Wonder Woman

    Wonder Woman

    USA 1974–1979 (The New Adventures of Wonder Woman)
    Deutsche Erstausstrahlung: 07.02.1993 RTL

    Wonder Woman war eine Sci-Fi-Serie in den 70ern Jahren, in der Lynda Carter die Hauptrolle besetzte und als wunderschöne Amazone in den amerikanischen Staaten für Recht und Ordnung sorgte.

    Einst lebte sie auf der Paradiesinsel, eine bislang unentdeckte Insel in der Nähe des Bermuda-Dreiecks. Doch ein Flugzeug der amerikanischen Luftwaffe stürzte an jenem Strand ab und die Bewohner der Insel suchten eine Frau, die als Amazone nach Amerika fliegt und dem dort arbeitenden Agenten Steven Trevor als Schutz zur Seite stehen soll.

    Diana Prince wird für diese Aufgabe auserkoren und fliegt mit einem unsichtbaren Flugzeug und den Passagieren zurück nach Amerika und arbeitet von nun an als Sekretärin bei Steve.

    Als hilfreiche Kraft hat sie die Fähigkeit sich in Notsituationen in „Wonder Woman“ zu verwandeln. Als Diana Prince ist sie eine ganz normale Sterbliche mit dicker Brille und Pferdeschwanz, doch sobald sie sich dreht, wird sie „Wonder Woman“. Als eben jene kann sie Kugeln aus Pistolen mit magischen Armbändern abwehren, meterhoch springen, mit ihrem magischen Seil Menschen dazu zwingen, die Wahrheit zu sagen und kann sich im Taucheranzug oder Motorrad-Outfit verschiedenen Situationen anpassen.

    Sie kehrte in 3 Staffeln zweimal nach Amerika zurück. (Text: Marc Spieß)

    Wonder Woman auf DVD

    Wonder Woman – Community

    Shane Morris (geb. 1975) am 09.09.2013: Ich Dich vollkommen verstehen. Ich kenne Woderwoman schon als Kind in der Original-Fassung. Die Sedrie lief auf dem Amerikanischen Sender AFN. Ich fand es einfach toll wie sich die Frau verwandelt. Sie dreht sich und ein Blitz erscheint und die Superfrau ist umgezogen. Einfach toll! Jessica Parker. Die Serie sollte auf Kabel 1 Widerholt werden.
    Alf1970 am 31.07.2013: Sehe ich genauso. Schade das diese Serie noch nicht auf DVD erschienen ist. Am besten in der gleichen Aufmachung, wie die Hulk Boxen von Koch Media.
    Thomas Bromme (geb. 1985) am 10.07.2013: Es ist doch eine Schande alles Mögliche an TV Produktionen wird auf DVD veröffentlicht, nur Wonder Woman oder andere Raritäten nicht. Bin als Kind mit der Serie aufgewachsen und würde mich über eine DVD-Veröffentlichung freuen.
    Stefan (geb. 1963) am 02.07.2013: Die Serie hatte ich noch nie gesehen - wußte auch gar nicht mehr, daß sie überhaupt mal im Fernsehen lief ("RTL"). Als Kind/Jugendlicher kann ich mich aber an eine Comicreihe erinnern, die "Wundergirl" (oder so ähnlich) hieß. Entweder wurde diese Comicserie in den "Superman/Batman"-Heften veröffentlicht (Ehapa-Verlag) in den 70er/80er-Jahren - oder es gab eine eigene Comicserie unter dem Titel "Wundergirl. So genau weiß ich es gar nicht mehr... Auf jeden Fall wurde diese TV-Reihe wiederum nie mehr wiederholt. Vielleicht kommts ja mal auf "Sy Fy Universal"...
    Kyrwan (geb. 1975) am 29.01.2013: Also zur zeit ist keine dvd ausgabe geplant und auch in naher zukunft nicht so wie ich das bisher mitbekommen habe also is es sinvoll die vhs folgen auf dvd zubannen. Aber bevor du die alten kassetten entsorgst mach lieber fotos von damit du beweise hast das du sie selber aufgenommen hattest weil wegen gesetz und so.

    Wonder Woman – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    60 tlg. US-Fantasyserie nach den Comics von Charles Moulton („Wonder Woman“; 1975–1977; „The New Adventures Of Wonder Woman“; 1977–1979).

    Diana Prince (Lynda Carter) ist „Wonder Woman“ und kämpft in den 40er Jahren im knappen bunten Badeanzug gegen Nazis und Außerirdische. Sie ist eigentlich eine Amazonenprinzessin von der Paradiesinsel, wo das Serum Feminum den dort lebenden Frauen Superkräfte verleiht und sie Hunderte von Jahren alt werden lässt, hat sich aber in Major Steve Trevor (Lyle Waggoner) verliebt, der sich auf die Insel verirrt hatte, und ist ihm als seine Sekretärin in die USA gefolgt – wie praktisch, denn ihr sexy Wonder Woman-Outfit ist in den US-Nationalfarben gehalten.

    In die Superheldin verwandelt sie sich immer, wenn ihre Hilfe benötigt wird. Steve wundert sich dann, wohin Diana verschwunden ist, denn er weiß nichts von ihrem Doppelleben. Wonder Girl Drusilla (Debra Winger), Dianas jüngere Schwester, hilft ihr manchmal.

    Mit Beginn der zweiten Staffel sind knapp 40 Jahre vergangen. Diana, äußerlich unverändert, arbeitet jetzt im neuzeitlichen Amerika mit Steves Sohn Steve (äußerlich auch unverändert, gleicher Darsteller) und dessen Sekretärin Eve (Saundra Sharp) für Joe Atkinson (Normann Burton) in dessen Geheimdienst IADC. Jetzt kämpft sie gegen Terroristen und Außerirdische, und wieder weiß niemand außer ihr selbst von ihrem Superheldinnen-Dasein.

    Die Serie lief fast komplett bei RTL, mit Ausnahme des Pilotfilms und einer Folge aus der Mitte, die ausgefallen war. Beide Episoden liefen später erstmals in Deutschland, als RTL 2 die Serie wiederholte.

    Auch interessant …