Transformers: Armada

    Transformers: Armada

    USA/J 2002–2004 (Chō Robot Seimeitai Transformers: Micron Densetsu)
    Deutsche Erstausstrahlung: 01.12.2003 RTL II

    Jahrtausende vor unserer heutigen Zeit entstand eine komplexe, digitale Art von Lebensform tief im Kosmos. Diese intelligenten, lebenden und fühlenden Maschinen wurden TRANSFORMERS genannt.

    Einer der ersten bevölkerten Planeten wurde das angestammte Heim aller Transformers; sein Name: Cybertron.

    Irgendwann begannen die herrschsüchtigen Decepticons einen planetenweiten Bürgerkrieg gegen alle, die ihnen nicht gleichgesonnen waren. Doch die heldenhaften Autobots stellten sich ihnen in den Weg, und nach Jahren des Krieges wurde Cybertron schließlich in 2 verfeindete Sektoren aufgeteilt.

    Streitwert in diesem brutalen Krieg war eine Rasse winziger Roboter names Minicons. Sie waren die Werkzeuge der Autobots und Decepticons im Krieg, denn sie hatten die Fähigkeit, die Kraft ihres Trägers um ein Vielfaches zu verstärken.

    Schließlich sahen die Minicons ein, dass sie der Grund für den Krieg waren und beschlossen, Cybertron für immer zu verlassen, um nie wieder als Sklaven in einem intergalaktischem Krieg dienen zu müssen.

    Den Minicons gelang die Flucht von Cybertron, doch ihr Schiff wurde auf der langen Reise beschädigt. Es machte eine Bruchlandung auf einem Mond, der einen primitiven Planeten names Erde umkreiste, und Minicons verteilten sich über den gesamten Planeten.

    Über die Jahrmillionen veränderte sich die Erde, und die Minicons lagen in tiefem Schlummer, gut versteckt vor den anderen Transformers auf Cybertron.

     … und hier beginnt unsere Geschichte.

    Text: Lorenz Kindt

    Spin-Off von Transformers

    Transformers: Armada auf DVD

    Transformers: Armada – Community

    Filmation am 14.03.2011: Zuerst soll man lieber mit der Original Transformers G1 Serie weitermachen, bevor man die 0815 Spin Offs angeht. Armada ist cool keine Frage, allerdings gefällt mir der Zeichentrickstil nicht richtig (vor allem der Menschen).
    Maggy am 19.07.2010: Ich finde die Staffl super toll, besonders Staffel 2 ist sehr gut gelungen, mehr Gefühl und Story sind enthalten, sehr empfehlenswert "Armada"
    Tom am 21.07.2008: Die Box mit den ersten 26 Episoden sind auf DVD erschienen. Da aber nicht alle Folgen deutsch syncronisiert wurde, dank RTL 2, muß man bei einigen Folgen mit der enlischen Fassung mit deutschen Untertiteln zurechtkommen. Ist aber nicht schlimm da die englischen Sprecher sowieso besser sind. Nachdem Armada komplett auf DVD erschienen ist, könnte NEWKSM gleich mit Energon weitermachen. Deutsche Sprache brauch ich nicht. Nur Untertitel.
    hudemx (geb. 1988) am 18.11.2007: KSM will 2008 Transformers Armada veröffentlichen!! Eventuell besteht interesse daran hier der cinefactslink : http://forum.cinefacts.de/showthread.php?p=5080907&posted=1#post5080907
    dragon (geb. 1987) am 13.11.2005: hi ich habe da ne frage wann kommen sie wider im tv und noch eine wo bekomme ich die serie her

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    20 tlg. US jap. Zeichentrickserie (Transformers Armada; 2002–2003).

    Die verfeindeten Transformer-Gruppen Autobots und Decepticons kämpfen diesmal um die Macht über die Minicons, kleine Roboter, die als Kampfwaffe ihrem Träger enorme Kräfte verleihen. In diesen Kampf hinein stolpern eher zufällig die Kinder Rad, Carlos und Alexis und schlagen sich auf die Seite der guten Autobots.

    Die 20 minütigen Folgen liefen werktags mittags. Der Serie waren bereits Transformers und Beast Wars vorausgegangen.

    Auch interessant …