Die skandalösen Abenteuer der Moll Flanders

    Die skandalösen Abenteuer der Moll Flanders

    GB 1996 (The Fortunes And Misfortunes Of Moll Flanders)
    Deutsche Erstausstrahlung: 13.09.1998 ZDF

    Moll wird als Kind einer Diebin im berüchtigten Zuchthaus von Newgate geboren und unmittelbar nach ihrer Geburt von ihrer Mutter getrennt, die als Strafgefangene nach Virginia deportiert wird. Moll wächst auf der Straße auf, bis der Bürgermeister von Colchester, Mr. Richardson, die Waise in seine Familie aufnimmt. Moll ist zu einer hübschen jungen Frau gereift, als sie für Richardsons Söhne zum Objekt der Begierde wird. Während Rowland in ihr das Feuer der Liebe entfacht und sie zu seiner heimlichen Geliebten macht, entbrennt auch die Leidenschaft seines tumben Bruders für Moll. Als sie in Verdacht gerät, ausgerechnet mit Robin eine Affäre zu haben, lässt Rowland sie fallen. Moll bleibt nur die Entscheidung zwischen einem Leben auf der Straße und der Heirat mit dem ungeliebten Robin. Sie wählt die gesicherte Existenz. Nach fünf unglücklichen Ehejahren stirbt Robin, und Moll ist nun als Witwe frei und ungebunden. Sie ist fest entschlossen, fortan nur noch nach ihren eigenen Regeln zu leben. Desillusioniert von der Liebe, begibt sich mit der erklärten Absicht, eine gute Partie zu machen, nach London. In Daniel Dawkins, einem reichen Tuchhändler, findet sie einen Mann, der ihr ein aufregendes und wohlhabendes Leben verspricht. Tatsächlich verschwendet sie mit ihrem zweiten Ehemann dessen Erbe in Rekordzeit. Als eines Tages der Gerichtsvollzieher vor der Tür steht, flieht Dawkins vor seinen Schuldnern nach Frankreich und lässt Moll mittellos zurück. Sie aber denkt nicht daran, ihren Plan aufzugeben, eine wohlhabende, gesellschaftlich anerkannte Dame zu werden.

    Nach ihrer zweiten Ehe mit einem Tuchhändler, die in einem veritablen Bankrott endete, begibt sich Moll nach Chatham in Kent. Dort tritt sie als Lady Flanders auf – wild entschlossen, eine gute Partie zu machen. In dem Seefahrer Lemuel findet sie einen Mann, der ihr Wohlstand verspricht und sie aufrichtig liebt. Kurz entschlossen, nimmt sie ihn zu ihrem dritten Ehemann und folgt ihm in die Neue Welt auf seine Plantagen in Virginia. Lemuels Mutter ist von Moll zunächst wenig begeistert. Doch das gibt sich rasch. Sie wachsen zu einer richtigen Familie zusammen. Bald erfährt Moll, dass Lemuels Mutter einst als Diebin in Newgate einsaß und als Strafgefangene nach Virginia deportiert wurde, nachdem ihr das neugeborene Töchterchen abgenommen wurde. Molls Schwiegermutter ist ihre leibliche Mutter, Lemuel ihr Bruder. Sie kann ihren ehelichen Pflichten nicht mehr nachkommen, die Beziehung ist zerrüttet. Als einziger Ausweg bleibt Moll die Rückkehr nach England. Moll versucht ihr Glück nun in Lancashire, wo es heißt, dass Gentlemen von feiner Art anzutreffen seien. Sie lässt verbreiten, dass sie eine wohlhabende Witwe sei, und bald scheint sie mit dem reichen Iren James Seagrave „fette Beute“ machen zu können. (Text: ZDF)

    Die skandalösen Abenteuer der Moll Flanders auf DVD

    Cast & Crew