Dokumentation in 7 Teilen, Folge 1–7

    • Folge 1 (25 Min.)

      Am 1. Januar 1934 wurde das Fort auf der Insel Alcatraz zu einem Bundesgefängnis umfunktioniert. Wegen der eiskalten Wassertemperatur und der tückischen Strömung war „The Rock“ für ein Gefängnis ideal gelegen, da eine Flucht unmöglich schien. In den 29 Jahren der Nutzung gelang offiziell niemandem der Ausbruch aus dem Gefängnis. Alle 14 Versuche waren entweder erfolglos oder endeten tragisch. Die erste Episode der Dokumentarserie erzählt von den spektakulärsten Fluchtversuchen aus Alcatraz. (Text: Premiere)

      Deutsche ErstausstrahlungSa 06.01.2007Discovery GeschichteOriginal-ErstausstrahlungDo 01.09.2005
    • Folge 2 (25 Min.)

      Die Apollo-13-Mission war der einzige Flug innerhalb des amerikanischen Apollo-Programms, der vorzeitig abgebrochen werden musste. Das Primärziel, eine bemannte Landung auf dem Mond, wurde nicht erreicht. Doch trotz teilweise dramatischer Vorfälle kehrten alle drei Besatzungsmitglieder lebend zur Erde zurück. (Text: Premiere)

      Deutsche ErstausstrahlungSa 06.01.2007Discovery GeschichteOriginal-ErstausstrahlungDi 13.09.2005
    • Folge 3 (25 Min.)

      Das KZ Auschwitz-Birkenau war das größte Vernichtungslager des „Dritten Reichs“. Mehr als eine Million Menschen verloren hier ihr Leben. Versuchte Flucht wurde mit Verhungernlassen bestraft, oft wurden auch die Familienangehörigen von Flüchtigen verhaftet und in Auschwitz zur Abschreckung ausgestellt. Dennoch versuchten ungefähr 700 Menschen die Flucht aus Auschwitz, sie gelang in etwa 300 Fällen. Die Dokumentation begibt sich auf die Spuren der Flüchtigen. (Text: Premiere)

      Deutsche ErstausstrahlungSa 13.01.2007Discovery GeschichteOriginal-ErstausstrahlungDo 15.09.2005
    • Folge 4 (25 Min.)

      1944: Mit einer Luft-Boden-Operation wollen die Alliierten Holland von der deutschen Besatzung befreien. Doch bei der Brücke von Arnheim werden viele Fallschirmjäger von den Truppen der Nazis eingekesselt und zur Kapitulation gezwungen. Hunderte von ihnen schaffen es aber, der Festnahme zu entkommen. Über mehrere Wochen warten sie auf der gegnerischen Seite auf ihre Rettung. (Text: Premiere)

      Deutsche ErstausstrahlungSa 13.01.2007Discovery GeschichteOriginal-ErstausstrahlungDo 22.09.2005
    • Folge 5 (25 Min.)

      Nach dem Ausbruch des Zweiten Weltkrieges wurde Schloss Colditz in ein Hochsicherheitsgefängnis für ranghohe Offiziere der Alliierten umgewandelt. Da das Schloss auf einem Felsen über dem Fluss Mulde lag, galt es als ausbruchssicher. Dennoch gelang etwa 30 Offizieren die Flucht, darunter auch dem Briten Pat Reid, der seine Erlebnisse später in dem Buch „The Colditz Story“ verarbeitete. (Text: Premiere)

      Deutsche ErstausstrahlungSa 20.01.2007Discovery GeschichteOriginal-ErstausstrahlungSa 29.10.2005
    • Folge 6 (25 Min.)

      Während der Schlacht um Dünkirchen, einer Kesselschlacht des Zweiten Weltkriegs, wurde das eingeschlossene britische Expeditionskorps durch eine Evakuierungsaktion, die sogenannte „Operation Dynamo“, größtenteils gerettet. Dadurch konnten insgesamt 338.226 alliierte Soldaten bei Dünkirchen nach England übergesetzt werden. (Text: Premiere)

      Deutsche ErstausstrahlungSa 20.01.2007Discovery GeschichteOriginal-ErstausstrahlungDo 06.10.2005
    • Folge 7 (25 Min.)

      Nach der Gründung der DDR im Jahre 1949 flüchteten rund 3 Millionen Menschen in den Westen. Um die Flucht von Ost nach West zu stoppen, wurde 1961 die Berliner Mauer errichtet. Sie trennte den Ostsektor von den drei Westsektoren und war durch Tretminen und Stacheldraht schier unüberwindbar. Dennoch kam es immer wieder zu Fluchtversuchen, die nicht selten mit dem Leben bezahlt wurden. (Text: Premiere)

      Deutsche ErstausstrahlungSa 27.01.2007Discovery GeschichteOriginal-ErstausstrahlungMi 14.09.2005

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Flucht in die Freiheit im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…