyserie „Children Ruin Everything“ beisammen. Aaron Abrams übernimmt die zweite Hauptrolle neben Meaghan Rath (fernsehserien.de berichtete), Ennis Esmer und Nazneen Contractor ergänzen den Hauptcast.

    In „Children Ruin Everything“ steht das Ehepaar James (Abrams; „Blindspot“, „Hannibal“) und Astrid (Rath) im Zentrum. Sie haben die stressige Zeit mit der Geburt zweier Kinder überstanden und stehen nun an einer Kreuzung in ihrem Lebensweg und müssen entscheiden, wie ihr Alltag für die nächsten Jahre aussehen wird. Denn nachdem der junge Nachwuchs und die in seinem Umfeld naturgemäß auftretenden, täglichen Katastrophen lange Zeit das Leben in Beschlag genommen haben, können James und Astrid nun wieder selbst ein wenig das Steuerruder übernehmen.

    Astrid steht so vor der Entscheidung, ob sie in den Beruf zurückkehren will – oder ob die Familie doch noch um ein weiteres Kind ergänzt werden soll. James ist ein Familienmensch und ein aktiver Partner in der Kindererziehung. Obwohl er eine grundsätzlich eher positive Person ist, kann er es nicht lassen, sich Sorgen zu machen. Während es bei einer Rückkehr in das „vertraute Leben“ für Astrid eben Job und „mal wieder Gespräche mit Erwachsenen“ geht, vermisst James in ruhigen Minuten die Freiheiten des Lebens, die es vor den Kindern gab.

    Ennis Esmer („Blindspot“, „You Me Her“, „The Listener – Hellhörig“) porträtiert Ennis, James’ Kollegen und langjährigen besten Freund – der sein Leben so aufgebaut hat, dass es in so wenige Verantwortungen gefesselt ist wie möglich. Nazneen Contractor („The Border“, „24“ Staffel 8, „Ransom“) übernimmt die Rolle als Dawn, Astrids erfolgreiche, leicht arrogante und alles andere als feinfühlige Schwester.

    Der kanadische Sender CTV („Cardinal“, „The Transplant“) hat eine achtteilige Auftaktstaffel von „Children Ruin Everything“ bestellt. Hinter der steht Autor Kurt Smeaton („Schitt’s Creek“), der zusammen mit Chuck Tatham, Mark Montefiore und Beth Iley produziert. CTVs Schwesterfirma Bell Media Distribution übernimmt den internationalen Vertrieb.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen