Superman – Die Abenteuer von Lois & Clark

    Superman – Die Abenteuer von Lois & Clark

    USA 1993–1997 (Lois & Clark: The New Adventures of Superman)
    Deutsche Erstausstrahlung: 25.08.1994 PRO 7

    Als Reporter des „Daily Planet“ liegen sich Clark Kent und Lois Lane ständig in den Haaren, doch während sie den heißesten Storys auf der Spur sind, vertragen sie sich beim Flirt schnell wieder. Lois ahnt nichts von Clarks geheimen Superkräften, mit denen er als „Superman“ ein ums andere Mal die Stadt Metropolis vor Katastrophen bewahrt.

    gezeigt bei Trick 7

    Superman – Die Abenteuer von Lois & Clark auf DVD

    Superman – Die Abenteuer von Lois & Clark – Community

    Stefan_G (geb. 1963) am 20.11.2015 12:49: Die Serie hatte ich irgendwann mal in den 90-ern auf "PRO 7" gesehen (damals konnte man den Sender noch gucken) - wenngleich nicht alle Folgen. Teri Hatcher geffiel mir als Lois Lane nicht so wie Margot Kidder ind den Kinofilmen der goldenen 70-er Jahre. Aber jeder hat da so seine andere Meinung... Schade, daß es nur auf "RTL Nitro" läuft - und nicht zusätzlich noch im Pay-TV. Denn 2004 hatte ich die Serie auf "Premiere Serie" leider verpasst...
    Jörg (geb. 1978) am 08.02.2015: Der Darsteller heißt "Chris Demetral". IMDB ist für solche Fragen immer eine gute Quelle!
    Kat (geb. 1981) am 04.02.2015: Es gab damals einen Nebendarsteller namens Jack. Er war nur bei ein paar Folgen dabei, und dann sogar im Knast. Weiss jemand, wie dieser Schauspieler heisst?
    Fabio Armbruster (geb. 1986) am 26.10.2014: Natürlich hast du recht John shea. Entschuldigung für den Fauxpas
    Annie am 20.10.2014: Lex Luthor wurde nicht von Michael Landis gespielt... Michael spielte in der 1. Staffel die Rolle von Jimmy Olsen, der ab der 2. staffel von Justin Whalin gespielt wurde. Lex Luthor wurde von Anfang an von John Shea verkörpert und er kehrt in den Staffeln immer mal wieder zurück...

    Superman – Die Abenteuer von Lois & Clark – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    87 tlg. US-Science-Fiction-Serie von Deborah Joy LeVine („Lois & Clark: The New Adventures Of Superman“; 1993–1997).

    Neuauflage der Superman-Abenteuer: Clark Kent (Dean Cain) arbeitet als Zeitungsreporter beim „Daily Planet“ in Metropolis. Er führt ein Doppelleben und wird bei Bedarf zum unbesiegbaren Helden Superman vom Planeten Krypton, der die Welt vor dem Bösen rettet. Seine Kollegin Lois Lane (Teri Hatcher) will von ihm anfangs nichts wissen, weil sie für den Helden Superman schwärmt, nicht ahnend, dass es sich bei Clark Kent um ebendiesen handelt. So ist sie anfangs mit Lex Luthor (John Shea) zusammen, doch auch sein Geheimnis kennt sie nicht: Luthor ist ein skrupelloser Verbrecher und Supermans härtester Gegner. Er stirbt eines Tages zum Schein, kehrt aber später samt seiner bösen Machenschaften zurück. Lois und Clark werden schließlich doch ein Paar, als sie sein Geheimnis erfährt. Perry White (Lane Smith) ist der Besitzer des „Daily Planet“, bei dem auch Jimmy Olsen (Michael Landes; ab der zweiten Staffel: Justin Whalin) und anfangs Catherine „Cat“ Grant (Tracy Scoggins) als Reporter arbeiten. Jonathan (Eddie Jones) und Martha Kent (K Callan) sind Clarks Adoptiveltern, die sich fürsorglich um den Helden kümmern.

    Die Neuauflage des Comic-Klassikers wurde in die Gegenwart verlegt und setzte weniger auf Heldentaten und Verbrecherjagd, sondern konzentrierte sich vor allem auf die zwischenmenschlichen Aspekte in der Beziehung zwischen Lois und Clark.

    Die einstündigen Folgen liefen meist sonntags am Vorabend, zeitweise auch zur Primetime.

    Auch interessant …