„Blind Date“: Impro-Reihe mit Anke Engelke und Olli Dittrich wird wiederholt

    Erste Ausstrahlung seit über neun Jahren

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 09.12.2022, 13:00 Uhr

    Rainer König (Olli Dittrich) und Yvonne Herze (Anke Engelke) treffen sich zu einem „Blind Date“ – Bild: ZDF/Andy Bierschenk
    Rainer König (Olli Dittrich) und Yvonne Herze (Anke Engelke) treffen sich zu einem „Blind Date“

    Zwischen 2001 und 2005 haben sich Anke Engelke und Olli Dittrich insgesamt sechs Mal zum „Blind Date“ verabredet. Ohne Drehbuch spielten sie improvisiert in jeweils neuen Rollen zwei Protagonisten, deren Lebenswege sich durch eine zufällige Gegebenheit kreuzten. Zuletzt wurde die sechsteilige Impro-Reihe 2013 gezeigt. Nach fast neun Jahren werden in Kürze alle Folgen endlich wieder einmal ausgestrahlt – wenn auch zu nachtschlafender Stunde.

    In der Nacht vom 17. auf dem 18. Januar 2023 werden bei ZDFneo zwischen 0:40 Uhr und 6:20 Uhr alle sechs Teile hintereinander am Stück gezeigt. Ob die Episoden im Anschluss auch auf Abruf in der ZDFmediathek sein werden, ist nicht bekannt.

    Bei der ersten Folge vom 20. Mai 2001 handelt es sich noch um ein „Blind Date“ im eigentlichen Sinne. Dittrich und Engelke spielen zwei Menschen, die sich über eine Chiffreanzeige kennenlernen und eine Verabredung im Restaurant haben: Rainer König, ein Fahrer in einer Autovermietung, trifft auf die unsichere Berlinerin Yvonne Herze. Entstanden ist eine 85-minütige Begegnung voller peinlicher, verklemmter Annäherungen, voller Unbeholfenheit, armseliger Angeberei und schlechter Tischmanieren. In der zweiten Folge „Taxi nach Schweinau“ trifft die Taxifahrerin Ruth auf Fahrgast Uwe, der seinen Zug verpasst hat und den eine große Sorge plagt. Diese Folge wurde 2003 mit dem Grimme-Preis und dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet.

    In der dritten Folge „Der fünfbeinige Elefant“ bleiben Comic-Illustrator Sascha von Kramm und Sportpädagogin Constanze Pillmann gemeinsam im Aufzug stecken. Beim vierten Blind Date „London – Moabit“ stößt der eigenwillige Musiker Kalle im Zugabteil auf Caroline, die Tochter einer alten englischen Hoteldynastie. In „Blaues Geheimnis“ kommt es beim Elternsprechtag zum Aufeinandertreffen zwischen der Grundschullehrerin Sonja Mette und dem Messerschlucker Rocco „Marokko“ Hakim. Die finale Folge „Tanzen verboten“ erzählt von Elke und Udo – zwei Eheleute, die sich fremd geworden sind und nach einer Familienfeier eine überfällige Aussprache im Hotelzimmer haben.

    Anke Engelke und Olli Dittrich hätten gerne weitere Folgen gedreht, doch das ZDF entschied sich dagegen. Es hätte schon 100 weitere Folgen geben können. Aber es dauert einfach alles so lange da. Das ZDF ist vielleicht ein Schnarchladen in dieser Hinsicht. Die sind da nicht flexibel genug, kritisierte Anke Engelke bereits 2008 im Stern-Interview. Und auch eine andere Sache, die sie damals ansprach, ändert sich 2023 nicht: Die Sendeplätze sind auch so ein Problem. Wenn ‚Blind Date‘ wiederholt wird, dann um 0:15 Uhr oder so. Da ist es aber nicht zu finden. Ich nehme das dann auf dieses lustige Festplattendingsbums auf.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.de

      Frechheit! Mitten in der Woche von Dienstag auf Mittwoch zwischen 0.40 Uhr und 6.20 Uhr in der Nacht verstecken. Wer soll denn das um diese Zeit gucken? Und dann noch nicht mal in der Mediathek. ZDF, aufwachen!

      Balder hat schon recht. ZDF = Zentrum Der Finsternis
      • am via tvforen.de

        TVMaster74 schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > Und dann noch nicht mal in der Mediathek.

