The Carrie Diaries

    The Carrie Diaries

    USA 2013–2014

    1984 ist Carrie Bradshaw noch weit davon entfernt, eines Tages eine renommierte Lifestyle-Kolumne namens ‚Sex and the City‘ zu schreiben. Gemeinsam mit ihren Freunden Ellen, Katie und Brendan zählt die 16-Jährige nicht gerade zu den coolsten Kids ihrer Highschool. Nach dem Tod ihrer Mutter leidet auch das Verhältnis zu ihrer rebellischen kleinen Schwester Dorrit. Für positivere Gedanken sorgt neben dem neuen Austauschschüler Sebastian vor allem das Angebot ihres Vaters, ein Praktikum in einer New Yorker Anwaltskanzlei zu absolvieren. So reist Carrie regelmäßig aus ihrem tristen Vorort nach Manhattan. Ihre neue Bekanntschaft Larissa, eine flippige Jungredakteurin des ‚Interview‘-Magazins, wird zu ihrer Mentorin.

    Im Herbst 2011 wurden die Pläne für ein „Sex and the City“-Prequel bekannt. Von HBO hatte das US-Network The CW die Rechte am „Carrie Diaries“-Jugendroman von Candace Bushnell erworben. Die „Gossip Girl“-Produzenten Josh Schwartz und Stephanie Savage wurden mit dem Pilotfilm beauftragt. Als Autorin wurde die am HBO-Original beteiligte Amy Harris engagiert. Michael Patrick King, wichtigster Autor und Produzent der Originalserie, hatte sich zuvor ablehnend über eine Verfilmung der „Carrie Diaries“ geäußert. Ex-Darsteller wie Sarah Jessica Parker sind an der Teenie-Version ebenfalls nicht beteiligt. (Text: MB)

    The Carrie Diaries – News

    Cast & Crew

    Auch interessant …