Die Vögel

    USA 1963 (The Birds)
    Thriller (115 Min.)
    Mit der Ankunft Melanies (Tippi Hedren) in dem beschaulichen Küstenort "Bodega Bay" beginnt eine Reihe mysteriöser Ereignisse - sie wird von Vögeln attackiert und flüchtet sich in eine Telefonzelle ,,, – Bild: 2000 Universal Studios Lizenzbild frei
    Mit der Ankunft Melanies (Tippi Hedren) in dem beschaulichen Küstenort "Bodega Bay" beginnt eine Reihe mysteriöser Ereignisse - sie wird von Vögeln attackiert und flüchtet sich in eine Telefonzelle ,,, – Bild: 2000 Universal Studios Lizenzbild frei
    Bodega Bay, eine kleine kalifornische Küstenstadt, wird von aggressiven Vogelschwärmen angegriffen. Sie attackieren zunächst nur Menschen im Freien, doch dabei bleibt es nicht. Mitch Brenner macht in der Stadt eine attraktive Bekanntschaft. Als ihn Melanie dann bei seiner Mutter besuchen will, wird sie von einer Seemöwe angegriffen. Doch das ist erst der Anfang: Melanie wird Zeugin weiterer Vogelattacken. Beim Kauf zweier Liebesvögel lässt sich die junge Melanie Daniels (Tippi Hedren) von Rechtsanwalt Mitch Brenner (Rod Taylor) beraten. Zu spät merkt sie, dass Brenner gar kein Verkäufer ist und sie zum Narren gehalten hat. Sie will ihm einen Denkzettel verpassen. Daher fährt Melanie mit den Vögeln nach Bodega Bay, wo Mitch mit seiner Mutter (Jessica Tandy) und seiner Schwester Cathy (Veronica Cartwright) die Wochenenden verbringt. Unterwegs wird Melanie von einer Seemöwe angegriffen und am Kopf verletzt. Obwohl man ihr von einem weiteren, ähnlichen Vorfall erzählt, will sie in dem Küstenort bleiben und sich bei der Lehrerin Annie Hayworth (Suzanne Pleshette), Mitchs einstiger Freundin, ein Zimmer mieten. Am nächsten Tag feiert Cathy ihren Geburtstag. Da fallen plötzlich aufgeregte Vögel über die im Garten spielenden Kinder her, und am Abend dringen Hunderte von Finken durch den offenen Kamin in das Haus der Brenners ein. Nur mit Mühe gelingt es, die Vögel zu vertreiben. Aber nicht nur hier haben Vögel Menschen angegriffen. Ein Farmer aus der Nachbarschaft wurde sogar durch die Attacken der Vögel getötet. Die Bewohner geben Melanie die Schuld, denn mit ihr und den beiden Liebesvögeln sei das Unheil über Bodega Bay gekommen. Die Angriffe der aufgebrachten Vögel konzentrieren sich schließlich auf das Haus der Brenners, in dem auch Melanie Zuflucht gesucht hat. Längst ist Hitchcocks Film „Die Vögel“ zum Kultklassiker geworden und hat selbst nach über fünf Jahrzehnten nichts von seiner Spannung eingebüßt. Hitchcock, der „Master of Suspense“, schafft es, die Zuschauer, die immer ein wenig mehr wissen als die Akteure, zu Mitwissern, quasi zu Mittätern zu machen. Berühmt wurde der einzigartige Soundtrack des Films: Es wurde auf eine konventionelle musikalische Untermalung verzichtet. Stattdessen wurden dem Film Montagen elektronischer Vogelklänge und Geräuscheffekte des deutschen Komponisten Oskar Sala unterlegt. Keine einzige echte Vogelstimme ist im Film zu hören, was die unheimlich-schaurige Atmosphäre verstärkt. Die Special Effects waren so aufwändig, dass die Herstellung des Films ganze drei Jahre verschlang. Nie zuvor war versucht worden, wilde Seemöwen zu dressieren. Vor allem stellte es ein Novum dar, eine große Zahl von Vögeln auf die Aufgabe vorzubereiten, Menschen anzugreifen, ohne sie zu verletzen. Ob man den Angriff der Vögel nun als Rache für so viele gejagte und getötete Artgenossen interpretieren mag oder nicht, auf jeden Fall hat der Mensch hier die Kontrolle über die Natur verloren, die er glaubte, so fest in Händen zu halten. Wie auch sein Film „Rebecca“ (1940) basiert Hitchcocks Horrorthriller „Die Vögel“ auf einer literarischen Vorlage der englischen Bestsellerautorin Daphne du Maurier. Und Tippi Hedren gab hier ihr Filmdebüt. (Text: ZDF)
    Originalsprache: Englisch
    1. DVD und Blu-ray
    2. Streams
    3. Sendetermine
    4. Cast
    5. Crew
    6. Reviews/Kommentare
    7. News

