Der Wunschkindautomat

    Der Wunschkindautomat

    CSSR 1984 (Bambinot)
    Deutsche Erstausstrahlung: 09.06.1987 Das Erste

    Rudolf von Lauranien III. und seine Frau Laura könnten ein sorgenfreies Leben führen. Dank eines Computers, mit dem sich die Renneigenschaften von Fohlen voraussagen lassen, gewinnen die Tiere des Regenten jedes Rennen. Probleme haben sie mit ihrer Tochter Samanta – sie will einfach nicht so wie ihre Eltern. So entwickeln Rudolf und Laura einen neuen Computer: den Wunschkind-Automaten. Bereits der erste Test-Sohn ist ein Genie. Aber immer wieder schleichen sich Fehler ein. (Text: Nicole Wagner)

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    7-tlg. tschechoslowak. Fernsehserie von Milos Macourek nach dem Buch von Josef Nesvadba (Bambinot; 1984).

    König Rudolf III. von Lauretanien (Jirí Adamira) und seine Frau Laura (Jana Brejchová) haben einen Computer, der ihnen die Renneigenschaften von Fohlen vorhersagt – so gewinnen ihre Pferde jedes Rennen. Leider müssen sie feststellen, dass sich ihre Tochter Samanta (Janeta Fuchsová) nicht so gut steuern lässt. Deshalb entwickelt das Königspaar einen Computer, der Wunschkinder herstellen kann.

    Jede Folge dauerte 45 Minuten.

    Auch interessant …