Folge 7

    • 1911 – Der Wettlauf zum Südpol

      Folge 7
      All die Mühsal, all die Entbehrungen, all die Qual. Wofür? Für nichts als Träume, die jetzt zerbrochen sind. Robert Falcon Scott sinkt erschöpft und verzweifelt in die Knie. Der britische Marineoffizier hatte den Wettlauf zum Südpol verloren – und eine dunkle Vorahnung erfüllte ihn: „Mir graut vor dem Rückweg.“ Er behielt Recht: Seine ganze Mannschaft erfror in der Eishölle. Nur wenige Meilen vom rettenden Depot entfernt, verließen auch Scott die Kräfte. Sein letztes Tagebuchgekritzel: „Bitte
      sorgt für unsere Hinterbliebenen.“
      Als Erster hatte der Forscher Roald Amundsen den Südpol erreicht – am 14. Dezember 1911 hisste er dort Norwegens Flagge. Und war begeistert: „Eine endlose Ebene, die kein menschliches Auge je geschaut, kein menschlicher Fuß je betreten hatte.“ Die Welt respektierte diesen Erfolg – doch die Sympathien galten Scott. Ein Symbol für die bewahrte Menschlichkeit unserer Zeit: Vor der Geschichte gewannen im 20. Jahrhundert oft die, die verloren hatten. (Text: Phoenix)

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn 100 Jahre – Der Countdown online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Reviews & Kommentare

      Folge zurückFolge weiter

      Auch interessant…