Angelo und Joey Kelly gehen für den WDR auf Nostalgie-Trip

    Neue Show stellt im neuen Jahr die Frage: „Wann war das noch?“

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 29.11.2021, 12:23 Uhr

    Joey und Angelo Kelly fragen: „Wann war das noch?“ – Bild: WDR
    Joey und Angelo Kelly fragen: „Wann war das noch?“

    Der WDR lädt seine Zuschauer kurz nach dem Jahreswechsel zu einer Zeitreise der besonderen Art ein. Für Angelo Kelly und Joey Kelly ist es außerdem die erste eigene Fernsehsendung. Die beiden Mitglieder der Kelly Family stellen am 1. Januar 2022 um 20:15 Uhr die Frage: „Wann war das noch?“. Die neue Show steht unter dem Motto „Durch die Jahre mit Angelo & Joey Kelly“.

    90 Minuten lang reisen die beiden Brüder laut Sender mit Geschichten aus ihrer eigenen Familie, einer großen Kiste Archivmaterial, Requisiten und Kostümen durch ein ganz bestimmtes Jahr, das sie aber nicht verraten. Die Zuschauerinnen und Zuschauer dürfen mitraten, um welches Jahr sich hier alles dreht.

    Vor allem Musik spielt bei der Zeitreise natürlich auch eine große Rolle. Joey und Angelo werden live in der Sendung Lieder anstimmen, die in dem gesuchten Jahr die Charts gestürmt haben. So sind mehrere Coverversionen zu hören, unter anderem von Dolly Parton oder Lionel Richie. Weitere Überraschungen für das Publikum sollen ebenfalls in petto sein.

    Zusätzlich unterstützt werden die beiden Brüder von der Kabarettistin Meltem Kaptan, bekannt als Moderatorin der „Ladies Night“. Als Außenreporterin ist sie an Orten unterwegs, die in dem jeweiligen Jahr Schlagzeilen gemacht haben.

    Bereits Anfang Oktober teilte Joey Kelly auf Facebook einen ersten Eindruck von den Dreharbeiten zu „Wann war das noch?“. Sein ironisches Resümee: Angelo glaubt, dass das Ganze viral gehen wird, weil wir so schlecht waren. Bislang ist nur eine Folge des neuen Formats angekündigt, wobei eine Fortsetzung bei Erfolg sicher nicht auszuschließen ist.

    Die Show weckt Erinnerungen an ein Format, das bereits seit 1995 im MDR zu sehen ist. Auch in „Damals war’s“ lädt Wolfgang Lippert die Zuschauer regelmäßig dazu ein, anhand von zeitgeschichtlichen Ereignissen und Popkultur-Hinweisen herauszufinden, welches Jahr ihnen denn gerade präsentiert wird.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.de

      Das klingt nicht nur nach "Damals war's" - das ist faktisch ein DW-Aufguss. Somit hat es für mich schon einen gewissen Makel ...
      ... auf der anderen Seite könnte es von den Anlagen her ganz witzig werden. Schwer zu beurteilen, da ich die schauspielerischen Qualitäten beider Kelly's noch nicht zu Gesicht bekommen habe. Sofern welche vorhanden sind.

      Gebe dem Ganzen mal eine Chance.

      weitere Meldungen