E.S.U. – Notruf New York

    E.S.U. – Notruf New York

    USA 1989–1991 (True Blue)

    Wenn ein echter New Yorker ein Problem hat, dann ruft er die Polizei. Wenn die Polizei ein echtes Problem hat, dann ruft sie die E.S.U. Krisen, Katastrophen und ausweglose Situationen sind die Spezialität der Truppe. (Text: TV Serien 8/1994)

    E.S.U. – Notruf New York – Community

    üps (geb. 1982) am 01.09.2009: Die ESU, die als Vorbild für die Serie diente, gibt's wirklich. Hab ich 1999 in NYC gesehen.
    JohnnyGage (geb. 1983) am 04.11.2005: Eine echt tolle Serie die unbedingt wiederholt werden sollte.Der Pilotfilm gehört zum besten was ich je gesehen habe.
    eugenjus (geb. 1988) am 02.04.2005: Hallo die serie E.S.U notruf in new york war echt das beste was ich gesehen habe action alles einfach geil ICQ: 295-984-763 MSN: eugenjus_sw@hotmail.com

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    12-tlg. US-Krimiserie (True Blue; 1989–1990).

    Die Notfalleinheit E.S.U. (Emergency Services Unit) der Polizei von New York ist zur Stelle, wenn Hilfe erforderlich ist. Der von seiner Frau getrennt lebende Bobby Traverso (John Bolger), seine Teampartnerin, die geschiedene allein erziehende Mutter Jessica Haley (Ally Walker), Verkleidungskünstler Geno Toffenelli (Nestor Serrano), der gut aussehende Casey Pierce (Grant Show), Mechaniker Frankie Avila (Eddie Velez), der frisch verheiratete junge Vater Andy Wojeski (Timothy van Patten), Veteran Mike Duffy (Dick Latessa), Red Tollin (Leo Burmester), Herrchen des Revierhundes Bird, David Odom (Darnell Williams), der Vorgesetzte Lieutenant Bill Triplett (Beau William Starr), Captain Motte (Joe Lisi) und Deputy Chief Servino (Victor Arnold) bilden die Mannschaft. Mit ihren blauen Trucks fahren sie zu den Einsatzorten, an denen sie immer wieder die neugierige Yuri (Elya Baskin) mit ihrer Kamera treffen.

    Auch interessant …