„Absentia“: Prime Video bestätigt Verlängerung von Stana-Katić-Serie für Staffel 3

    Dreharbeiten laufen bereits

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 27.09.2019, 09:56 Uhr

    „Absentia“ mit Stana Katić – Bild: Amazon Prime
    „Absentia“ mit Stana Katić

    Die Spatzen haben es schon länger von den Dächern gepfiffen – und auch Stana Katić hatte Hinweise „gezwitschert“ – nun ist es offiziell: „Absentia“ geht in die dritte Staffel. Das hat Amazon nun offiziell bestätigt. Aus dem Anlass gibt es auch einen ersten Ausblick auf die neue Staffel.

    Die dritte Staffel beginnt knapp drei Monate nach den dramatischen Ereignissen der zweiten Staffel und damit kurz vor dem Ende der Suspendierung von Emily Byrne (Katić) beim FBI. Die arbeitet derweil hart daran, für ihren Sohn, dessen Aufwachsen sie verpasst hatte, nun die beste Mutter zu sein, die es geben kann. Ihre Bemühungen werden massiv gestört, als einer von Nick Durands (Patrick Heusinger) Fällen Emilys Privatleben tangiert und droht, alles zu zerstören, für das sie zuletzt so hart gearbeitet hatte. Emily muss sich auf eine gefährliche Reise jenseits ihrer Heimatstadt Boston begeben, die sie zwingt, all ihre Fähigkeiten einzusetzen und sie auf eine Probe ungekannter Härte stellt, bei der Emily auch lernen muss, wieder zu vertrauen, wieder zu lieben und endlich ihren Platz in der Welt zu finden.

    „Absentia“ ist eine Gemeinschaftsproduktion von Bizu Productions in Zusammenarbeit mit Amazon Studios und Sony Pictures Television. Letzteres hatte die Serie mit dem „Castle“-Star für seine AXN-Senderkette entwickelt, wobei internationale Rechte unter anderem in den USA und Deutschland an Amazons Prime Video vergeben wurden. Die Dreharbeiten zur dritten Staffel laufen schon eine Weile in Bukarest und Stana Katić hatte das auch schon mit Tweets angedeutet (fernsehserien.de berichtete). Aber erst mit der Zusage von Prime Video sollte die Neuigkeit wohl an die Öffentlichkeit kommen.

    Neu an Bord in der dritten Staffel ist zum einen Showrunner Will Pascoe („Orphan Black“) – der dritte Showrunner in drei Jahren. Daneben ergänzen Geoff Bell („London in Flammen“) und Josette Simon („Nightflyers“) den Cast.

    Bell übernimmt die Rolle des Fixers Colin Dawkins, der für ein internationales Verbrechersyndikat Probleme löst. Dabei tritt er stets mit Eleganz auf und bewahrt auch bei schattigen Geschäften Klasse. Simon spielt Geheimdienstlerin Rowena Kincade. Die hat für den britischen Inlands- und für den Auslandsgeheimdienst gearbeitet und später auch als Ausbilderin an der FBI-Akademie in Quantico. Als Emily dort war, hatte Kincade in ihr etwas Besonderes erkannt und sie daher im Auge behalten. Doch ob sie nun beim erneuten Aufeinandertreffen Freund oder Feind ist, wird sich erst erweisen müssen.

    Neben Katić und Heusinger kehren für die neue Staffel auch Neil Jackson, Matthew Le Nevez, Natasha Little, Paul Freeman und Patrick McAuley zurück.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    weitere Meldungen

    weitere Meldungen

    weitere Meldungen

    weitere Meldungen