Apple entwickelt True Crime-Thriller mit Octavia Spencer

    Reese Witherspoon produziert Drama über Krimi-Podcasts

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 04.01.2018, 19:08 Uhr

    Octavia Spencer in „Hidden Figures“ – Bild: 20th Century Fox
    Octavia Spencer in „Hidden Figures“

    Apple hat sich ein neues Serienprojekt gesichert, bei dem Octavia Spencer als Hauptdarstellerin und Reese Witherspoon als Produzentin mit an Bord sind. „Are You Sleeping“ wird als Thriller-Drama beschrieben, das auf einem True Crime-Roman von Kathleen Barber basiert. Entwickelt wurde das Format von der „Good Wife“-Veteranin Nichelle Tramble Spellman.

    Laut Deadline handelt „Are You Sleeping“ von der Besessenheit des amerikanischen Publikums mit True Crime-Podcasts, welche reale Kriminalfälle behandeln und damit mitunter das Streben nach Gerechtigkeit auf öffentlicher Bühne ablaufen lassen. Auch die dadurch entstehenden Konsequenzen werden behandelt. Als Beraterin ist Sarah Koenig mit an Bord, die mit dem Podcast „Serial“ eines der erfolgreichsten True Crime-Formate in diesem Bereich am Start hat.

    Reese Witherspoon produziert „Are You Sleeping“ über ihre Firma Hello Sunshine gemeinsam mit Chernin Entertainment und Endeavor Content. Dies ist bereits das zweite Serienprojekt, das Apple bei Witherspoon in Auftrag gegeben hat. Im November hatten sich die Verantwortlichen des Technologiekonzerns, der vor kurzem eine Sparte für fiktionale Unterhaltung gegründet hat, bereits eine Comedy über das amerikanische Frühstücksfernsehen bei Hello Sunshine bestellt. Auch Jennifer Aniston fungiert hier als Hauptdarstellerin und Executive Producer (fernsehserien.de berichtete).

    Octavia Spencer ist bekannt durch Filme wie „Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen“, „The Help“, „Begabt – Die Gleichung eines Lebens“ und „Shape of Water“. Zuletzt hatte sie außerdem eine wiederkehrende Rolle in der CBS-Sitcom „Mom“.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen