Deutsche Erstausstrahlung: 09.05.1994 RTL 2
    Original-Erstausstrahlung: 10.10.1990 Syndication (Englisch)

    Nach einer schweren Schußverletzung kehrt der junge Detektiv Michael Burton aus der komaähnlichen Scheintodphase zurück und löst nun die kompliziertesten Mordfälle mit Hilfe aus der Schattenwelt. Ein Geist an seiner Seite ist alles! (Text: TV Spielfilm 9/1994)

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    20 tlg. US Krimiserie von William Bleich (Shades Of L.A.; 1990–1991).

    Seit einer Nahtoderfahrung, als er von einer Kugel getroffen wurde, kann der Polizist Michael Burton (John D’Aquino) Schatten sehen. Also, nicht irgendwelche Schatten, sondern die von traurigen Seelen, die zwischen dem Diesseits und dem Jenseits gefangen sind, weil irgendjemand noch ein paar Dinge für sie auf der Erde klären muss, z. B. die Frage, wer sie umgebracht hat. Burton übernimmt diesen Job und ermöglicht in jeder Folge einem Schatten, endlich in den Himmel zu kommen. Oder in die Hölle. Oder wohin auch immer.

    Die Folgen dauerten jeweils 60 Minuten.

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Grüße aus dem Jenseits im Fernsehen läuft.

    Auch interessant …