„12 Monkeys“: Syfy enthüllt Startdatum für finale Staffel

    Erneute Event-Programmierung des Sci-Fi-Dramas

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 08.05.2018, 11:32 Uhr

    „12 Monkeys“ geht im Juni in die letzte Staffel – Bild: RTL NITRO / Universal Cable Productions
    „12 Monkeys“ geht im Juni in die letzte Staffel

    Bereits Anfang 2017 war klar, dass „12 Monkeys“ mit der vierten Staffel zu Ende gehen würde. Nun hat Syfy die Termine für die letzten elf Episoden bekannt gegeben. Dabei wird der US-Sender die Serie erneut als Event-Programmierung ausstrahlen, mit den ersten drei Folgen am Freitag, den 15. Juni, und schließlich mit einem zweistündigen Serienfinale, bestehend aus den Folgen 10 und 11, am 6. Juli. So sollen die Zuschauer der komplexen Zeitreise-Handlung besser folgen können.

    Daneben hat Syfy auch einen ersten, kurzen Trailer für das Finale von „12 Monkeys“ veröffentlicht, der sich selbst am Schluss mit folgenden Worten zusammenfasst: „Das ist einfach nur so gottverdammt cool!“

    In der vierten Staffel reisen James Cole (Aaron Stanford) und Dr. Cassandra Railly (Amanda Schull) weiter zurück in die Vergangenheit als jemals zuvor. Sie folgen den Spuren einer Legende, in der ihre einzige Hoffnung liegt. Sie könnte der Schlüssel zum Auffinden einer Waffe sein, mit der The Witness ein für alle Mal aufgehalten werden kann. Doch um die Zeit zu retten und aus dem Kampf siegreich hervorzugehen, werden von James und Cassandra große Opfer abverlangt.

    In Deutschland sind die ersten zwei Staffeln von „12 Monkeys“ bei Prime Video via Amazon abrufbar. Mit dem Ende des Sci-Fi-Dramas hat Hauptdarstellerin Amanda Schull im Übrigen bereits eine neue Serienheimat gefunden. Die Schauspielerin verstärkt ab der kommenden achten Staffel den Hauptcast der Anwaltsserie. Zuvor war sie dort bereits auf wiederkehrender Basis bei „Suits“ zu sehen (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen