Hallo, Onkel Doc!

    Hallo, Onkel Doc!

    D 1994–2000
    Deutsche Erstausstrahlung: 10.07.1994 Sat.1

    „Onkel Doc“ ist Spezialist und Freund zugleich – ein Kinderarzt, wie ihn sich Eltern wünschen und kleine Patienten lieben. In seiner Kinderklinik erlebt Dr. Kampmann berufliche und persönliche Konflikte, kämpft um das Leben kranker Kinder – ist glücklich, wenn er den Kampf gewinnt und verzweifelt, wenn er ein Leben nicht retten konnte. Er liebt Kinder und freut sich augenzwinkernd über ihre Streiche … (Text: Sat.1)

    Hallo, Onkel Doc! – Kauftipps

    Hallo, Onkel Doc! im Fernsehen

    Hallo, Onkel Doc! – Community

    Mowgli (geb. 1943) am 15.07.2016: Ist jemand und in der Lage, mir die Staffeln 2 und 6 auf DVD (Video ginge zur Not auch) zu überspielen?

    Ich würde mich SEHR freuen!
    Paddylove am 15.07.2016: Hallo,
    hat jemand alle Staffeln Komplett auf DVD ?
    Ich habe leider nur die Erste Staffel .
    Würde mich sehr über eine Antwort freuen.
    sm.musicals@yahoo.de

    lg Natascha
    Christine_Riegl (geb. 1981) am 14.06.2016: Hallo Onkel Doc kommt tägl. auch am WE ☺Ich habe 1. und 2. Teil von Boston meine Liebe und Tod in Namibia. Das es am WE nicht kommt stimmt nicht.
    LuckyVelden2000 (geb. 1963) am 18.04.2016: Wird es weitere DVD veröffentlichungen von Hallo Onkel Doc geben?
    Leider werden auf Anixe die Folgen am Wochenende nich gezeigt da kriegt man nur Dauerwerbung zu sehen. So kriegt man von Teil 1 einer Epidsode Teil 2 nicht mit wie Bosten meine Liebe und Tod in Namibia. Hat jemand zufällig diese Folgen? Hat jemand übehaup Hallo Onkel Doc aufgenommen? Liebe diese Serie total.
    LuckyVelden2000 (geb. 1963) am 01.03.2016: Freue mich daß Anixe die Serie wiederholt.
    Endlich nach langer Zeit.
    Aber: Warum fängt man mit Staffel.3 statt mit Staffel.1 an?

    Hallo, Onkel Doc! – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    82-tlg. dt. Familienserie von Michael Bergmann und Douglas Welbat.

    Nach seiner Rückkehr aus Amerika zieht Dr. Markus Kampmann (Ulrich Reinthaller) nach Heidelberg, wo sein Vater Albert (Walter Schultheiß) wohnt. Markus wird Chefarzt der dortigen Kinderklinik von Prof. Hermann Lüders (Ulrich Matschoss). Dessen Sohn Gregor (Ralf Lindermann) arbeitet ebenfalls in der Klinik und ist Kampmanns ärgster Konkurrent. Zum Klinikpersonal gehören ferner Oberschwester Horn (Eva Maria Bauer), Schwester Hilde (Heike Jonca) und die Kinderpsychologin Corinna Halver (Svenja Pages), in die sich Kampmann verliebt. Corinna wird aber nach kurzer Zeit von einem Auto überfahren und stirbt, als gerade ein gemeinsames Baby unterwegs ist. Später entwickelt sich zwischen Markus und der neuen Kollegin Dr. Charlotte Weiß (Maria Furtwängler) eine Beziehung, seine nächste Freundin wird Dr. Anne Herzog (Anne von Linstow). Markus Kampmanns Tochter Manuela (Christiane Graeske) lebt noch in New York. Mit der Zeit wird Gregor Lüders zu einem guten Freund für Markus. In Folge 68 am 21. Oktober 1998 sind beide für einen Hilfseinsatz in Namibia. Gregor stirbt während dieser Reise an den Folgen eines Schlangenbisses. Markus hört als Kinderarzt auf und kehrt zurück in die USA.

    Streng genommen endete die Serie an dieser Stelle. Mit Folge 69 begann ein Jahr später quasi eine neue Serie, die jedoch unter gleichem Titel fortgeführt wurde. Fast alle Darsteller und selbst der Ort der Handlung wurden geändert: Die neue Hauptfigur Dr. Christian Ritter (Andreas M. Schwaiger) ist neuer Oberarzt der Geldorf-Klinik in Düsseldorf, die der reichen Marlene Geldorf (Elisabeth Wiedemann) gehört. Hilde arbeitet inzwischen auch dort und ist jetzt Oberschwester. Ritter legt sich regelmäßig mit dem Klinikchef Prof. Beckmann (Michele Oliveri) an, der oft eine andere Auffassung hat, was das Wohl der jungen Patienten angeht. Andere Ärzte sind Dr. Max Goldorf (Karsten Dörr) und Dr. Johanna Kaminski (Iris Böhm). Ritter ist Single und wohnt mit seinem 16-jährigen Neffen Simon (Lucas Lerch) zusammen, der regelmäßig die Wohnung auf den Kopf stellt, weshalb sie auch als „Villa Chaos“ bekannt ist.

    Der Sendetag der einstündigen Episoden wechselte mehrfach, die Serie lief jedoch immer erfolgreich an einem Werktag zur Primetime.

    Auch interessant …