CSI

CSI

◀ zurück
Staffel 2, Folge 2.01–2.23 
weiter ▶
  • Blutiges Testament (Burked)
    Staffel 2, Folge 1 (42 Min.)
    Bild: Vox
    Blutiges Testament (Staffel 2, Folge 1) – © Vox

    Der junge Kasino-Manager Tony Braun wird tot in seinem Haus aufgefunden. Zunächst scheint der Fall klar: eine Überdosis. Tonys Lebenwandel – Geld, Drogen, Sex – war kein Geheimnis, neben der Leiche liegt eine leere 100er-Packung Xanax. Gil und sein Team entdecken in der Wohnung außerdem Heroinreste, Spuren von Klebeband und den Verschluss eines Ohrrings. Als sich herausstellt, dass weder das Heroin noch die Tabletten in Tonys Magen – nicht mehr als 50 Stück – tödlich waren, wird wegen Mordes ermittelt.

    Die Ex-Stripperin Janine Haywood, Tonys Freundin, scheint nicht sonderlich erschüttert: Sie erbt das Vermögen. Auf das Geld hat allerdings auch Tonys Bruder Walt spekuliert, wie Catherine von dessen Vater Sam, einem alten Freund, erfährt. Gil stellt auf Tonys Brustkorb Druckspuren fest, die zu seinen Hemdknöpfen passen. Offenbar wurde der Täter dabei überrascht, als er Tony einen tödlichen Drogencocktail verabreichen wollte und hat ihn dann erstickt. Der Zufall kommt der C.S.I. zur Hilfe: Nick wird bei der Ermittlung in Tonys Haus von Sandflöhen gebissen – dieselben Biss-Spuren entdeckt Gil auch an Walt. Aber Tonys Bruder hatte eine Komplizin: Bonnie Ritten, deren Mann ein Verhältnis mit Janine hatte …

    „Beweise sind wie ein guter Wein. Sie können nicht einfach die Flasche aufmachen und drauf los trinken. Erst atmen lassen …“ (Gil Grissom) (Text: VOX)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mi 04.09.2002 VOX
    Original-Erstausstrahlung: Do 27.09.2001 CBS
    RTL Crime
    Mo 15.09.
    19:30 Uhr
  • Spurlos (Chaos Theory)
    Staffel 2, Folge 2 (42 Min.)
    Bild: Vox
    Spurlos (Staffel 2, Folge 2) – © Vox

    Seit vier Tagen ist die 18-jährige Paige Rycoff spurlos verschwunden. Die Studentin hatte vor, die Uni zu verlassen und zu ihren Eltern zurückzukehren, doch in ihrem Zimmer im Studentenwohnheim finden die Ermittler von der C.S.I. sowohl ihre Koffer als auch ihr Ticket. Catherine lässt sich in den Schacht des Müllschluckers abseilen, entdeckt aber keine verdächtigen Spuren. Die Überwachungskamera im Wohnheim-Gang wurde zum Zeitpunkt von Paiges Verschwinden abgedeckt. Nick entdeckt auf dem Video aber eine Hand und kann so an der Wand des Ganges Fingerabdrücke nehmen. Doch die Spur führt ins Leere: Der Student Kevin gesteht zwar, mit Freunden mehrere Gegenstände aus dem Wohnheim gestohlen zu haben, mit Paiges Verschwinden hat er aber nichts zu tun.

    Blut- und Samenspuren im zweiten Bett in Paiges Zimmer legen die Vermutung nahe, dass Paige vergewaltigt wurde. Aber auch hier führen die Ermittlungen von Gil und seinem Team in eine Sackgasse, wenngleich ein zweites Verbrechen aufgeklärt werden kann: Paiges Mitbewohnerin Jennifer wurde von einem Kommillitonen unter Drogen gesetzt und vergewaltigt. Für den Tag, an dem Paige verschwunden ist, hat der Täter jedoch ein Alibi. Jetzt nehmen sich Gil und Catherine Professor Woodbury vor, der ein Verhältnis mit Paige hatte und in dessen Wage Haare der Studentin gefunden werden. Doch auch Woodbury und seine Frau werden entlastet. Dann wird Paiges Leiche in einer Müllpresse gefunden. Autolack-Spuren am Müllcontainer des Studentenwohnheims führen zu einem weiteren Verdächtigen, aber Gil wird klar, dass sie es hier nicht mit Mord zu tun haben. Er wirft die Chaos-Theorie auf, nach der eine Verkettung unglücklicher Umstände zu Paiges Tod geführt haben könnte. Erst als Sara feststellt, dass der Mülleimer in Paiges Zimmer fehlt, können die Ermittler die letzten Minuten im Leben der Studentin rekonstruieren. (Text: VOX)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mi 11.09.2002 VOX
    Original-Erstausstrahlung: Do 04.10.2001 CBS
    RTL Crime
    Di 16.09.
    19:30 Uhr
  • Unter Strom (Overload)
    Staffel 2, Folge 3 (42 Min.)
    Bild: Vox
    Unter Strom (Staffel 2, Folge 3) – © Vox

