Der Mann in den Bergen

    Der Mann in den Bergen

    USA 1974–1982 (The Life And Times Of Grizzly Adams)
    Deutsche Erstausstrahlung: 12.08.1979 ARD

    37 tlg. US Abenteuerserie („The Life and Times of Grizzly Adams“; 1977–1978).

    Ein Mann, ein Bart, ein Bär und Berge. Weil er eines Verbrechens beschuldigt wird, das er nicht begangen hat, flieht James „Grizzly“ Adams (Dan Haggerty) im 19. Jh. in die Berge, um fortan versteckt in der Wildnis zu leben. Er baut sich eine Hütte und nimmt einen jungen Bären auf, den er Ben nennt und aufzieht. Es dauert nicht lange, bis Grizzly Adams merkt, dass ihm das ruhige Leben in der Natur wesentlich besser gefällt als das in der Stadt, und so beschließt er, für immer in den Bergen zu bleiben. Er rettet die Natur vor bösen Menschen und Menschen vor den Gefahren der Natur, nimmt kranke Tiere bei sich auf und pflegt sie gesund und kümmert sich um andere Ausreißer, die es in die Berge verschlagen hat. Seine Freunde sind neben dem Bären Ben der Trapper Mad Jack (Denver Pyle), der Indianer Nakoma (Don Shanks) und der junge Robbie Cartman (John Bishop), der Sohn eines Bauern aus der Gegend.

    Die Serie basierte auf dem Leben des tatsächlichen Grizzly Adams im 19. Jh. und war eine der vielen US Serien, die in ihrer Heimat nicht lange überlebten, aber in Deutschland ein großer Erfolg wurden. Die ARD zeigte die 45 minütigen Folgen in zwei Staffeln sonntags nachmittags, ließ aber 13 Folgen aus, die später Pro Sieben erstmals zeigte, ebenfalls sonntags. Den eigentlichen Pilotfilm strahlte die ARD erst 1981 aus, vor Beginn ihrer zweiten Staffel. Der Titelsong „Maybe“ von Thom Pace wurde ein Welthit.

    Nach dem Ende der Serie entstanden noch mehrere Fernsehfilme über den Mann in den Bergen, die auch in Deutschland gezeigt wurden. In den ersten beiden, „Weihnachten in den Bergen“ (1978) und „Die Abenteuer des Grizzly Adams“ (1982), spielte Haggerty die Rolle noch einmal. Spätere Filme waren neu besetzt. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Der Mann in den Bergen auf DVD

    Der Mann in den Bergen – Community

    Tam am 29.02.2016: Übrigens, Dan Haggerty war ein KLASSE konsequenter Tierschützer & Tiertrainer
    Und er war bis zu seinem Tod, in diesem Jahr, 2016 EBENSO KONSEQUENT
    Vegetarier
    *

    Der Schauspieler mochte eindeutig das , was er in der Rolle darstellte.



    sodann wqr es kein w, Kojak) in der,das sich , als die Filme (auch Quincy/Str. of s. Francisco/Jake &Mc.Cabe) nioch direkt nach Schulschluß gesendet wurden
    Tam am 29.02.2016: WUNDERBARE SERIE, darüber wie WIR Menschen auf unserem einzigen Planeten
    DURCHAUS einig mit der Natur fähig sind, leben zu können.


    OHNEJEGLICHE BÖSARTIGKEIT


    Die einzigen Bösartigkeiten die die Hauptfigur erreicht haben, kamen
    NUR von AUSSEN
    &
    N __U __R durch Menschenhand- und (dämlich) Hirn
    Hiking The West am 31.03.2015: Also ich hab die Box Gekauft bei Aamzon und kann und muss sagen das es top ist nur die erste cd ist die qualität schlecht aber schaubar .. was auch gleich wieder auf cd 2 noch besser wird .

    also kaufen und nicht fragen . die Box ist top nur der pilotfilm fehlt halt . und alles auf deutsch komplette ..
    hier der gehts zu meiner Box >> ASIN: B00FWSUR7Q
    Tommi (geb. 1974) am 31.10.2014: Hallo zusammen,

    weiß denn niemand, wo der echte Pilotfilm verblieben oder zu erhalten ist?
    Ich kann mich daran erinnern, diesen als Kind in deutsch gesehen zu haben.
    Mit dem englischsprachigen Pilotfilm wäre ich auch zu frieden, selbst dieser ist einfach nicht zu recherchieren.
    Kann jemand helfen???
    unbekannt am 04.12.2011: Hi,

    bei Amazon wird ja auch die Komplett Box mit allen Folgen, sowie jeweils die Staffeln und Spielfilme einzeln angeboten. Nun meine Frage:
    Ist auf der Kompletten Edition wirklich alles drauf, was auch einzeln angeboten wird?

    Der Mann in den Bergen – News

    Cast & Crew

    Auch interessant …