NEU: Streaming-Serien im Überblick
    Streaming-Guide öffnen

    Staffel 1, Folge 1–5

    • Staffel 1
      Michaelas und Maritas Einsatzort: Berlin. Erster Auftrag: Polizistin Sybille und ihre 103 qm-Wohnung. Die 29-Jährige Mutter weiß sich keinen anderen Rat mehr. Seit drei Jahren wohnt sie mit Sohn Vinzenz und Töchterchen Gladys im Stadtteil Rudow. Seitdem versinkt die kleine Familie immer mehr im Chaos aus Klamotten, Tupperdosen, Spielzeug und Zeitungen. Sybille hat überall Kartons aufgestellt, um den Krimskrams zu ordnen – was sich in den Kartons befindet weiß sie mittlerweile gar nicht mehr. Oma Angelika setzt schon keinen Fuß mehr in die Wohnung. Auch Sybilles Freund, ebenfalls Polizist, kann die Schlamperei seiner Freundin nicht ertragen, nach kürzester Zeit ist er wieder ausgezogen. Sybille selbst leidet unter der heimischen Unordnung, schämt sich Besuch zu empfangen.
      Aber nicht nur das Chaos bereitet Sybille Sorgen, auch mit dem Putzen nimmt sie es nicht genau. Ihre Küche hat vor vielen Wochen zum letzten Mal einen Wischmopp gesehen. Eindeutig ein Fall für Michaela und Marita. Auch Postbote Martin hat die beiden um Hilfe gebeten. Denn seit seine Frau aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen ist, bekommt er das Chaos nicht mehr in den Griff. Martin kann einfach nichts wegwerfen. Sein neuer Lebensmittelpunkt ist Hundedame Trixi: In seiner Wohnung türmen sich Dosen von Hundefutter, Hundehaare und Berge von Zeitungen. Michaela und Marita (Text: Super RTL)
      Deutsche TV-PremiereMo 08.05.2006Super RTL
    • Staffel 1
      Dieses Mal folgen Marita und Michaela einem Hilferuf aus Köln. Mutter Beate lebt im Müll. Und Sohn Luno redet kein Wort mehr mit ihr. Beate hat ein Kauf- und Sammelproblem. Ständig ist sie auf der Pirsch durch Kölns Second-Hand-Läden. Ihre Schränke können diesen Kleiderwust längst nicht mehr bewältigen, sogar ein ganzes Zimmer ist vor lauter Kleidern nicht mehr bewohnbar. Die 48-Jährige ist mit ihrem Latein am Ende. Auch sonst ist ihre Wohnung alles andere als sauber: der Herd ist stark verkrustet, aus den Fenstern kann Beate kaum noch rausgucken und in manchen Ecken vermuten die Hauswirtschafterinnen gar Ungeziefer. Der Putzteufel zweiter Kandidat ist Student Hans-Ulrich. Auch er lebt in Köln. Einer regelmäßigen Arbeit geht er schon länger nicht mehr nach. Konstante Lebensplanung: nicht sein Ding.
      Auf die Idee zu putzen, kommt er selten, aufgeräumt wird nur, wenn er zufällig Lust dazu hat. Seine Freundin findet Ulrichs Lebenschaos untragbar. Hans-Ulrich wollte sich schon länger zum Sozialpädagogik-Studium anmelden. Nur getan hat er es noch nicht… (Text: Super RTL)
      Deutsche TV-PremiereMo 15.05.2006Super RTL
    • Staffel 1
      Dieses Mal nehmen sich die Putz-Profis eines chaotischen Studenten an: Frank. Tagsüber ist er in der Uni. Abends, wenn er nach Hause kommt, ist Frank nicht mehr in der Lage seine 1-Zimmer-Bude aufzuräumen. Er ist zu müde. Marita und Michaela fackeln nicht lange und bringen dem immer müden Student schnell das Putzen bei. Gewusst wie! Auch Sportstudent Andre aus Köln hat ein Problem. Er lebt mit Studienkollegin Johanna in einer Kölner WG. Johanna hat spontan eine Fete organisiert, unerlaubt sein WG-Zimmer als Partyraum genutzt. Sie verlangt von ihm, dass er die Überreste beseitige, weil er laut Putzplan dran sei. Seitdem haben sie nur Streit und leben schon seit Tagen im Müll. Ein Fall für die rigorosen Haushälterinnen… (Text: Super RTL)
