Förster Horn

    Förster Horn

    D 1966
    Deutsche Erstausstrahlung: 07.05.1966 ARD

    Die Serie erzählt Geschichten, in deren Mittelpunkt Förster Horn, seine Familie und die Besucher in seinem Forsthaus stehen. Der hilfsbereite Förster kümmert sich nicht nur rührend um die Tiere im Wald sondern ist auch Freund und Helfer, wenn einmal Not am Manne ist … (Text: 

    Förster Horn auf DVD

    Förster Horn – Community

    Stefan_G (geb. 1963) am 15.06.2015: Na toll. Jetzt hab ich hier Folge 1 verpasst...
    Lilli am 15.06.2015: Super, die Serie wird ab 11.06.2015 jeweils donnerstags auf freitags nachts in HR3 wiederholt!
    Gerold (geb. 1966) am 17.05.2009: Hallo, das Forsthaus, welches in der Serie zu sehen ist, steht nicht wie man zunächst vermuten könnte im Taunus sondern im Grunewald in Berlin. Der Name ist 'Forsthaus Hundekehle' und der Standort ist im Naturschutzgebiet 'Hundekehlefenn'. Mit diesen Angaben findet man auch die eine oder andere weiterführende Information im Internet.
    fancyscully (geb. 1969) am 11.03.2009: Kann mir jemand sagen, ob und ggf. wo das Forsthaus steht ? Sollte rund um Schwalbach a.T. bzw. Neustadt sein ? Leider wird oft zu wenig erwähnt, dass die Regie von dem genialen Erik O D E kommt (der Kommissar). Grüße
    Wolfgang Hofbauer (geb. 1956) am 17.01.2009: Wunderbar diese Serie, habe ich als Kind geliebt. Danke das ich das wieder mal sehen kann. Und dann noch in meiner Heimat gedreht.

    Förster Horn – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    13-tlg. dt. Heimatserie von Dieter Werner und Gerhard Biller, Regie: Erik Ode.

    Förster Horn (Heinz Engelmann) wohnt mit seiner Schwester Elisabeth (Alice Treff) im Forsthaus, kümmert sich um die Tiere des Waldes und ist ein Freund und Ratgeber für alle Menschen, die seine Hilfe brauchen. Die Serie lief im regionalen Vorabendprogramm.

    Auch interessant …