Waldheimat

    Waldheimat

    A/D 1983–1984
    Deutsche Erstausstrahlung: 24.12.1983 ZDF
    Alternativtitel: Der Waldbauernbub

    Seine Kindheits- und Jugenderlebnisse hat der steirische Dichter Peter Rosegger unter dem Titel ‚Waldheimat‘ literarisch verarbeitet.

    Auf den abgelegenen Waldbauernhof von Peters Familie verirrt sich nur selten ein Mensch. Eines Tages kommt Peters Taufpate Jochem zu Besuch und nimmt den Buben mit auf eine Wallfahrt über den Semmering. Peter hofft, die neue Eisenbahn zu sehen, die ganz ohne Gespann fahren kann. Dem gottesfürchtigen Jochem ist diese neumodische Erfindung nicht geheuer. Doch nach dem ersten Schreck ist auch er fasziniert und spielt mit dem sündigen Gedanken, eine Fahrt mit der Dampflok zu wagen. (Text: ORF)

    Waldheimat auf DVD

    Waldheimat im Fernsehen

    Mo
    12.12.17:15–17:40ORF III (A)11.01Als ich das erste Mal auf dem Dampfwagen saß
    17:15–17:40
    Mo
    12.12.17:40–18:10ORF III (A)21.02Als ich um Hasenöl geschickt wurde
    17:40–18:10
    Di
    13.12.17:15–17:40ORF III (A)31.03Als ich Müller war
    17:15–17:40
    Di
    13.12.17:40–18:10ORF III (A)41.04Als ich zur Drachenbinderin ritt
    17:40–18:10
    Mi
    14.12.17:15–17:40ORF III (A)51.05Wie das Zicklein starb
    17:15–17:40
    Mi
    14.12.17:40–18:10ORF III (A)61.06Wie mir der Heiland erschienen ist
    17:40–18:10
    Do
    15.12.17:15–17:40ORF III (A)71.07Als ich Bettelbub gewesen
    17:15–17:40
    Do
    15.12.17:40–18:10ORF III (A)81.08Der Talerbüchsen-Toni
    17:40–18:10
    Fr
    16.12.17:15–17:40ORF III (A)91.09Dem Anderl sein Tabaksgeld
    17:15–17:40
    Fr
    16.12.17:40–18:10ORF III (A)101.10Als ich im Walde beim Käthele war
    17:40–18:10
    Mo
    19.12.16:30–16:55ORF III (A)111.11Als wir zur Schulprüfung geführt wurden
    16:30–16:55
    Mo
    19.12.16:55–17:20ORF III (A)121.12Als wir zum Stegthomerl fuhren
    16:55–17:20

    Waldheimat – Community

    Rudolf (geb. 1957) am 24.01.2013: Hallo Fred! Mich würde interessieren, wo sich dieses Bauernhaus befindet. Ist es auch gestattet, es zu besichtigen. Würde mich sehr freuen, wenn dies möglich wäre. LG Rudolf
    Rudolf (geb. 1957) am 24.01.2013: Ich habe die Serie schon gesehen, als sie das erste Mal im ORF zu sehen war. Ich war schon damals von den schauspielerischen Leistungen der Darsteller von Peter Rosegger begeistert. Vor Kurzem habe ich mir die DVDs gekauft. Ich sehe die Serie jetzt das zweite Mal, diesmal als älterer Mann. Aber meine Begeisterung ist geblieben. Danke Peter Rosegger, danke allen Schauspielern und dem Produktions-Team für die schönen Stunden. LG Rudolf
    Markus Schneider (geb. 1974) am 06.12.2010: Hallo! Auf Anfrage bei Pidax-Film kommt die 2. Staffel voraussichtlicht gegen Ende 2011 auf DVD.
    Michael Thorold (geb. 1951) am 21.10.2010: Ich habe Staffel 1 auf DVD. Kann mann Staffel 2 ( ZWEI ) auf DVD kaufen? Wo? ( Es ist nicht auf Amazom.de, und auch nicht mit anderen Verkaeufer )
    Anita (geb. 1977) am 14.02.2010: Hallo! Ich bin auch auf der Suche nach der Filmmusik von "Waldheimat" Gibt es hier irgendwelche neuen Infos? Danke lG

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    26 tlg. dt.-österr. Familiensaga von Lida Winiewicz nach der Autobiografie von Peter Rosegger, Regie: Hermann Leitner, ab Folge 14: Wolf Dietrich.

    Kindheit und Jugend des berühmten steirischen Dichters: Peter Rosegger (als Kind: Harald Gauster; als Jugendlicher: Martin Löschberger) ist der Sohn eines armen Waldbauern (Horst Klaus) und seiner Frau (Ute Radkohl). Als junger Mann wird sein literarisches Talent von dem Grazer Brauherrn Hans von Reininghaus (Florentin Groll) entdeckt und gefördert.

    Die 25 minütigen Folgen liefen dienstags um 17.50 Uhr. Zum Auftakt der Serie hatte das ZDF bereits am Heiligabend 1983 den Film Der Waldbauernbub gezeigt. Durch die Serie nahm die Zahl der Touristen weiter zu, die ins Dorf Alpl bei Krieglach in der Steiermark kamen, um Roseggers Waldheimat in Natura zu sehen. Das Buch war 1877 erstmals erschienen, und schon vor der Fernsehverfilmung kamen tausende Touristen in die Steiermark, um sich den Neckarhof, Roseggers Geburtshaus, anzuschauen.

    Auch interessant …