Staffel 1, Folge 1–8

    • Staffel 1, Folge 1
      Bild: 2016, Television Food Network, G.P. All Rights Reserved.
      Host Buddy Valastro inside his RV parked outside of the Biscuit King and Fun Barn, as seen on Food Network's Buddy's Family Vacation, Season 1. – © 2016, Television Food Network, G.P. All Rights Reserved.

      Die Valastros reisen im Wohnmobil quer durch Amerika. Bei ihrem ersten Stopp in South Carolina werden Familientraditionen wiederbelebt: Wie Mama Lisa als Kind fahren alle nach Charleston und Myrtle Beach, wo lokale Köstlichkeiten serviert werden. Auf einem Zwischenstopp in Delaware, bei Tortellini mit Blush Sauce, Garnelen und Crab Cake sollen die Kinder ihren Gaumen schulen. Dann geht es weiter zum örtlichen Bonbonshop, in dem Buddy die Augen übergehen. Hier werden Salzwassertoffees in unzähligen Geschmacksrichtungen nach einem 50 Jahre alten Rezept hergestellt. In Charleston will der Cake-Boss seinen Kids dann zeigen, was echtes Soul Food ist. (Text: TLC)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 27.08.2016 TLC
      Original-Erstausstrahlung: Fr 27.05.2016 Food Network U.S.
    • Staffel 1, Folge 2
      Bild: 2016, Television Food Network, G.P. All Rights Reserved.
      Host Buddy Valastro in the dining room of the Biscuit King and Fun Barn, as seen on Food Network's Buddy's Family Vacation, Season 1. – © 2016, Television Food Network, G.P. All Rights Reserved.

      Um im Familienurlaub mit vier Kids nicht durchzudrehen, will sich Buddy etwas Auszeit mit Lisa gönnen. Doch zuvor geht es nach Savannah, der ältesten Stadt von Georgia. Um bleibende Erinnerungen zu schaffen, legen die Valastros einen Halt in Tybee Island ein. Hier können Buddy jun., Sofia, Marco und Carlo den langen Strand erobern und den Leuchtturm erkunden. Im Lokal von Captain Jack gibt es neben hervorragenden Meeresfrüchten auch ein Alligatoren-Gehege und Piraten-Entertainment. Während die Familie auf Schatzsuche geht, nimmt Buddy die Küche von Justin Fowler unter die Lupe und versucht, das Geheimnis seiner grandiosen Krebs-Platte zu ergründen. (Text: TLC)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 27.08.2016 TLC
      Original-Erstausstrahlung: Fr 27.05.2016 Food Network U.S.
    • Staffel 1, Folge 3
      Bild: 2016, Television Food Network, G.P. All Rights Reserved.
      Host Buddy Valastro with his wife, Lisa and the owners, Willie and Nancy Foster and the kitchen crew of the Biscuit King and Fun Barn, as seen on Food Network's Buddy's Family Vacation, Season 1. – © 2016, Television Food Network, G.P. All Rights Reserved.

      Sweet home Alabama – heißt die nächste Station von Buddy Valastros Familien-Urlaub. Nicht unbedingt Lisas Wunschziel, doch als Cousin Frankie erzählt, dass er hier die besten Kekse seines Lebens gegessen hat, sogenannte „Ugly Biscuits“, ist Alabama gesetzt. Willie Foster, der Inhaber von „Biscuit King’s Fun Barn“, zeigt den Besuchern seine Backstube mit unzähligen Sorten. Denn die Füllung macht’s! Banane, Erdnussbutter, Blaubeere oder Karamell – Willies Kekse sind ein Geschmackserlebnis. Doch was hat es mit den sagenhaften „Ugly Biscuits“ auf sich? Die Zutaten sind offensichtlich so speziell, dass der Erfinder ein großes Geheimnis daraus macht. (Text: TLC)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 03.09.2016 TLC
      Original-Erstausstrahlung: Food Network U.S.
    • Staffel 1, Folge 4
      Bild: 2016, Television Food Network, G.P. All Rights Reserved.
      Host Buddy Valastro with his family at Horn's Restaurant, as seen on Food Network?s Buddy?s Family Vacation, Season 1. – © 2016, Television Food Network, G.P. All Rights Reserved.

