zurückStaffel 4, Folge 1–10weiter

    • Offizielle Episodenreihenfolge (abweichend von der US-Ausstrahlung)
    • Staffel 4, Folge 1

      Bei Schildkröte Washington ist der Darm verstopft. Ob Sand die Ursache ist? Außerdem liegt der Verdacht auf einen Blasenstein vor und die Eierstöcke müssen möglicherweise ebenfalls entfernt werden. Röntgenbilder bestätigen zumindest die erste Befürchtung _ eine komplizierte OP wird damit unumgänglich. Präriehund Scout hingegen wird mit infiziertem und blutendem Penis eingeliefert. Und auch Hase Walter scheint eine Infektion zu haben. Nach ersten Untersuchungen muss Dr. K dann jedoch feststellen, dass es sich bei der vermeintlichen Entzündung am Zeh offenbar um eine Krebserkrankung handelt. (Text: Nat Geo People)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 04.06.2017 Nat Geo People
      Original-Erstausstrahlung: Sa 22.04.2017 Nat Geo Wild U.S.
    • Staffel 4, Folge 2

      In Dr. Ks Notaufnahme geht es mal wieder zu wie in einem Taubenschlag: Abu, das neugeborene Nachtäffchen, hat die Haare seiner Mutter so eng um seine Finger gewickelt, dass diese nun besorgniserregend stark angeschwollen sind. Opossum Little Girl hingegen wird mit entzündeten Analdrüsen, die den Besitzern Bauchschmerzen bereiten, vorgestellt, und Kojotendame Wyla schließlich, die mit vier Monaten als Notfall gerettet wurde, soll in der Klinik vorsorglich einem allgemeinen Gesundheitscheck unterzogen werden. (Text: Nat Geo People)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 11.06.2017 Nat Geo People
      Original-Erstausstrahlung: Sa 29.04.2017 Nat Geo Wild U.S.
    • Staffel 4, Folge 3

      Nina bringt ihren Lemur Tonga in die Klinik. Sie ist besorgt, denn Tonga ist in letzter Zeit immer aggressiver geworden, daher soll er nun kastriert werden. Hasenjüngling Stinks hingegen hat Rötungen und Schwellungen am Auge, die bisher erfolglos mit Antibiotika und Augentropfen behandelt wurden. Um die Ursache genauer abklären zu können, soll eine Computertomografie gemacht werden. Koi-Karpfen Koi wiederum hat ein bösartig wirkendes Geschwür im Gesicht, während Ameisenbär Antoinette und Faultier Syd die Klinik nach einem prophylaktischen Gesundheitscheck kerngesund verlassen können. (Text: Nat Geo People)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 18.06.2017 Nat Geo People
      Original-Erstausstrahlung: Sa 06.05.2017 Nat Geo Wild U.S.
    • Staffel 4, Folge 4

      Wenn es um sein Eichhörnchen Baby geht, ist Rusty kein Weg zu weit. Er reist extra von Georgia in Dr. Ks Praxis, da er sich große Sorgen um den kleinen Nager macht. Denn Baby frisst nicht mehr, hat dadurch viel Gewicht verloren und wirkt insgesamt sehr apathisch. Der junge Hase Koji hingegen hat eine chronische Entzündung am Auge, so dass er es nicht richtig schließen kann. Die beste Lösung scheint die komplette Entfernung des Sehorgans zu sein. Ziege Bella wiederum wird als Notfall mit akuter Mastitis eingeliefert. Um eine OP zu vermeiden, versucht es Dr. K zunächst einmal mit Antibiotika. (Text: Nat Geo People)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 25.06.2017 Nat Geo People
      Original-Erstausstrahlung: Sa 13.05.2017 Nat Geo Wild U.S.
    • Staffel 4, Folge 5

      Hase Oreo wird extra von den Amerikanischen Jungferninseln eingeflogen, da es dort keine Behandlungsmöglichkeiten für ihn gibt. Erste Bluttests ergeben, dass er an Nierenversagen leidet. Das Plymouth Rock Huhn Shakira hingegen kommt aufgebläht und humpelnd in die Notaufnahme. Ob ein Ei in ihrem Inneren, welches nicht den üblichen Weg nach draußen findet, die Ursache für ihre Beschwerden ist? Schließlich erreicht ein weiterer Notfall die Praxis: Bartagame Pascal wurde von seiner Besitzerin bereits für tot gehalten. Doch als sie ihn gerade beerdigen wollte, bewegte er sich plötzlich doch noch. (Text: Nat Geo People)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 02.07.2017 Nat Geo People
      Original-Erstausstrahlung: Sa 20.05.2017 Nat Geo Wild U.S.
    • Staffel 4, Folge 6