      Deutsche TV-PremiereMo 22.05.2006Super RTL
    • Staffel 1
      Michaela und Marita sind dieses Mal in München unterwegs. Ihr Ziel: die Wohnung der Künstlerin Barbara und ihres Sohnes Antonio. Der Junge ist seiner kranken Mutter keine große Hilfe, denn er fühlt sich sichtbar wohl in dem heimatlichen Chaos. Doch Barbara kann vor lauter Müll und dreckiger Wäsche in ihren eigenen vier Wänden kaum noch atmen. Sie schämt sich, dass sie ihrem Sohn ein solch schlechtes Vorbild ist. Michaela und Marita ist bei einem ersten Blick auf die Wohnung schnell klar, dass sie dieses Durcheinander nicht alleine in den Griff bekommen. Sie ordern Verstärkung in Form eines Kampf-Putz-und-Aufräum-Teams an… Ihre zweiter Einsatz: die verwahrloste Wohnung von Ralf Werner, Junggeselle in Köln. Vor kurzem hat Ralf eine Frau kennen gelernt, die einen 6-jährigen Sohn hat.
      Er will sich jetzt als potentieller Vaterersatz beweisen und der Frau schöne Augen machen. Doch seine Wohnung ist ein Schweinestall. Und das steht einer neuen Beziehung im Weg. Allein das Betreten der Wohnung stellt ein Problem dar. Vor der Tür liegt der halbe Hausrat. Nicht nur, dass Ralf in punkto Sauberkeit und Ordnung ein Chaot ist, nein, selbst jetzt, unter fachmännischer Anleitung, stellt er sich tollpatschig an. Werden die beiden Putzfeen Ralf auf sein erstes Date in sauberer Umgebung ausreichend vorbereiten können? (Text: Super RTL)
      Deutsche TV-PremiereMo 29.05.2006Super RTL
    • Staffel 1
      Michaela und Marita haben diesmal einen besonders heiklen Einsatz: Eine Großfamilie versinkt im Chaos. Die Hausherrin Michaela kommt bei fünf Kindern mit der Arbeit nicht hinterher. Überall türmen sich Wäscheberge, im Flur liegt ein Motor, den Ehemann Wolfgang schon seit Monaten reparieren will. In der Küche werden Kochuntensilien gar nicht mehr weggeräumt. Auf dem Herd stehen noch Töpfe und Pfannen mit Essensresten. Die Betten im Schlafzimmer sind nicht zu erreichen, weil alte Wäsche und Krimskrams den Weg versperren. Alles wird auf dem Boden gelagert, was eigentlich in Schränke gehört. Nun ist das sechste Kind unterwegs und Michaela weiß weder ein noch aus. Zwei tatkräftige Fachfrauen sind hier mehr als nötig. Doch dieses Mal wollen Michaela und Marita nicht nur einmalige Hilfe leisten.
      Ein paar Wochen später stehen sie wieder vor der Haustür der Chaos-Familie. Hat sich der Zustand der Wohnung gebessert? So halten sie es auch mit Postbote Markus. Vor einigen Wochen war Markus’ Wohnung der optische Tiefpunkt schlechthin. Nun wird sich zeigen, ob der Single sich gebessert hat… Auch Sybille, die Berliner Ordnungshüterin mit dem Talent in Sachen häuslicher Unordnung. Ihr Problem: Sie konnte sich von vielen Dingen nicht trennen. Hat sie sich gebessert? Und wie steht es mit Student Frank. Er war ein echter Härtefall. Nicht nur, dass es in seiner Studentenbude aussah wie auf der Müllhalde, seine Arbeitsmotivation war nicht gerade vorbildlich. Ist er rückfällig geworden? Oder beherzigt er Michaelas und Maritas Tipps? (Text: Super RTL)
      Deutsche TV-PremiereMo 05.06.2006Super RTL

    weiter

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Hausputz! online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…