    DVD und Blu-ray

    Streams und Mediatheken

    Amazon Prime Video deAbo ab 69,– €/Jahr
    Amazon Video deKaufen ab 7,99 €
    Amazon Video deLeihen ab 2,99 €
    Sky Ticket deAbo ab 9,99 €/Monat
    iTunes deKaufen ab 9,99 €
    iTunes deLeihen ab 3,99 €
    MagentaTV de en (ov)Kaufen ab 7,99 €
    MagentaTV de en (ov)Leihen ab 2,99 €
    Sky GO en (ov)Abo ab 16,99 €/Monat
    Chili Cinema deLeihen ab 2,99 €
    Google Play deKaufen ab 7,99 €
    Google Play deLeihen ab 3,99 €
    Videoload de en (ov)Kaufen ab 7,99 €
    Videoload de en (ov)Leihen ab 2,99 €

    Sendetermine

      Do 26.12.2019
    14:35–16:35
    14:35–Sky Cinema Nostalgie
      Mi 25.12.2019
    22:05–00:05
    22:05–Sky Cinema Nostalgie
      Mi 20.11.2019
    15:20–17:20
    15:20–Sky Cinema Nostalgie
      Di 19.11.2019
    23:20–01:20
    23:20–Sky Cinema Nostalgie
      Fr 08.11.2019
    09:30–11:30
    09:30–Sky Cinema Nostalgie
      Do 07.11.2019
    20:15–22:15
    20:15–Sky Cinema Nostalgie
      Sa 26.10.2019
    18:15–20:15
    18:15–Sky Cinema Nostalgie
      Fr 25.10.2019
    20:15–22:15
    20:15–Sky Cinema Nostalgie
      Di 10.09.2019
    20:15–22:15
    20:15–Sky Cinema Nostalgie
      Di 10.09.2019
    09:30–11:30
    09:30–Sky Cinema Nostalgie
      So 26.05.2019
    08:55–11:00
    08:55–TNT Film
      Di 21.05.2019
    06:00–08:00
    06:00–TNT Film
      Di 21.05.2019
    00:45–02:45
    00:45–TNT Film
      Mi 01.05.2019
    06:00–08:00
    06:00–TNT Film
      Mi 01.05.2019
    01:20–03:20
    01:20–TNT Film
      So 21.04.2019
    01:50–03:50
    01:50–TNT Film
      Sa 20.04.2019
    15:50–17:50
    15:50–TNT Film
      Mo 28.01.2019
    07:30–09:30
    07:30–TNT Film
      So 27.01.2019
    22:50–00:50
    22:50–TNT Film
      So 27.01.2019
    11:00–13:05
    11:00–TNT Film
      Di 25.12.2018
    20:15–22:35
    20:15–Nitro.
      So 01.07.2018
    02:45–04:40
    02:45–ZDF
      Fr 09.02.2018
    13:50–15:50
    13:50–TNT Film
      Sa 13.01.2018
    02:10–04:05
    02:10–TNT Film
      Fr 12.01.2018
    08:05–10:10
    08:05–TNT Film
      Mo 06.11.2017
    09:35–11:35
    09:35–TNT Film
      Mo 06.11.2017
    04:00–06:00
    04:00–TNT Film
      Mo 17.04.2017
    01:55–03:50
    01:55–ZDFneo
      Mi 05.04.2017
    20:15–22:11
    20:15–3sat
      Mi 15.03.2017
    02:00–03:55
    02:00–kabel eins classics
      So 05.02.2017
    08:30–10:30
    08:30–kabel eins classics
      Mo 30.01.2017
    20:15–22:15
    20:15–kabel eins classics
      So 15.01.2017
    08:35–10:35
    08:35–kabel eins classics
      So 08.01.2017
    00:25–02:20
    00:25–kabel eins classics
      Mi 04.01.2017
    23:55–01:50
    23:55–ORF 2
      Mi 21.12.2016
    23:10–01:05
    23:10–ZDFneo
      So 18.12.2016
    16:15–18:15
    16:15–kabel eins classics
      So 13.11.2016
    22:05–00:05
    22:05–kabel eins classics
      So 30.10.2016
    20:15–22:15
    20:15–kabel eins classics
      Di 06.09.2016
    20:15–22:45
    20:15–Blizz
      So 21.08.2016
    00:50–02:45
    00:50–ZDF
      So 14.08.2016
    20:15–22:10
    20:15–kabel eins classics
      So 17.07.2016
    08:25–10:25
    08:25–kabel eins classics
      So 26.06.2016
    18:15–20:15
    18:15–kabel eins classics
      So 29.05.2016
    22:15–00:10
    22:15–kabel eins classics
      Do 14.04.2016
    23:25–01:25
    23:25–kabel eins classics
      So 31.01.2016
    20:15–22:15
    20:15–kabel eins classics
      So 27.12.2015
    22:05–00:00
    22:05–kabel eins classics
      So 08.11.2015
    18:15–20:15
    18:15–kabel eins classics
      So 27.09.2015
    01:30–03:25
    01:30–ZDF
      So 23.08.2015
    22:00–00:00
    22:00–kabel eins classics
      So 09.08.2015
    20:15–22:10
    20:15–kabel eins classics
