„American Gods“: Prime Video veröffentlicht neuen Trailer zu dritter Staffel

    Wiedersehen mit Ian McShane und Ricky Whittle

    Vera Tidona – 04.12.2020, 16:02 Uhr

    „American Gods“

    Der Krieg der Götter geht in die nächste Runde: Die Serie „American Gods“ von Neil Gaiman wird ab dem 11. Januar 2021 mit der dritten Staffel beim Streaminganbieter Amazon Prime Video fortgesetzt (fernsehserien.de berichtete). Passend dazu ist nun ein neuer Trailer erschienen, der einen Blick auf die zehn neuen Folgen wirft. Die US-Premiere findet am 10. Januar auf dem Sender Starz statt.

    In der dritten Staffel versucht sich Shadow Moon mit allen Kräften gegen sein vermeintliches Schicksal zu wehren und lässt sich in dem idyllischen, verschneiten Städtchen Lakeside in Wisconsin nieder. Doch schon bald muss er feststellen, dass stille Wasser tief sind und dass unter der Oberfläche der Stadt düstere und blutige Geheimnisse lauern. Shadow kann sich von seiner Existenz als Gott nicht einfach so trennen. Die einzige Wahl, die ihm bleibt, ist, für sich zu entscheiden, welche Art von Gott er sein will.

    Trailer zur dritten Staffel von „American Gods“

    In den Hauptrollen gibt es ein Wiedersehen mit Ian McShane als Mr. Wednesday, Ricky Whittle als Shadow Moon, Crispin Glover als Mr. World, Emily Browning als Laura Moon, Yetide Badaki als Bilquis, Demore Barnes als Mr. Ibis, Devery Jacobs als Sam Black Crow, Blythe Danner als Demeter und Rock-Ikone Marilyn Manson als Johan Wengren.

    Zuletzt sorgte die Produktion der Serie nach dem Fantasy-Roman von Neil Gaiman für negative Schlagzeilen. Zunächst wurden überraschend die Verträge mit den beiden Darstellern Orlando Jones und Mousa Kraish nicht verlängert, was für einigen Unmut und Unverständnis nicht nur unter den Fans sorgte (fernsehserien.de berichtete). Zudem fanden einige Showrunner-Wechsel statt, die für die Arbeitsbedingungen am Filmset wenig einträchtig waren (fernsehserien.de berichtete).

    Inzwischen hat sich Neil Gaiman als Mitproduzent der Serie eingeschaltet und wieder mehr Verantwortung für die Serienadaption übernommen (fernsehserien.de berichtete). Unterstützt wird er von Charles H. Eglee als neuer Showrunner der Serie, der auf über 20 Jahre Erfahrung in der Branche zurückblickt.

    „American Gods“ ist eine Produktion von Fremantle und Lionsgate Television.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen