Nick Freno: Trau’ keinem Lehrer!

    Nick Freno: Trau’ keinem Lehrer!

    USA 1996–1998 (Nick Freno: Licensed Teacher)
    Deutsche Erstausstrahlung: 07.03.1998 RTL

    Nick Freno ist ein arbeitsloser Schauspieler und Komiker, der einen Aushilfsjob in einer amerikanischen Highschool annimmt. Er bekommt die 7. Klasse und muss von nun an die etwas ausgeflippten Teenies in ihre Schranken weisen. Was aber nicht immer gelingt, da Nick selber noch etwas wie ein kleiner Junge ist. Er lässt sich gerne von seiner Klasse zu Scherzen hintreiben, bekommt aber auch im Gegensatz dazu immer Rückendeckung. Wenn es drauf ankommt ist er immer für seine Schüler 100%ig da. Er hat sich mit den anderen Lehrern rumzuschlagen, die ihn nicht gerade ernst nehmen. Aber alles in allem ist Nick Freno ein toller Lehrer, der seine Kids auch für so einiges begeistern kann. (Text: Tina)

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    43 tlg. US-Sitcom (Nick Freno: Licensed Teacher; 1996–1998).

    Der Englischlehrer Nick Freno (Mitch Mullany) gibt sich große Mühe mit einem Haufen missratener Schüler. In seiner Klasse sind Tyler (Ross Malinger), Orlando (Jonathan Hernandez), Sarah (Cara DeLizia), Jared (Arjay Smith) und Davey (Kyle Gibson). Nicks Kollegen sind sein alter Freund Mezz Crosby (Clinton Jackson), Al Yaroker (Charles Cyphers), Kurt Fust (Stuart Pankin) und Elana Lewis (Portia De Rossi), die seine Freundin wird. Im nächsten Schuljahr hat Elena ihn verlassen, und Nick bekommt eine neue Klasse, der Miles (Giuseppe Andrews), Jordan (Blake Heron), Marco (Andrew Levitas), Sophia (Christina Vidal) und Tasha (Malinda Williams) angehören. Dr. Katherine Emerson (Jane Sibbett) ist die neue Schuldirektorin.

    Die Episoden wurden samstags mittags ausgestrahlt.