    Der Bauarbeiter Roger Valenti stürzt von einem Baugerüst in den Tod. Erstaunt stellen Gil, Sara und Warrick fest, dass Roger an einem Stromschlag starb. Ein Unfall, ausgelöst durch eine defekte Bohrmaschine? Gil entdeckt im Schuh des toten Arbeiters einen Nagel, der eine andere Geschichte erzählt. Roger litt an Hämochromatose, einer erblichen Stoffwechselstörung, die zur erhöhten Aufnahme von Eisen führt, was seinen Körper zu einem guten Stromleiter gemacht hat. Das hat offenbar Gewerkschaftskollege Ian Wolf eiskalt ausgenutzt, um Roger zu töten.

    Der 14-jährige Dylan Buckley wird tot im Haus seiner Psychiaterin Dr. Sapien gefunden. Starb er an einem epileptischen Anfall? Während Nick Dr. Sapien befragt, stellt er eine Faserprobe von ihrer Bluse sicher – dieselben Fasern werden auf Dylans Boxershorts gefunden. Er war also halbnackt, als er starb. Nick und Catherine vermuten, dass Dr. Sapien mit dem Jungen geschlafen hat, finden dann aber heraus, dass Dylans Mutter ebenfalls zum Todeszeitpunkt in Dr. Sapiens Haus war: Der Junge ist offenbar während einer misslungenen Rebirthing-Sitzung erstickt. (Text: VOX)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mi 18.09.2002 VOX
    Original-Erstausstrahlung: Do 11.10.2001 CBS
    RTL Crime
    Mi 17.09.
    19:30 Uhr
  • Der Duft der Frauen (Bully For You)
    Staffel 2, Folge 4 (42 Min.)
    Bild: Vox
    Der Duft der Frauen (Staffel 2, Folge 4) – © Vox

    Barry Schickel, der Kapitän einer Highschool-Football-Mannschaft, wird erschossen im Waschraum der Schule aufgefunden. Kurz zuvor hatte der 18-Jährige das Spind eines Mitschülers mit Farbe besprüht. In der frischen Farbe finden Catherine und Warrick die Fingerabdrücke eines Mitschülers, Dennis Fram. Julia Barrett, die Sicherheitsberaterin der Schule, erklärt dem Team, dass Dennis während des gesamten vergangenen Schuljahres von Barry gepiesackt worden sei. Sie betont allerdings, dass der 16-Jährige nicht nur ein guter Schüler, sondern auch alles andere als gewalttätig sei. Doch nach einer Schmauchspurenanalyse steht fest, dass Dennis in den vergangenen sechs Stunden eine Waffe abgefeuert hat. Die gerichtsmedizinische Untersuchung ergibt, dass Barry bereits vor etwa einem halben Jahr Opfer eines Anschlags gewesen sein muss, den er jedoch aufgrund einer körperlichen Anomalie überlebte: Sein Herz befindet sich auf der rechten Seite des Körpers! Nach weiteren Untersuchungen ist außerdem klar, dass der Täter etwa 1,64 Meter groß sein muss. Bei einer Analyse der Waschraumluft stellt Warrick Brown zudem nicht nur Spuren von Zigarrenrauch und Kaugummi fest, sondern auch Reste von Marihuana und einem sehr teuren Parfüm namens Chanteuse.

