Sinhá Moça

    Sinhá Moça

    Die Tochter des Sklavenhalters

    BR 1986–1987 (Sinhá Moça)
    Deutsche Erstausstrahlung: 12.09.1988 Das Erste

    Die Serie basiert auf einem Roman von Maria Camila Dezonne Pacheco Fernandes.

    Die brasilianische „Telenovela“ spielt in Brasilien des Jahres 1878. Der mächtige Plantagenbesitzer Colonel Ferreira herrscht über das Dorf Araruna. Ferreira ist äußerst brutal und gnadenlos als Sklavenhalter. Seine Tochter Sinhá Moça versucht gegen die Machtherrschaft ihres Vaters zu kämpfen und bewirkt viele Veränderungen. (Text: Nadja)

    Neue Version als Sinhá Moça (2006)

    Sinhá Moça – Kauftipps

    Sinhá Moça – Community

    Doris am 14.04.2015: Hi ,ich hab deinen bericht ebend gelesen...ich liebe diese serie total und wil sie auch unbedingt ald dvd haben ,bekommen aber den sender Passion nicht rein.....bitte kontaktiere mich doch bitte bald mal lg Doris
    serienfan_1973 am 11.10.2014: Die Serie läuft ja immer wieder auf Passion.da kann man diese ja aufnehmen. Leider werden die mexikanischen Serien,nicht auf DVDin Deutschland erscheinen,da diese nicht den gewünschten Umsatz versprechen. Da bin ich echt froh einige Serien bekommen zu haben, darunter auch diese.
    Trinchen (geb. 1966) am 12.11.2013: Ich war ja schon 20,aber ich habe auch keine einzige Folge verpaßt. Einfach nur schöööööööö ;ööööön. Dazu kommt, daß man dabei auch etwas über die Geschichte dieses Landes gelernt hat, bzw. die Politik der Reichen. Ich habe mir damals die Bücher gekauft. Auch von " Isaura". Ebenfalls klasse. Das was heute gezeigt wird, ist doch nur Quatsch, bis vielleicht " Sturm der Liebe". Ich würde es mir auch gerne nochmals ansehen.
    steffi (geb. 1973) am 06.01.2013: Hab die Serie früher oft im Fernsehn gesehen. Wäre toll, wenn es die Serie auf DVD geben würde. Die würde ich mir glatt kaufen.
    Serge (geb. 1980) am 29.10.2012: Sinhá Moça!! arrrr ich schreib grad mal alle Brasilianer hier im Forum an! Freut mich dass hier in Österreich noch mehr sind! Sinhá Moça

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Die Tochter des Sklavenhalters. 170 tlg. brasilian. Telenovela nach dem Roman von Maria Camila Dezonne Pacheco Fernandes, Regie: Reynaldo Boury und Jayme Monjardim (Sinhá Moça; 1986).

    Brasilien, Ende des 19. Jh.: Sinhá Moça (Lucélia Santos), die Tochter des Plantagenbesitzer und Sklavenhalters Colonel Ferreira (Baron von Araruna), kämpft gegen die Brutalität ihres Vaters, der über das Dorf Araruna herrscht und auch über Leichen geht.

    Die halbstündigen Folgen liefen nachmittags.

    Auch interessant …