        Woher stammt diese Info?
      • am via tvforen.de

        Spoonman schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > TVMaster74 schrieb:
        > --------------------------------------------------
        > -----
        > > Und dann noch nicht mal in der Mediathek.
        >
        > Woher stammt diese Info?

        Aus dem Text. Bis jetzt ist noch nicht klar, ob sie in die Mediathek kommen.

        Ich hätte wohl "möglicherweise nicht mal in der Mediathek" schreiben sollen, aber die Sendezeit hatte mich so auf die Palme gebracht, dass das ein bisschen untergegangen ist.
      • am via tvforen.de

        wird bestimmt in der Mediathek sein. Und wer im jahre 2022 immer noch keine Sendungen aufzeichnen kann.. sorry, der braucht auch nicht rummeckern. Ich würde mich über Jahrzehnte alte und nie wieder gesendete Sendungen freuen, egal zu welcher Uhrzeit.. Aber da muss ich nicht motzen, weil eine Sendung in der Nacht läuft, die es dazu noch seit Jahren auf DVD gibt. Manchmal schüttel ich echt nur noch mit dem Kopf
      • am via tvforen.de

        derinsider schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > wird bestimmt in der Mediathek sein. Und wer im
        > jahre 2022 immer noch keine Sendungen aufzeichnen
        > kann.. sorry, der braucht auch nicht rummeckern.
        > Ich würde mich über Jahrzehnte alte und nie
        > wieder gesendete Sendungen freuen, egal zu welcher
        > Uhrzeit.. Aber da muss ich nicht motzen, weil eine
        > Sendung in der Nacht läuft, die es dazu noch seit
        > Jahren auf DVD gibt. Manchmal schüttel ich echt
        > nur noch mit dem Kopf

        Ja, das seh ich genauso.
      • am via tvforen.de

        TVMaster74 schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > Frechheit! Mitten in der Woche von Dienstag auf
        > Mittwoch zwischen 0.40 Uhr und 6.20 Uhr in der
        > Nacht verstecken. Wer soll denn das um diese Zeit
        > gucken? Und dann noch nicht mal in der Mediathek.
        > ZDF, aufwachen!
        >
        > Balder hat schon recht. ZDF = Zentrum Der
        > Finsternis


        Die 6 Episoden sind seit 9 Jahren auf Youtube abrufbar - just sayin' :)
      • am via tvforen.de

        derinsider schrieb:
        -------------------------------------------------------
        Und wer im
        > Jahre 2022 immer noch keine Sendungen aufzeichnen
        > kann.. sorry, der braucht auch nicht rummeckern.
        > Ich würde mich über Jahrzehnte alte und nie
        > wieder gesendete Sendungen freuen, egal zu welcher
        > Uhrzeit.. Aber da muss ich nicht motzen, weil eine
        > Sendung in der Nacht läuft,

        Ja, das stimmt schon, aber ich sehe das Problem eher darin, ÜBERHAUPT ZU ERFAHREN, dass diese Sendungen dann Mitten in der Nacht gesendet werden, um sie aufzunehmen. Selbst die teuersten TV-Zeitschriften behandeln diese Uhrzeiten bei manchen Sendern saumäßig! Aber drumherum viele Seiten mit Müll, der nichts mit Fernsehen zu tun hat: Rezepte, Natur, Tierfotos, Rätsel, Gesundheit usw.
        Deshalb bin ich auch über dieses Forum und die Beiträge der Wunschliste so dankbar. Ansonsten wäre mir schon sehr viel entgangen...
      • am via tvforen.de

        Blitzbirne schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > Ja, das stimmt schon, aber ich sehe das Problem
        > eher darin, ÜBERHAUPT ZU ERFAHREN, dass diese
        > Sendungen dann Mitten in der Nacht gesendet
        > werden, um sie aufzunehmen.

        Mir fehlt auch die Lust, alle Programme haarklein zu durchforsten auf der Suche nach interessanten Sendungen. Aus Erfahrung weiß ich schon, von welchem Sender ich was zu welcher Zeit erwarten kann, und suche dann gezielt. Manche Sendungen habe ich auch schon verpasst und erst nach der Ausstrahlung zufällig entdeckt. Da war es früher bei nur drei Programmen wesentlich einfacher!
      • am via tvforen.de

        Ist ab jetzt zwei Jahre lang in der Mediathek:
        https://www.zdf.de/serien/blind-date

    weitere Meldungen