13 Folgen, Folge 1–13

    • japanische Originalfassung: 12 Episoden
    • Folge 1

      Herr Akira erzählt Kindern, die bei ihm zu Besuch sind, japanische Märchen: von der Prinzessin, die einer Holzschüssel ihr Lebensglück verdankt, und von einem armen faulen Mann, der durch Fleiß reich wird. (Text: Siehste 27/1979, S. 21)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 08.07.1979 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
    • Folge 2

      Die erste Geschichte handelt von einer Schneefrau, die mit ihrem eisigen Atem Menschen töten kann. Die zweite erzählt die Erlebnisse des kleines Jungen Momotaro, der von zwei alten Leuten in einem riesigen Pfirsich entdeckt wurde … (Text: Siehste 28/1979, S. 21)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 15.07.1979 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
    • Folge 3

      Heute seht und hört ihr die Geschichte vom „Spatz ohne Zunge“ und: „Die falschen Buddhas“. (Text: Siehste 29/1979, S. 21)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 22.07.1979 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
    • Folge 4

      Er [Theo Lingen] erzählt euch zwei Märchen aus Japan: „Ringkampf der Mäuse“ (eine dünne Maus bekommt einen Teller Reiskuchen, damit sie stärker wird) und „Kampf der Affenungeheuer“ (Text: Siehste 30/1979, S. 21)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 29.07.1979 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
    • Folge 5

      Das erste Märchen heißt „Die sechs Buddhas“ und erzählt von einem armen Bauern, der in die Stadt geht um Haarschmuck zu verkaufen. Das zweite „Die Zauberzipfelmütze“ handelt von einem einsamen Mann, der von einem Fuchs eine Zipfelmütze geschenkt bekommt. (Text: Siehste 31/1979, S. 21)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 05.08.1979 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
    • Folge 6

      Es war einmal, so fangen alle Märchen an. Theo Lingen stellt euch wieder zwei japanische vor, die bei uns noch unbekannt sind: „Die Töchter des Mondes“ erzählt die Geschichte eines Mannes, der in einem Bambusrohr ein kleines Mädchen findet und fortan reich beschenkt wird. „Die kluge Wasserschnecke“ heißt das zweite Märchen, das von einem kleinen Tierchen erzählt, das sich plötzlich in einen jungen Mann verwandelt. (Text: Siehste 32/1979, S. 21)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 12.08.1979 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
    • Folge 7

      Zwei schöne Märchen aus Japan erzählt heute Theo Lingen. „Das alte Mütterchen und der Priester“ und „Das Portrait der schönen Frau“. (Text: Siehste 33/1979, S. 21)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 19.08.1979 ZDF
      möglicherweise 1979 kurzfristig abgesetzt
      1. Reviews/Kommentare
    • Folge 8

      Zwei Märchen aus Japan. Das erste handelt von einem Kranichmädchen, das ein Jäger gefangen hat. Im zweiten geht es um einen Bettler, der ein Tuch verschenkt. (Text: Siehste 36/1979, S. 21)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 09.09.1979 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
    • Folge 9

      Zuerst sehr ihr die Geschichte „Kappa bittet um Regen“. Kappa ist ein Wasserkobold und lebt in einem kleinen Dorfteich. Er ist oft sehr böse – weil niemand mit ihm spielen will. Das zweite Märchen heißt „Kintaro der Starke“. Kintaro ist ein kleiner Junge, aber unheimlich stark! er geht täglich in den Wald und übt sich mit seinen Tierfreunden im Ringkampf. Eines tages werden sie von einem großen Bären überrascht. Doch Kintaro bleibt gelassen. (Text: Siehste 37/1979, S. 21)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 16.09.1979 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
    • Folge 10

      Wieder gibt’s zwei Märchen aus Japan. Die Geschichte von der Zauberquelle handelt von dem alten Sino und seiner Frau Tana. Das Paar lebt allein im Wald und entdeckt plötzlich eine Quelle, die es um Jahre verjüngt. Das zweite Märchen heißt „Sutu und der Donnergott“. (Text: Siehste 38/1979, S. 21)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 23.09.1979 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
    • Folge 11

      In den beiden heutigen Märchen geht es um die Güte der Menschen. Im ersten bittet ein Hund um Liebe und aufmerksamkeit, im zweiten ein Bettler. (Text: Siehste 39/1979, S. 21)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 30.09.1979 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
    • Folge 12

      Die Kinder des Dorfes üben sich im Ringkampf. Eines Tages erscheint ein seltsames kleines Wesen, das auch an den Wettkämpfen teilnehmen möchte. „Der kleine Kappa“ gewinnt gleich beim ersten Mal. Als der kleine Winzling sich schließlich dem Champion des Ortes stellt, erlebt auch der sein blaues Wunder. Das andere Märchen handelt von einem spinnenden Dachs. (Text: Hörzu 46/1981, S. 81)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 19.11.1981 ZDF
      'Der kleine Kappa' = Wiederholung von 'Kappa bittet um Regen' von 1979?
      1. Reviews/Kommentare
    • Folge 13

      Ein Dachs hat sich in ein Fabelwesen verwandelt. Er erschreckt den Gehilfen des Priesters so sehr, daß dieser mit seinem Herrn schnell das Weite sucht. Nun können die Dachse wieder ungestört ihre Bauchtrommelkonzerte vor dem verlassenen Tempel abhalten. Aber bald erscheint ein neuer Priester, der sich nicht von Zauberkünsten beeindrucken läßt. Hilft ein Bauchtrommelkonzert? – Das zweite Märchen handelt von einem Jungen, der seinen Traum nicht erzählen will. Dafür landet er schließlich in einer Kiste. (Text: Hörzu 47/1981, S. 117)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 26.11.1981 ZDF
      möglicherweise Wiederholungen?
      1. Reviews/Kommentare

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Es war einmal im Fernsehen läuft.

    Auch interessant …