Bild: ARD
    Die Reise nach Jerusalem – Bild: ARD

    Die Reise nach Jerusalem

    D 1967–1968
    Deutsche Erstausstrahlung: 02.12.1967 ARD
    Alternativtitel: Bibelquiz

    „Die Reise nach Jerusalem“. Halbstündiges ökumenisches Quiz mit Pfarrer Johannes Kuhn.

    Pro Sendung spielen zwei Mannschaften aus je zwei Kandidaten gegeneinander und beantworten Fragen rund um die Bibel, in jeder Sendung zu einem bestimmten Themenbereich, z. B. die Schöpfungsgeschichte. Die Teams spielen im Ausscheidungsverfahren; wer gewinnt, ist in einer späteren Sendung mit neuem Gegner wieder dabei. Hauptpreis für die Gesamtsieger ist am Ende der sechsten Sendung eine Reise nach Jerusalem.

    Kuhns Assistent war der Journalist Jürgen Offenbach. Dr. Jörg Zink und Wolfgang Knörzer dachten sich die Fragen gemeinsam aus – ein katholischer und ein evangelischer Pfarrer, damit alles schön ausgewogen war. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Die Reise nach Jerusalem – Community

    alexander meyen (geb. 1960) am 07.11.2005: hallo sascha heut nacht konnte ich nichteinschlafen weil ich keine erklärung für den ursprung dieses "kinderspiels" finden konnte. hat es viellehct einen antisemitischen hintergrund ? hast du denn eine antwort mittlerweile gefunden ? meld dich doch mal. gruss alexander meyen
    Sascha (geb. 1971) am 11.11.2003: hallo alle zusammen, wir sind gerade auf der suche nach dem ursprung, des spiel's : reise nach jerusalem. bzw, warum es so heißt???? wir wären um eine lösung sehr dankbar, damit wir uns langsam wieder der arbeit widmen können!!! schönen gruß aus hh, sascha czerny

    Cast & Crew