Die Suche nach den Quellen des Nils

    Die Suche nach den Quellen des Nils

    GB 1971 (Search For The Nile)
    Deutsche Erstausstrahlung: 22.05.1978 NDR/RB/SFB III
    Alternativtitel: Auf der Suche nach der Quelle des Nils

    Dokumentarspiel über die umstrittene und faszinierende Geschichte über die Suche nach dem Ursprung des Nils. Der große Entdecker Sir Richard Burton, der Offizier und Abenteurer John Henning Speke, der berühmte Missionar Dr. Livingstone, der amerikanische Journalist Henry Morton Stanley, der reiche Unternehmer Samuel Baker zusammen mit seiner Frau Florence sowie Spekes Reisebegleiter Captain James Grant brechen in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunders in das unerforschte Land auf, um das Rätsel des Nils zu lösen.

    Die Suche nach den Quellen des Nils auf DVD

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    6 tlg. brit. Historienserie von Derek Marlowe und Michael Hastings (Search For The Nile; 1971).

    Die Entdecker Richard Burton (Kenneth Haigh), John Speake (John Quentin), James Grant (Ian McCulloch), Henry Stanley (Keith Buckley), Samuel Baker (Norman Rossington) und Dr. David Livingstone (Michael Gough) wollen das größte geografische Geheimnis des Viktorianischen Zeitalters lösen: die Frage nach dem Ursprung des Nils. Also erkunden sie das ihnen bis dahin unbekannte innere Afrika.

    Die Folgen waren eine Dreiviertelstunde lang. 1980 liefen sie sonntags vormittags in der ARD unter dem Titel Auf der Suche nach der Quelle des Nils.