Hitler und die Frauen
    D 2000–2001
    Deutsche ErstausstrahlungBayerisches Fernsehen
    Mit teilweise neuem Archivmaterial, auch aus Privatarchiven, und Aussagen der letzten Zeitzeugen stellt Thomas Hausner Frauen aus dem Umfeld Hitlers und sein Verhältnis zu ihnen vor. Am Anfang sind es besonders die älteren Frauen, deren Nähe er sucht. Sie nehmen sich seiner nach dem Ersten Weltkrieg an, unterstützen ihn in seiner politischen Laufbahn mit viel Geld und noch mehr guten Kontakten: Helene Bechstein, Else Bruckmann – einflussreiche Damen der Münchner Gesellschaft – kleiden ihn ein und geben ihm gesellschaftlichen Schliff. Die eine möchte ihn als Schwieger-, die andere als Adoptivsohn. (Text: EinsFestival)

    Hitler und die Frauen – Kauftipps

    Cast & Crew

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Hitler und die Frauen im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…