Bild: BR
    Der Kaiser von Schexing – Bild: BR

    Der Kaiser von Schexing

    D 2008–2010
    Deutsche Erstausstrahlung: 08.02.2008 Bayerisches Fernsehen

    Franz Xaver Bogner erzählt heiter-schräge Begebenheiten aus dem ländlichen Rathaus des fiktiven Städtchens „Schexing“. Hier hat Bürgermeister Andreas Kaiser seinen Posten eher zufällig erhalten, denn kein anderer wollte ihn ausüben. Kaisers Umgang mit den Tücken der Bürokratie und die Komik der unterschiedlichen Ansichten zu ein und demselben Gegenstand ergeben mitunter sehr skurrile Geschichten aus dem behördlichen Alltag …

    Der Kaiser von Schexing auf DVD

    Der Kaiser von Schexing – Community

    #470399 am 11.12.2011: Mir geht es ganz genauso! Die Spannung ist auf dem Höhepunkt angelangt und dann ... kommt der Abspann! Franz Xaver Bogner sagte er stellt die Serie zunächst ein, aber eine Fortsetzung ist nicht ausgeschlossen. Allerdings nicht in den nächsten zwei Jahren. Er möchte Zeit haben, sich wieder anderen Serien wie München 7 zu widmen, die ja auch ein paar Jahre pausiert hat. Ich glaube so in der Art hat er es ausgedrückt.
    hawaklar (geb. 1958) am 10.12.2011: Schade, jetzt ist die letzte Folge der Kultserie gelaufen. Stimmt es, dass es keine Fortsetzung geben soll? Ich meine, der Franz Xaver Bogner hätte sich dementsprechend geäußert (ich glaube es war in einem Sonntagsstammtisch im BR, bei dem er zu Gast war). Gerade jetzt ist die Spannung doch auf einem Siedepunkt angelangt. Die Geschichte um die Gemeinde Schexing und ihren Bürgermeister mit so einem Cliffhanger enden zu lassen, grenzt geradezu an Folter. Ich will wissen, wie es mit der bäuerlichen Interessengemeinschaft und dem geplanten Natur-/Freizeitpark weiter geht. Muss sich Nelz für seine Spekulationen verantworten? Wird die Rosi Specht zur Bürgermeisterin gewählt, was passiert dann mit dem Gockel-Bräu, bekommt der Eugen Gänselmeier endlich ein paar aufs Maul usw. usf.? Man sieht, es gibt unzählige Fragen, die in neuen Folgen beantwortet werden müssen.
    Gerd Meuer (geb. 1941) am 12.09.2011: als geborener Rheinländer habe ich jetzt lange unter Schexing-Entzug leiden müssen, Aber Gottseidank nimmer lang! Gerd Meuer früher ARD.Korrespondent in SCHWARZafrika...
    mebuh (geb. 1982) am 02.06.2009: Ich hab' mal ein Interview mit Franz Xaver Bogner gesehen. In dem hat er gesagt, sie hätten einmal eine 30-minütige Folge von München7 einem Testpublikum vorgeführt und die hätten den Unterschied wohl nicht gemerkt. Darum ist er glaube ich beim Kaiser von Schexing auf 30 Minuten runter. Find' ich auch schade. Ich wusste die 45 Minuten bei München7 zu schätzen und hätte sie auch beim Kaiser von Schexing gern gehabt.
    Aschauerin (geb. 1954) am 15.05.2009: Diese Sendung ist einfach "SPITZE". Schade, dass jede Folge nur knapp 30 Minuten geht. Mein Bekanntenkreis und ich würden uns freuen, wenn jede Sendung mind. 3/4 Std. oder sogar 1 Stunde gehen würde und immer fortlaufend. WIR SIND ALLE SÜCHTIG NACH DIESEN FOLGEN!!!!!! Bitte NIE aufhören zu produzieren

    Cast & Crew

    Auch interessant …