Bild: MDR
    Ferienheim Bergkristall – Bild: MDR

    Ferienheim Bergkristall

    DDR 1983–1989
    6 Folgen
    Deutsche Erstausstrahlung: 31.12.1983 DDR1

    In den 6 Folgen geht es um das Ferienheim Bergkristall und die jährliche Organisation des Silvester-Programms. Im Mittelpunkt steht einerseits der völlig gestresste Heimleiter Helmut Oberpichler (Willi Scholz), der seiner Meinung nach immer alles im Griff hat und Alois Wachtel (Alfred Müller), der eigentlich bei der Post arbeitet, aber sein Herz am Ferienheim verloren hat. Dazu kommt in jeder Folge ein Überraschungsgast hinzu.

    Auch die Gäste, allen voran Charlotte Heimbold (Brigitte Krause), die einige „gefährliche“ Hobbys in einigen Folgen vorstellt und ihren Mann Erwin Heimbold (Werner Senftleben) zur Verzweiflung bringt, tragen köstlich der ganzen Situation bei.

    Somit geht es in allen Folgen etwas chaotisch zu. Aber trotz allen Missverständnissen gibt es jedes Mal eine tolle Silvesterparty.

    Autor und Regie der Folgen ist der unvergessene Hans-Joachim Preil, der auch in den letzten Folgen mitgespielt hat. (Text: René Lüttich)

    Ferienheim Bergkristall – Kauftipps

    Ferienheim Bergkristall im Fernsehen

    Sa
    31.12.13:50–15:30MDRMach mal ’n bisschen Dampf!
    13:50–15:30
    So
    01.01.13:50–15:15MDRSchwank, DDR 1985
    13:50–15:15

    Ferienheim Bergkristall – Community

    Jens (geb. 1961) am 27.12.2011: War das in dieser Serie - wer weiß bescheid? Ich kann mich erinnern, dass in einer Sketch-Sendung des DDR-Fernsehens eine Ungarnkarte mit den Grenzen von 1940 gezeigt wurde, was mich damals sehr irritiert hatte. (In dieser Sendung stellte eine Schauspielerin einen Gast aus Ungarn dar.) Das müsste jedenfalls noch zu der Zeit gewesen sein, als der Erich noch nicht der beste Freund vom Ceausescu gewesen ist...
    Tibor Lafery (geb. 1967) am 22.11.2009: Heeee, na bidde ! Das Warten hat gelohnt. Nun also doch endlich die Ferienheime auf 3 DVDs mit allen 6 Folgen. Habe mir stracks die DVD's geholt und werde sendeplanunabhängig geniessen. Ganz nebenbei auch noch "Spuk unterm Riesenrad" auf DVD wiederentdeckt und prompt gekauft. Nu fehlt nur noch "Spuk im Hochhaus" u.a. mit Heinz Rennhack. Die Serie war ebenso genial... Yepp
    Sabine K. (geb. 1972) am 17.10.2009: Im Bonusmaterial der neuen DVD Veröffentlichung erklärt es Alfred Müller (Alois Wachtel). Hans-Joachim Preil war lange Zeit erkrankt. Da er der Autor des Stückes war und auch im 6. Teil Regie führte, mußte man es leider ein mal ausfallen lassen.
    Rene Tiedemann (geb. 1978) am 28.09.2009: So,ich hab die DVD´s. Wirklich schön aufgemacht. Ich bin rundum zufrieden. Als Bonus ist ein 10 minütiges Interview mit Alfred Müller enthalten. Ein muß für alle Fans.
    René Lüttich (geb. 1964) am 18.08.2009: Super, dass jetzt einige DDR-Highlights auf DVD veröffentlich werden. Das betrifft auch Maxe Baumann. Allerdings bin ich mal gespannt. ob alle Teile veröffentlicht werden. 3 DVDs sind angekündigt, wobei aber fraglich ist, dass 2 Folgen auf einer DVD vorhanden sind. Lassen wir uns überraschen.

    Cast & Crew

    Auch interessant …