Dr. Monika Lindt

    Dr. Monika Lindt

    Kinderärztin, Geliebte, Mutter

    D 1998
    Deutsche Erstausstrahlung: 11.03.1998 RTL

    Dr. Monika Lindt ist Kinderärztin mit ganzem Herzen. Rund um die Uhr kümmert sie sich in Hamburg um ihre kleinen Patienten. Mit Schlagfertigkeit und Durchsetzungskraft meistert die alleinerziehende Mutter zweier Kinder Berufs- und Privatleben. Egal wie anstrengend ihr Arbeitsalltag auch ist, für ihre Kinder Steffi und Andy findet sie immer Zeit. Und auch die Liebe hat einen Platz in ihrem Leben: Rechtsanwalt Dr. Günter Hollreiser erobert ihr Herz. Dr. Monika Lindt ist Kinderärztin und alleinerziehende Mutter zweier Kinder. Mit viel Schlagfertigkeit und Durchsetzungsvermögen meistert sie ihr turbulentes Berufs- und Privatleben. In ihrer Praxis in Hamburg kümmert sie sich kompetent, einfühlsam und aufopfernd rund um die Uhr um ihre kleinen Patienten. Aber so anstrengend ihr Arbeitstag auch sein mag, für ihre beiden Kinder Steffi und Andy findet sie immer Zeit. Steffi ist mitten in der Pubertät und immer verliebt. Andy geht in die 5. Klasse, sitzt den ganzen Tag am Computer oder spielt mit Familienhund „Professor“. Die 19jährige Dänin Svenja, die als Au-Pair-Mädchen im Haushalt hilft und schon fast zur Familie gehört, ist Monika eine große Stütze. Aber Kinder und Beruf sind nicht alles im Leben von Dr. Monika Lindt, auch für die Liebe ist noch Platz. Obwohl es anfangs Mißstimmigkeiten mit dem Rechtsanwalt Dr. Hollreiser gibt, verliebt sich Monika in ihn. Zuerst ist er allerdings ein Feindbild für Monika, da er in seiner Funktion als Rechtsanwalt versucht, sie wegen Eigenbedarfs eines Mandanten aus ihrer Praxis zu vertreiben. Monika denkt natürlich nicht daran, nachzugeben. Eines Tages wird Dr. Monika Lindt in den Zirkus „Quasier“ zu einem kranken Kind gerufen. Da im Zirkus Tag der offenen Tür ist, sind ihre beiden Kinder Steffi und Andy auch gleich mitgekommen. Sie sehen sich im Zirkus ein wenig um, während sich Monika um die kranke Annabelle kümmert. Andy beobachtet, wie der Akrobatenjunge Juri versucht, einen Tiger zu beruhigen. Plötzlich beißt der Tiger zu und der Junge liegt blutend am Boden. Monika Lindt leistet Erste Hilfe und fährt mit ins Krankenhaus. Die Chefärztin der Kinderstation, Dr. Irene Fahrenholz, eine Freundin von Monika, operiert sofort. Doch kann Juri seine schwerverletzte Hand je wieder richtig bewegen? Für Juris Ziehvater Roman Bertinelli bedeutet der Ausfall seines Jungstars eine Katastrophe. Bereits am folgenden Tag sieht Andy, wie Roman mit dem Stalljungen Pedro Juris Nummer probt … 

    Wie schon bei den erfolgreichen RTL-Serien „Dr. Stefan Frank – Der Arzt, dem die Frauen vertrauen“, „OP ruft Dr. Bruckner – Die besten Ärzte Deutschlands“ und „Gei John Sinclair“ basiert „Dr. Monika Lindt – Kinderärztin, Geliebte, Mutter“ auf einer Heftroman-Reihe des Bastei-Lübbe-Verlages. (Text: RTL)

    Dr. Monika Lindt – Community

    – am 11.01.2014: Dieser Beitrag wurde redaktionell entfernt.
    Soap_Fan am 30.06.2011: Ja ich mich auch die Serie auf DVD zu bekommen, Oder mit neuen Folgen. Warum gabt es keine 2.Staffel? Jeden Mist zeigt man 1000 Mal
    Birgit (geb. 1970) am 16.03.2007: Ich fand die Serie super und würde sie sehr gerne mal wieder im Fernsehen sehen oder auf DVD kaufen.
    Michel Brahim (geb. 1988) am 14.01.2006: hallo ich bins michel habe durch zufall mal reingeschaut ich bin zur zeit in berlin und als artist tätig wurde mich freuen mal was vom team dr.monika lindt zuhören.
    susu (geb. 1974) am 23.03.2005: Michel Brahim ist ein klasse Schauspieler! Leider hört und sieht man gar nichts mehr von ihm??

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    9-tlg. dt. Arztserie.

    Dr. Monika Lindt (Ursela Monn) ist Kinderärztin in Hamburg, Geliebte von Rechtsanwalt Günter Hollreiser (Hermann Giefer) und Mutter von Steffi (Anna Bertheau) und Andy (Ivo Möller). Außerdem ist sie, auch wenn das im Titel nicht ausdrücklich erwähnt wird, Arbeitgeberin: von dem dänischen Au-pair-Mädchen Svenja Sörensen (Gry Wernberg Bay), der Sprechstundenhilfe Roswitha Petermann (Dorothea Walda) und dem Arzthelfer Benjamin Kohler (Oliver Mommsen). Und natürlich eine Powerfrau, die sich engagiert und keinem Kind die Sprechstundentür vor der Nase zuschlägt.

    Die Serie mit einstündigen Folgen entstand, wie auch Dr. Stefan Frank, nach den Bastei-Romanheften.