„Bettys Diagnose“: 25 neue Folgen ab Oktober

    Fünfte Staffel der ZDF-Vorabendserie

    "Bettys Diagnose": 25 neue Folgen ab Oktober – Fünfte Staffel der ZDF-Vorabendserie – Bild: ZDF/Willi Weber
    „Bettys Diagnose“: Hanna (Marie Zielcke, l.) und Betty (Annina Hellenthal, r.)

    Seit April gönnt sich Stationsschwester Betty Weiss einen ausgedehnten Urlaub, aktuell strahlt das ZDF von „Bettys Diagnose“ Wiederholungen aus. Doch nun hat der Mainzer Sender angekündigt, wann es mit neuen Folgen weitergeht. Die fünfte Staffel beginnt am 12. Oktober und wird wieder freitags um 19.25 Uhr ausgestrahlt. Wie bereits die vierte Staffel umfasst auch die fünfte Staffel deutlich mehr Folgen als die ersten drei: Insgesamt 25 neue Episoden wird es zu sehen geben.

    Zum Ende der dritten Staffel hat sich die ehemalige Hauptdarstellerin Bettina Lamprecht alias Betty Dewald von der ZDF-Vorabendserie verabschiedet. Annina Hellenthal verkörpert seit der vierten Staffel die neue Titelfigur Betty Weiss. Als Nachfolgerin hatte es die neue Stationsschwester zunächst nicht leicht. Mit ihrer patenten und empathischen Art gewann sie allerdings schon bald die Kolleginnen und Kollegen für sich: Betty sagt, was sie denkt, und tut, was sie sagt. Für sie sind Ärzte keine Götter in Weiß, und Patienten sind vor allem Menschen mit Gefühlen, Ängsten und Wünschen. Anlässlich der Umbesetzung hat fernsehserien.de vor dem Start der vierten Staffel mit Annina Hellenthal gesprochen: Zum Interview.

    Im Staffelauftakt „Konsequenzen“ besteht zwischen Betty und Oliver (Alexander Koll) nach dem Missverständnis um den verlängerten Angelausflug Klärungsbedarf. Gleichzeitig nähern sich Dr. Stern (Max Alberti) und Hanna (Marie Zielcke) wieder an. Allerdings ist sich Hanna noch immer unsicher, ob Dr. Stern es ernst mit ihr meint. Gemeinsam kümmern sich die beiden um Mia Neuhaus (Anna Julia Kapfelsberger), die nach einem Sturz mit einer Kopfverletzung ins Krankenhaus kommt. Es stellt sich jedoch heraus, dass Mia ein geheimes Doppelleben führt, das eine Mitschuld an der Verschlechterung ihres Gesundheitszustands hat …

    16.08.2018, 12:03 Uhr – Glenn Riedmeier/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • Ralfi am 16.08.2018 19:59 via tvforen.de

      Endlich! Und schmeißt den blöden Dr. Stern endlich raus. Der ist sowas von grmpf...

      weitere Meldungen