Aber Vati!

    Kommentare 1–10 von 81weiter

    • Bianka_ (geb. 1989) am 25.06.2019 09:44melden

      Die Serie 'Aber Vati' hat meine Kindheit geprägt. ;)
      Es gehörte, so gesehen, zur Sonntags-Routine aber Vati zu schauen. Schade dass fast alle Schauspieler, die in den Filmen mitgewirkt haben, bereits verstorben sind. Und schade auch dass man nicht weiss, was aus 'Fränze' heute geworden ist. 
        hier antworten
      • Stefan_G (geb. 1963) am 18.10.2018 03:01melden

        Die lief letztes mal im "rbb". Habe sie leider versäumt und hoffe dabei, dass sie mal Samstagmorgens im "MDR" wiederholt wird...
          hier antworten
        • User 1300550 am 28.11.2017 08:36melden

          Hallo liebe DDR-Fernsehgemeinde!

          Da hier immer wieder Fragen zu Drehorten gestellt werden, möchte ich Euch einladen, diese im Original zu besichtigen, soweit sie sich innerhalb Berlins befinden.
          Wo hatten beispielsweise Kalle & Kulle aus "Aber Vati", die Schwesternschülerin Marta aus "Marta, Marta", die Straßenbahnfahrerin Johanna aus der gleichnamigen Serie, oder Paul Mittelstedt, der Pilot aus "Treffpunkt Flughafen" ihre Film-Wohnungen?
          Wo lebten die Akteure aus "Für Mord kein Beweis", "Paul & Paula" oder wo war die Kleintierpraxis aus "Tiere machen Leute" und wo arbeitete die Baubrigade von Matti Wruck aus "Kiezgeschichten"?
          Dies und mehr zeige ich Euch gern bei Führungen durch die Stadt.
          Meldet Euch gern unter "DDRFernsehen@web.de"
          • ErwinMai am 19.02.2019 09:53melden

            Wo Kalle und Kulle wohnten, weiß ich, aber wo befand sich denn der alte Rummelplatz mit dem Karussell von Opa Büttner? Irgendwo habe ich Kastanienallee gelesen, aber die ist sehr lang... :-) Und wo hatte denn Paul Mittelstedt seine Filmwohnung? Danke :-)
          hier antworten
        • Lene (geb. 1961) am 19.04.2014melden

          Als die Serie das erste Mal lief, habe ich sie nicht gesehen, umso mehr liebe ich sie heute. Ich schaue sie nicht nur, sondern sauge förmlich jede Szene intensiv auf. Es ist, als wäre die Zeit stehengeblieben und ich wieder Teenager - einfach nur unendlich schön. Dabei kommen viele Erlebnisse und Erinnerungen zurück:

          Die Bekleidung: die qualitativ bedeutend besser als so manch labriges Shirt von heute war!

          Der Umgang mit den Mitmenschen: Es gab noch Hausgemeinschaften, wo sich nicht jeder selbst der Nächste war. Lustig und zum Schmunzeln: Die Verkaufskraft an der Bockwurstbude im Tierpark. Ja, so war es wirklich - Kinder wurden nicht immer gleich berücksichtigt!

          Die Orte: z. B. der Fernsehturm, die Weltzeituhr, die Brunnen, das Centrum Warenhaus, das Hotel "Stadt Berlin", der gesamte Alex - ich liebe ihn - er ist zwar nicht so schön, aber meine Heimat! Auch heute noch komme ich hier täglich vorbei. Wer kam nur auf die blöde Idee, die Parkfläche neben dem Fernsehturm einzustampfen und mit einem überhaupt nicht dahin passenden verglasten Gebäude zu ersetzen? Auch das Kinogebäude ersetzt ein ehemaliges Bauwerk, in welchem ich früher immer zur Disco war. Die Rathauspassagen gammeln vor sich hin und die Markthalle (später Berlin Carree) wird nun auch für Kaufland umgebaut, vom neuen Kaufhof ganz zu schweigen - ein hässliches Gebäude! Auch die Straßenbahn, die jetzt wieder über den Alex fährt - eine Katastrophe! Vom ehemaligen Charme des Alex ist leider nichts mehr übrig. Umso wehmutsvoller sehe ich mir die alten Serien an, wo für mich die Welt noch in Ordnung, wenngleich auch nicht alles richtig war.