      Die Valastros sind auf dem Weg nach New Orleans und schon über 3.000 Kilometer von Zuhause entfernt. Zu den wichtigsten Punkten ihrer Reiseplanung gehört nämlich, dass die Kinder neue Erfahrungen sammeln. Und dafür ist New Orleans prädestiniert. Die Stadt am Mississippi ist reich an Geschichte und hat viele französische Einflüsse. Außerdem fühlt sich Buddy hier besonders wohl, weil es der erste amerikanische Anlaufpunkt seiner sizilianischen Vorfahren war. Und dann gibt es hier natürlich auch hervorragendes Essen: Eine Fusion aus Kreolischer Küche, Cajun-Küche und klassisch französischen Spezialitäten, die sich die Valastros auf der Zunge zergehen lassen. (Text: TLC)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 03.09.2016 TLC
      Original-Erstausstrahlung: Fr 03.06.2016 Food Network U.S.
    • Staffel 1, Folge 5
      Bild: 2016, Television Food Network, G.P. All Rights Reserved.
      Host Buddy Valastro at Old Tyme Grocery in Lafayette, Louisiana, as seen on Food Network?s Buddy?s Family Vacation, Season 1. – © 2016, Television Food Network, G.P. All Rights Reserved.

      Buddy, Lisa und die Kids kommen in Lafayette, Louisiana, an. Buddy freut sich schon auf echte Bayou-Küche, doch seine Kinder mögen weder Froschschenkel noch Krokodil. Da die Familie hungrig ist, machen sie einen Stopp in der „Olde Tyme Grocery“. Hier soll es die besten Sandwiches geben, sogenannte „Poor Boys“, die mit traditionellen und exotischen Füllungen locken. Geschäftsinhaber Ross Murphree lässt Buddy einen Blick in die Küche werfen und verrät ihm das Geheimnis seiner Cajun-Shrimp-Panade. Dann wird bestellt: „Poor Boys“ mit Fleischbällchen, und für Buddy Junior „Poor Boys“ mit gebratenen Austern. Der Senior glüht vor Stolz über seinen Feinschmecker-Sohn. (Text: TLC)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 10.09.2016 TLC
      Original-Erstausstrahlung: Fr 24.06.2016 Food Network U.S.
    • Staffel 1, Folge 6

      Für die Valastros geht die Fahrt weiter nach Memphis, Tennessee. Als Buddy und seine Lieben in Graceland eintreffen, umweht sie sofort der Hauch von Elvis und Blues. Buddys Vater war bis zu seinem Tod ein riesiger Elvis-Fan, deshalb ist dieser Ort ein Muss auf ihrem Reiseplan. Doch der Spitzen-Konditor interessiert sich auch für die lokale Küche. Da Pilgerfahrten hungrig machen, legen die Valastros einen Halt am Trolley Stop Market ein, der eine Mischung aus Restaurant, Markt und Geschenk-Shop ist. Die Besitzer servieren hier super frisches, organisches Essen. Und die Spezialität ist ihr „Big Red Breakfast“, das Buddy begeistert ordert. (Text: TLC)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 10.09.2016 TLC
      Original-Erstausstrahlung: Fr 10.06.2016 Food Network U.S.
    • Staffel 1, Folge 7

      Nach zehn Stunden Fahrt kommen die Valastros in Huntsville, Alabama, an. Hier erwartet sie das berühmte U.S. Space & Rocket Center, das größte Raumfahrtmuseum der Welt. Doch Buddy freut sich vor allem auf die köstliche, bodenständige Küche des Südens. Am Anfang seiner kulinarischen Tour steht hier „Big Bob Gibson“, der Meister des hiesigen Barbecues. Das Familienunternehmen in fünfter Generation ist für seine grandiosen Grillspezialitäten bekannt und für eine hausgemachte weiße Grillsoße, die ihresgleichen sucht. Buddy darf dem Chefkoch über die Schulter blicken und erfährt, wie er seine preisgekrönten Spezialitäten zubereitet. (Text: TLC)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 17.09.2016 TLC
      Original-Erstausstrahlung: Fr 17.06.2016 Food Network U.S.
    • Staffel 1, Folge 8

      Der letzte Stopp ihrer Reise führt die Valastros durch Pigeon Forge, Tennessee, mit seinem Titanic Museum und dem Wachsfigurenkabinett. Doch nach ein paar Wochen auf Tour merken Buddy und seine Familie, dass ihnen die Heimat fehlt. Da alle zusammen in einem Wohnwagen eingepfercht sind, ist die Aussicht auf ihr geräumiges Zuhause sehr verlockend. Vor der Rückfahrt gibt es aber ein üppiges Südstaaten-Frühstück im Applewood Farmhouse. Das Restaurant serviert lokale Köstlichkeiten wie Bananen-Waffeln, Country Quiche und French Toast. Doch das Beste sind die Apfelbeignets mit hausgemachter Apfelbutter, von denen Buddy nicht genug bekommen kann. (Text: TLC)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 17.09.2016 TLC
      Original-Erstausstrahlung: Food Network U.S.

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Buddys Familien-Urlaub im Fernsehen läuft.