zurückFolge 18weiter

    • 18. Gerichte mit Rübenkraut

      Folge 18

      Sagen Sie Rübenkraut oder Zuckerrübensirup? Der klebrig, dunkle Zuckersaft ist in NRW eine echte kulinarische Instanz. Rübenkraut macht sich aber nicht nur gut auf Brot und Brötchen, sondern landet hier im Westen auch als Zutat in warmen und kalten Gerichten und drückt diesen seinen ganz besonderen, aromatischen Stempel auf. Moderatorin Claudia Lodorf stellt in der heutigen Folge „Beste Heimathäppchen“ mit Rübenkraut vor. Die Bandbreite reicht vom Crunchy-Müsli über ein Grillhähnchen mit Rübenkraut bis hin zum Rübenkrauteis. Den köstlichen Sirup verwendet auch Heimathäppchen-Köchin Anja Tanas für ihr Rezept. Es gibt Rübenkrautschmortopf mit Rindfleisch und Wurzelgemüse – ein deftiges Highlight für die kalte Jahreszeit. Johanna Meier, Regio-Expertin der Heimathäppchen, kennt einige Anekdoten, die sich um das Rübenkraut ranken. Heimathäppchen setzen einen Gegentrend zum herzlosen Fastfood und industrieller Fertigkost. Mit unseren Sehnsuchts-Gerichten stärken wir die Wertschätzung für saisonale, heimische Küche. (Text: WDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 23.11.2019 WDR
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Cast

      Aufnehmen

      Save.TVDiese Sendung aufnehmen mit Save.TV – Ihre TV-Cloud.

      Sendetermine

      Sa 23.11.2019
      16:45–17:00
      16:45–WDR NEU

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Heimathäppchen im Fernsehen läuft.

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

      Auch interessant …