„Alles Klara“: Neue Folgen starten Ende März im Ersten

    Vorabendkrimi mit Wolke Hegenbarth geht in die nächste Runde

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 24.01.2017, 20:00 Uhr

    „Alles Klara“: Wolke Hegenbarth und Marc Oliver Schulze als neuer Hauptkommissar – Bild: ARD/Hardy Spitz
    „Alles Klara“: Wolke Hegenbarth und Marc Oliver Schulze als neuer Hauptkommissar

    Wolke Hegenbarth alias Klara Degen ermittelt bald wieder wieder. In acht neuen Folgen des ARD-Vorabendkrimis „Alles Klara“ begibt sie sich ab dem 28. März mit kriminalistischem Gespür und messerscharfem Verstand erneut auf Verbrecherjagd – und das, während der Kaffee kocht! Zu sehen sind die neuen Fälle wieder dienstags um 18:50 Uhr im Ersten.

    Die Polizei-Kollegen der neugierigen Sekretärin, Hauptkommissar Paul Kleinert (Felix Eitner), Kriminalmeister Jonas Wolter (Jan Niklas Berg), Kriminalkommissar Tom „Ollie“ Ollenhauer (Christoph Hagen Dittmann) und Revierleiterin Dr. Gertrud Müller-Dietz (Alexa Maria Surholt), sind wieder mit von der Partie.

    Neu zum Kripo-Team stößt Marc Oliver Schulze als vorübergehender Hauptkommissar Stefan Lauer, nachdem Paul Kleinert das Erbe seiner Mutter, eine Weltreise per Kreuzfahrt, antritt. Das eingespielte Team wünscht sich bald seinen alten Chef zurück, da der Neue definitiv kein Teamplayer ist. Dass Sekretärin Klara Degen weiterhin sämtliche Hierarchien und Dienstanweisungen im Quedlinburger Provinzrevier missachtet und sich mit Gespür in die Ermittlungen einmischt, schmeckt Hauptkommissar Lauer so gar nicht. In den neuen Folgen müssen sich die Kommissare unter anderem mit Indianerstämmen, Motorradfahrerinnen oder Ufo-Fanatikern auseinandersetzen.

    Die Bücher der neuen Folgen stammen von Thomas Freundner, Claus-Michael Rohne, Khyana el Bitar und Walter Steffen. Regie führten Thomas Freundner und Stefan Bühling.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am

      Fast alle weiteren gezeigten Folgen sind ohne Paul Kleinert - da lohnt sich das Einschalten nicht. Von ihm lebt doch die Serie. Also für mich zumindest.
      • am via tvforen.de

        Ich freu mich drauf. 8 Folgen sind besser als nichts.
        • am via tvforen.de

          Freu mich drauf ! Zwar schade, dass es nur 8 Folgen sind, aber erstmal besser als nichts.
          • am via tvforen.de

            Super! Und bevor endlich die 4. Staffel startet, zeigt der NDR für alle Fans und Neueinsteiger ab 1. März die Serie noch einmal von Anfang an jeden Nachmittag.

            weitere Meldungen