Weißes Haus, Hintereingang

    Weißes Haus, Hintereingang

    USA 1979 (Backstairs At The White House)
    Deutsche Erstausstrahlung: 02.01.1980 ZDF

    Diese Serie basiert auf der Autobiographie der farbigen Amerikanerin Lilian Rogers Parks. Sie hat ihre Erlebnisse und die ihrer Mutter im Weißen Haus in Washington aufgeschrieben. Das Buch, in dem die US-Präsidenten und ihre Familien von Taft bis Eisenhower aus der Dienstbotenperspektive betrachtet werden, wurde nach seinem Erscheinen 1961 ein Bestseller. (Text: Funk Uhr 52/1979)

    Weißes Haus, Hintereingang auf DVD

    Weißes Haus, Hintereingang – Community

    Dotwin am 01.08.2015: Erscheinungsdatum 30.10.2015 Alle 9 Teile auf 3 DVD's, bei Amazon bereits vorbestellbar.
    Marion (geb. 1965) am 15.01.2015: Habe gerade bei Fernsehjuwelen angerufen... DVD Veröffentlichung verschiebt sich, da die Überarbeitung noch dauert.
    Silvia (geb. 1964) am 07.05.2014: Ich würde mich auch sehr freuen wenn es endlich eine DVD in deutscher Sprache geben würde . Warte auch schon lange darauf . Ich habe diese Serie sehr geliebt .
    Chris (geb. 1974) am 29.03.2014: Für das 2. Halbjahr 2014 plant das Label FERNSEHJUWELEN die Veröffentlichung der Serie auf DVD! Gruß Chris
    Stefan (geb. 1963) am 31.01.2014: Vielleicht wirds eines Tages mal auf "Sky Nostalgie" wiederholt...

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    9 tlg. US-Drama von Gwen Bagni und Paul Dubov nach dem Roman My Thirty Years Backstairs at the White House von Lillian Rogers Parks, Regie: Michael O’Herlihy (Backstairs At The White House; 1979).

    Maggie Rogers (Olivia Cole) arbeitet Anfang des 20. Jh. als Dienstmädchen im Weißen Haus. Ihre Tochter Lillian (als Kind: Tania Johnson, als Erwachsene: Leslie Uggams) leidet an Kinderlähmung, beißt sich jedoch durch und tritt in die Fußstapfen ihrer Mutter.

    Zum Personal gehören noch die erste Haushälterin Mrs. Jaffray (Cloris Leachman), die Diener Ike Hoover (Leslie Nielsen), Levi Mercer (Louis Gossett, Jr.), Coates (Hari Rhodes) und Dixon (David Downing), die Portiers Mays (Robert Hooks) und Jackson (Bill Overton) und das Dienstmädchen Annie (Helena Carroll). Sie dienen den Präsidenten William Howard Taft (Victor Buono), Woodrow Wilson (Robert Vaughn), Warren Harding (George Kennedy), Calvin Coolidge (Ed Flanders), Herbert Hoover (Larry Gates), Franklin D. Roosevelt (John Anderson), Harry S. Truman (Harry Morgan) und Dwight D. Eisenhower (Andrew Duggan) – und ihren Ehefrauen natürlich.

    Lillian Rogers Parks arbeitete tatsächlich 52 Jahre lang als Dienstmädchen im Weißen Haus. Ihr Enthüllungsroman sorgte bei der Veröffentlichung 1961 für einiges Aufsehen.

    Das ZDF machte aus dem Vierteiler neun 45 Minuten lange Folgen und zeigte sie mittwochs um 19.30 Uhr.

    Auch interessant …