Ravioli

Ravioli

D 1983
Deutsche Erstausstrahlung: 28.02.1984 ZDF

Das Leben der sechsköpfigen Familie Düwel ändert sich schlagartig, als der älteste Sohn Jarl-Kulle eines Tages in einem Preisausschreiben einen Wellness-Urlaub für zwei Personen gewinnt. Kurzerhand beschließt er, seine Eltern den Urlaub an der Ostsee zu spendieren. Für die Düwel-Geschwister beginnt nun eine spannende elternfreie Zeit. Um Geld zu sparen, schaffen sie Unmengen von Ravioli-Dosen an und kaufen sich von dem eingesparten Geld Dinge, die sie für nützlich halten. So z.B. eine Schreibmaschine oder eine komplette Rollhockey- Ausrüstung. Doch irgendwann wird das ständige Ravioli Essen eintönig … (Text: Heiko Kaletta)

Kauftipps von Ravioli-Fans
Ravioli – Community
Heiko (geb. 1974) am 04.01.2011: Das ist eine sehr schöne, lustige und einfach nur geniale Serie! Schade, dass sowas aus der >Fernsehlandschaft verschwunden ist. Naja, dafür kann man sich zumindest die DVD kaufen! Herzliche Grüße an alle Ravioli-Fans
Ute Mattern (geb. 1976) am 03.06.2008: siehe 1.11.2004 jaja, es dauert so seine Weile aber ich bin drauf gekommen, wie der Macker von Heide hieß. Von wegen Macello....er hieß tatsächlich: Max-Leo! So, jetzt kann ich wieder beruhigt weiterleben! ) ) Die Reihe auf DVD, Petra? Das würde ich mir direkt antun, denn die Serie kann jetzt auch mein Sohn schauen. Er ist fünf und ich war damals genauso alt. Ich halt´ mal die Augen offen
Petra (geb. 1972) am 03.02.2008: Ravioli kommt auf DVD raus und zwar laut TVonDVD am 05. Mai 2008. Kann mich nicht erinnern es mal gesehen zu haben, aber da ich damals schon viel TV geschaut habe, war diese Serie bestimmt auch dabei. Also freuen wir uns auf die Veröffentlichung
Anja (geb. 1973) am 30.01.2008: Die Serie Ravioli war wirklich super. In meiner Erinnerung dachte ich immer sie hieß Ravioli zum Frühstück - wie man sich bloß täuschen kann. Aber eigentlich ist es ja kein Wunder die Serie wurde ja schon über zwanzig Jahre nicht mehr wiederholt bzw. nur auf Sendern, die zu 99 Prozent nicht in unserem Kabelnetz eingespeist sind. Diese und andere Serien (wie z.B. "Der Schatz im Niemandsland") sollten alle Koproduzenten wie ARD/MDR/ZDF/ORF als DVD auf den Markt bringen... man darf ja träumen
Silke Becker (geb. 1976) am 14.06.2007: Ich habe diese Serie als Kind total geliebt. Würde sie unbedingt noch einmal sehen.... würde mich tierisch freuen
Schauspieler
Beate Düwel Karin Eickelbaum
Walter Düwel Peter Fricke
Branca Bettina Grühn
Jarl-Kulle Holger Handtke
Tilly Lauenstein
Pepe Gerrit Schmidt-Foß
Barbara Schöne
Heide Daniela Ziemann
Crew
RegieFranz Josef Gottlieb
DrehbuchFranz Josef Gottlieb
KameraKlaus Werner
MusikBirger Heymann
Dies und das
Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

13-tlg. dt. Jugendserie von Franz-Josef Gottlieb.

Während Beate (Karin Eickelbaum) und Walter Düwel (Peter Fricke) im Urlaub sind, schmeißen die Kinder Pepe (Gerrit Schmidt-Foss), Branca (Bettina Grühn), Jarl-Kulle (Holger Handtke) und Heide (Daniela Ziemann) allein den Haushalt. Um Geld zu sparen, kaufen sie Unmengen von Dosen-Ravioli und ernähren sich in der Folgezeit ausschließlich davon.

Die 25-minütigen Episoden liefen am Dienstagnachmittag.

Auch interessant …