          Der Kulturpark Plänterwald: hier war ich damals auch sehr oft (als kinderreiche Familie hatten wir Freikarten, die abgefahren werden wollten). Es ist eine Schande, was aus diesem herrlichen Park geworden ist! Schön ihn in dieser Serie mal wieder lebendig zu sehen.

          Diese Serie werde ich mir immer und immer wieder ansehen - sie ist einfach super
          • SallyB. (geb. 1971) am 22.06.2014melden

            das n ich nur so unterschreiben

            wenn ich den Plänterwad heute so sehe, könnte ich heulen
          hier antworten
        • Sven (geb. 1962) am 06.01.2013melden

          Eine Serie die immer an die eigene Kindheit erinnert!Zumal die Jungs das selbe Alter hatten und wie ich Berliner sind.Ich wahr mit mein Bruder auch viel im Plänterwald zu der Zeit.Der vierte Teil wurde 5Tage nach mein 18.Geburstag am 25.08.1979 ausgestrahlt und alle wollten Fernsehen bei meiner Party.Schön das jetzt auch alle Teile auf DVD sind.Der 4-Teiler ist auch für jüngere Leute zu Empfehlen.Viel Spass
            hier antworten
          • Axel (geb. 1969) am 31.07.2010melden

            Hallo

            weiss zufällig jemand wie die Musik im letzten Teil heisst, wo Vater Erwin bei Jörg ins Zimmer kommt wo er sich gerade Silbenrätzel für Uwes abgelegte Freundin ausdenkt?

            Danke!!!
            • GaPa am 12.06.2016 13:08melden

              Hallo Axel,
              ja wenn ich richtig geguckt habe, ist es Veronika "Vroni" Fischer und Stern-Combo-Meißen
              "Tage gibt es" von 1972
              Hier zum direkt anhören ...
              https://www.youtube.com/watch?v=Wf_VCVgOOVU
              Tschüßi
              GaPa
            hier antworten
          • Tserclaes (geb. 1969) am 19.01.2010melden

            Die 4er DVD Box kommt am 07.05. vom Studio Hamburg *freu*
              hier antworten
            • Tserclaes (geb. 1969) am 15.01.2010melden

              Hallo,

              im Rahmen des DDR TV Archivs wird Aber Vati wahrscheinlich im Mai 2010 erscheinen.

              Grüße Tserclaes
                hier antworten
              • Nicole (geb. 1987) am 13.09.2009melden

                hallo miteinader
                ich schaue mir die filme so gerne an mein vater hat die mit uns immer angeschaut.
                am besten ist der erste und zweite teil da sie da den meißten blödsinn in der birne haben.
                kann mir vieleicht einer sagen ob mann auf die dvd´s von aber vati kaufen kann
                tschüs
                • Ich am 15.12.2009melden

                  Mal bei icestorm Nachfragen. Die sind Spezialisten für DDR -Serien.
                hier antworten
              • Dirk (geb. 1964) am 30.06.2009melden

                Diese Serie ist mein absolut schönstes Film-Erlebnis, deren Dialoge ich fast bis ins Detail kenne. Fasziniert bin ich heute noch von den genialen Darstellern, natürlich auch von den Kindern. Wäre der real existierende Sozialismus nur annähernd so gewesen, wie er in dieser Serie dargestellt wurde, hätte man im Herbst 1989 kaum jemanden auf den ostdeutschen Strassen gesehen ...
                  hier antworten

                Erinnerungs-Service per E-Mail

                Wir informieren Sie kostenlos, wenn Aber Vati! im Fernsehen läuft.

                Aber Vati! auf DVD

                Auch interessant …