Deutsche Erstausstrahlung: 05.02.1981 ZDF

    Das ist die Geschichte vom Tannenhof, einem Testament und zwei Frauen, die eine aufregende Erbschaft antreten. Anne und Susanne erben das kleine Familienhotel von ihrem nun verstorbenen Mann Bruno. Beide waren mit ihm verheiratet, beide von ihm geschieden. Brunos Testament hat aber einen Haken: Beide sollen das Hotel gemeinsam führen. Heiratet eine von ihnen, fällt das Erbteil der anderen zu, heiraten beide, erbt der Hausdiener Gustl – und das Hausmädchen Fatma kriegt anstatt zwei Chefinnen einen Chef …

    Erben will gelernt sein – Community

    Patrick Humpfer (geb. 1975) am 20.02.2009: Habe da auch mit meinem Vater als Statist mitgespielt. Wir haben da in Bayrischzell gewohnt. Die ganze Crew war bei meinen Eltern immer im Restauraunt essen. Die Videos hatte die Besitzerin vom Schönbrunn, allerdings ist die 20 Jahre tot.
    Petra Vormweg geb. Müller (geb. 1969) am 03.11.2003: Habe in diesem Mehrteiler als Statist mitgespielt. War damals ca. 12 Jahre alt. Würde mich wahnsinnig freuen, diese Folgen nochmal sehen zu Können. hatten leider noch kein Videogerät um diese aufzunehmen. Vielleicht existiert ein Video?!

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    6-tlg. dt. Familienserie, Regie: Wolfgang Schleif.

    Anne Korn (Corinna Genest) und Susanne Korn (Chariklia Baxevanos) waren nacheinander mit dem gleichen Mann verheiratet. Von ihm haben sie das Hotel Tannenhof geerbt, das sie nur so lange gemeinsam führen dürfen, wie keine von ihnen erneut heiratet. Also dann.

    Die 25-minütigen Folgen liefen donnerstags um 20.30 Uhr.