      Ratte Cookie und Vogel Charlie werden in der Sprechstunde von Dr. T. vorgestellt. Charlie war mindestens zehn Jahre nicht mehr beim Tierarzt und ist am ganzen Körper übersät mit Knubbeln. Carmela wiederum, die nächste Patientin der Praxis, ist eine ziemlich große Schweinedame, die Probleme mit dem Laufen hat. Sie ist so beleibt, dass es eine ganze Weile dauert, bis Dr. Matt und sein Kollege Tom sie überhaupt vom Auto in die Klinik bekommen. Schließlich erreicht noch ein ziemlich brisanter Notfall die Klinik: Kronengecko Hubble wurde von einem Hund attackiert. (Text: Nat Geo People)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 09.07.2017 Nat Geo People
      Original-Erstausstrahlung: Sa 27.05.2017 Nat Geo Wild U.S.
    • Staffel 4, Folge 7

      Das junge Pinseläffchen Elle kommt mit Schwellungen an Augen, Brust und Maul in die Sprechstunde. Fressen mag sie auch nicht mehr. Sie wurde zuvor bereits einem anderen Tierarzt vorgestellt _ doch leider ohne Erfolg. Ob Dr. K. und ihr Team ihr besser helfen können? Dr. T. und Dyanne wiederum machen sich auf den Weg, um einen Patienten außerhalb der Praxis zu untersuchen: Pfau Kevin ist extrem lethargisch und zeigt die typischen Anzeichen einer ernsthaften Infektion. Nun ist jede Minute kostbar. (Text: Nat Geo People)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 16.07.2017 Nat Geo People
      Original-Erstausstrahlung: Sa 03.06.2017 Nat Geo Wild U.S.
    • Staffel 4, Folge 8

      Frettchen Chocolate wird mit Haarausfall am Schwanz in die Sprechstunde von Dr. T gebracht. Zudem hat sein Besitzer einen Knubbel im Bereich der Brust festgestellt. Noch wesentlich bedenklicher ist die Lage für Hase Bunny. Er wird als Notfall eingeliefert, da er gar nicht mehr frisst und in kürzester Zeit extrem abgemagert ist. Der nächste Patient ist ebenfalls ein Sorgenfall: Bei Präriehund Peggy fehlen plötzlich die oberen Zähne. Ihre Besitzer vermuten das Schlimmste _ und auch Dr. Matt fürchtet, dass ein Tumor für den plötzlichen Zahnausfall verantwortlich sein könnte … (Text: Nat Geo People)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 23.07.2017 Nat Geo People
      Original-Erstausstrahlung: Sa 10.06.2017 Nat Geo Wild U.S.
    • Staffel 4, Folge 9

      In der Wildnis gilt die Regel: Jeder gegen jeden _ möge der Stärkere gewinnen. In dieser Folge wird ein Igel so schwer von einem Hund attackiert, dass er einen Beinbruch erleidet. Um den kleinen Kerl wieder herzustellen, müssen die Ärzte ihn operieren. Zwei Kurzkopfgleitbeutler hingegen, die ursprünglich in Australien und Neuguinea beheimatet sind, geraten so schwer aneinander, dass es bald um Leben und Tod geht. Schließlich wird ein Königspython von einer Ratte angefallen, die eigentlich als seine Mahlzeit vorgesehen war _ was für eine verkehrte Welt! (Text: Nat Geo People)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 30.07.2017 Nat Geo People
      Original-Erstausstrahlung: Sa 17.06.2017 Nat Geo Wild U.S.
    • Staffel 4, Folge 10

      Haustierbesitzer neigen oft dazu, ihre Lieblinge zu verwöhnen _ leider auch bei der Fütterung. Denn ähnlich wie bei uns Menschen schadet es den Tieren, wenn sie zu viel fressen. Da wäre zum Beispiel Zoey, ein Hängebauchschwein mit unstillbarem Hunger. Eine Extraschicht Fett erschwert seine Sterilisierung erheblich. Auch Mönchssittich Bonzai frisst gern und viel. Sein Übergewicht hat inzwischen sein Herz angegriffen. Wenn diese beiden Exoten nicht bald etwas Gewicht verlieren, ist nicht nur ihre Gesundheit, sondern gleich ihr ganzes Leben gefährdet. (Text: Nat Geo People)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 06.08.2017 Nat Geo People
      Original-Erstausstrahlung: Sa 24.06.2017 Nat Geo Wild U.S.

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Dr. Ks tierische Notaufnahme im Fernsehen läuft.