„Bergretter“-Urgestein steigt aus

    Ferdinand Seebacher ersetzt Markus Brandl

    "Bergretter"-Urgestein steigt aus – Ferdinand Seebacher ersetzt Markus Brandl – Bild: ZDF/Thomas R. Schumann
    „Die Bergretter“: Markus Brandl (r.) steigt aus

    Seit 2009 sind „Die Bergretter“ im Einsatz für das ZDF. Ein Urgestein der ersten Stunde hat nun jedoch seinen Abschied verkündet: Markus Brandl, der seit Folge 1 Tobias Herbrechter verkörpert, steigt auf eigenen Wunsch aus der Serie aus, wie der Schauspieler auf seiner Facebook-Seite bekannt gab. Brandl ist dankbar für die „schöne, spannende, LUSTIGE Zeit“ und möchte sich nun neuen Projekten widmen. In der kommenden elften Staffel wird es noch ein letztes Wiedersehen mit seiner Rolle geben.

    Brandls Nachfolger steht schon fest: Es handelt sich um den 29-jährigen Ferdinand Seebacher, der 2014 bereits eine Gastrolle in der Serie übernommen hatte. Seinen Einstand als neuer Hauptdarsteller wird er im Herbst feiern – anfangs gemeinsam mit Markus Brandl, bevor dieser sich verabschiedet. „Ich fühle mich geehrt seiner statt mit im Team zu sein“, so Seebacher auf Facebook. „Ich werde mein Bestes geben euch auch weiterhin eine Freude an den Bergrettern zu bereiten, wie ihr sie bisher erlebt habt!“

    2009 startet die ZDF/ORF-Koproduktion unter dem Titel „Die Bergwacht“, bevor sie 2012 nach Kritik des österreichischen Bergrettungsdienstes in „Die Bergretter“ umbenannt wurde. Mittlerweile zählt die Serie mit regelmäßig mehr als fünf Millionen Zuschauern zu den Quotengaranten des ZDF.

    07.03.2019, 15:45 Uhr – Glenn Riedmeier/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • elo22 (geb. 1962) am 07.03.2019 18:18

      Ich mag es überhaupt nicht wenn Gäste, wie auch immer, nochmal auftauchen.

      Lutz
        hier antworten
      • Ralfi am 07.03.2019 15:58 via tvforen.de

        Der nächste mit den "neuen Projekten". Ich glaube es bald wirklich noch.

        weitere Meldungen