      Sa 11.07.2015
    21:35–23:30
    21:35–ZDFneo
      Mo 19.01.2015
    01:10–03:05
    01:10–SRF 1
      Do 18.12.2014
    00:15–02:10
    00:15–ORF 2
      Fr 31.10.2014
    15:40–17:40
    15:40–TNT Film
      Di 28.10.2014
    22:05–00:05
    22:05–TNT Film
      Mi 01.10.2014
    20:15–22:15
    20:15–TNT Film
      Sa 27.09.2014
    09:55–11:55
    09:55–TNT Film
      Di 02.09.2014
    12:05–14:05
    12:05–TNT Film
      Sa 23.08.2014
    00:20–02:20
    00:20–SRF 1
      Mi 13.08.2014
    18:15–20:15
    18:15–TNT Film
      Mo 14.07.2014
    08:30–10:30
    08:30–TNT Film
      Sa 21.06.2014
    03:00–05:00
    03:00–TNT Film
      Sa 14.06.2014
    03:50–05:45
    03:50–ZDFneo
      Mi 04.06.2014
    23:55–01:50
    23:55–ORF 2
      Fr 21.03.2014
    10:35–12:30
    10:35–TNT Film
      So 16.02.2014
    00:25–02:25
    00:25–TNT Film
      Sa 18.01.2014
    01:50–03:45
    01:50–TNT Film
      So 15.12.2013
    00:50–02:45
    00:50–ZDFneo
      Sa 14.09.2013
    20:15–22:15
    20:15–TNT Film
      So 25.08.2013
    00:30–02:25
    00:30–ZDF
      Mo 17.06.2013
    00:15–02:10
    00:15–arte
      Mi 12.06.2013
    01:05–03:00
    01:05–arte
      So 09.06.2013
    20:15–22:10
    20:15–arte
      So 04.11.2012
    00:20–02:15
    00:20–ZDF
      So 29.04.2012
    00:15–02:15
    00:15–TNT Film
      So 08.04.2012
    08:00–10:00
    08:00–TNT Film
      Di 17.01.2012
    04:00–06:00
    04:00–TNT Film
      Mi 28.12.2011
    22:10–00:10
    22:10–TNT Film
      Mo 19.12.2011
    23:35–01:35
    23:35–TNT Film
      Do 24.11.2011
    00:15–02:15
    00:15–ORF 2
      So 28.08.2011
    16:05–18:05
    16:05–TNT Film
      Sa 30.07.2011
    11:40–13:40
    11:40–TNT Film
      Mi 29.06.2011
    00:05–02:05
    00:05–TNT Film
      So 19.06.2011
    00:55–02:50
    00:55–SF 1
      Fr 29.04.2011
    23:30–01:25
    23:30–HD Suisse
      Mi 23.02.2011
    22:25–00:20
    22:25–TNT Film
      Sa 12.02.2011
    00:30–02:25
    00:30–HD Suisse
      So 06.02.2011
    00:50–02:45
    00:50–ZDF
      So 16.01.2011
    20:15–22:15
    20:15–TNT Film
      So 31.10.2010
    01:05–02:05
    01:05–TNT Film
      Do 16.09.2010
    20:15–22:10
    20:15–TNT Film
      Do 08.07.2010
    00:00–01:55
    00:00–ORF 2
      Fr 25.12.2009
    00:00–02:05
    00:00–VOX
      Do 25.12.2008
    23:35–01:40
    23:35–VOX
      Sa 20.12.2008
    00:05–02:00
    00:05–ORF 2
      Mo 24.12.2007
    23:35–01:35
    23:35–VOX
      Di 02.05.2006
    02:30–04:30
    02:30–VOX
      Mo 01.05.2006
    20:15–22:25
    20:15–VOX
      Mo 12.12.2005
    00:10–02:15
    00:10–VOX
      Sa 25.12.2004
    20:15–22:20
    20:15–VOX
      So 29.08.2004
    20:42–22:40
    20:42–arte
      Do 25.12.2003
    20:15–22:15
    20:15–VOX
      So 22.06.2003
    02:30–04:25
    02:30–ORF 2
      Fr 20.06.2003
    00:20–02:15
    00:20–ORF 2
      Fr 21.02.2003
    20:00–22:00
    20:00–SF zwei
      Mo 03.02.2003
    03:00–05:00
    03:00–VOX
      So 02.02.2003
    20:15–22:35
    20:15–VOX
      Di 15.01.2002
    02:45–04:45
    02:45–VOX
      Mo 14.01.2002
    20:15–22:35
    20:15–VOX
      Mi 11.04.2001
    20:15–22:35
    20:15–VOX
      So 07.01.2001
    02:45–04:40
    02:45–ORF eins
      Sa 06.01.2001
    23:20–01:15
    23:20–ORF 2
      Sa 04.09.1999
    00:10–02:05
    00:10–SF zwei
      Di 25.05.1999
    22:00–00:00
    22:00–WDR
      So 23.05.1999
    20:15–22:10
    20:15–Hessen Fernsehen
      Mi 07.04.1999
    22:00–23:55
    22:00–Bayerisches Fernsehen

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die Vögel im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare

      Die Vögel – News

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.