    Kurz darauf erfährt Gil Grissom, dass ein gutes Dutzend Schüler ein Motiv gehabt hätte, Barry zu töten. Sie alle wurden von ihm aufs übelste gequält. Dennis, der immer noch als Hauptverdächtiger gilt, hat deswegen sogar ein Magengeschwür davongetragen. Catherine Willows befragt Dennis’ Familie. Sie stellt fest, dass seiner Schwester Kelsey die Sache sehr nahe geht. Kelsey ist 1,64 groß, und seit dem Tod ihrer Mutter benutzt sie deren Parfüm: Chanteuse. Doch auch Julia Barrett benutzt diesen Duft – und ihre Waffe ist erst vor kurzem abgefeuert worden … (Text: VOX)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mi 25.09.2002 VOX
    Original-Erstausstrahlung: Do 18.10.2001 CBS
    RTL Crime
    Do 18.09.
    19:30 Uhr
  • Ein fliegender Beweis (Scuba Doobie-doo)
    Staffel 2, Folge 5 (42 Min.)
    Bild: RTL
    Ein fliegender Beweis (Staffel 2, Folge 5) – © RTL

    Das C.S.I.-Team hat es mit einem höchst seltsamen Fall zu tun, als der leblose Körper eines Tauchers in den Wipfeln eines Baumes nahe des Lake Mead gefunden wird. In dem Gebiet gab es kurz zuvor ein großes Feuer, so dass Stokes sofort damit beginnt, einen Zusammenhang zwischen der Feuersbrunst und dem Tod des Tauchers herstellen zu wollen. In der Nähe des Fundortes der Leiche finden Willows und Stoke eine leere Taucherflasche, die stellenweise geschmolzen ist, jedoch weder heiß noch verbrannt erscheint. Ihnen fällt außerdem auf, dass der Druckanzeiger der leeren Flasche bei 3000 psi eingefroren ist. Kurz darauf findet Stokes ein weiteres hoch interessantes Indiz: Eine bis auf den Filter herunter gebrannte Zigarette, die in einer nicht ganz abgebrannten Streichholzschachtel steckt. Es dauert nicht lange, bis die Experten diesen Fund als ein Hilfsmittel identifizieren, mit dem sich ein Feuer mit einer gewissen Zeitverzögerung auslösen lässt.

    Der Leichenbeschauer weist das Team später darauf hin, dass sich im Blut des Toten keine erhöhte Konzentration von Kohlenmonoxid befand, das seinen Tod unter Wasser hätte auslösen können. Unterdessen kann Robbins Strokes Theorie widerlegen, die davon ausgeht, dass der Tote womöglich von einem Hubschrauber abgeworfen wurde. Außerdem fällt den Männern vom C.S.I. auf, dass der Körper des verstorbenen Tauchers komplett mit Flüssigseife eingerieben war. Was hat dieses Detail zu bedeuten? Die vorerst wichtigste Spur liefert jedoch die Taucherflasche, deren Seriennummer entschlüsselt werden kann. Sie führt zu einem gewissen Jerry Walden. Der jedoch gibt auf Nachfrage an, seine Taucherausrüstung seinem Freund und Partner Bruce Skeller geliehen zu haben, mit dem zusammen er einen lukrativen Grundstücksdeal in der Nähe von Lake Mead abschließen wollte. Als sich schließlich herausstellt, dass sich die geschäftlichen Interessen der beiden Partner in jüngster Zeit gegenläufig entwickelt haben, scheint das C.S.I.-Team endlich eine heiße Spur zu haben … (Text: VOX)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mi 02.10.2002 VOX
    Original-Erstausstrahlung: Do 25.10.2001 CBS
    RTL Crime
    Fr 19.09.
    19:30 Uhr
  • Wie Kain und Abel (Alter Boys)
    Staffel 2, Folge 6 (42 Min.)
    Bild: RTL
    Wie Kain und Abel (Staffel 2, Folge 6) – © RTL

    Ein Beamter der Highway Patrol entdeckt an einer ungewöhnlichen Stelle einen geparkten Wagen und sieht kurz darauf einen jungen Mann, der gerade versucht, eine Leiche zu vergraben. Die Polizei und die Spezialisten vom C.S.I. tauchen am Tatort auf und übernehmen die Ermittlungen. Dabei stoßen auch sie schon bald auf den jungen Mann. Sein Name ist Ben Jennings, und er hat offenbar noch eine weitere Leiche vergraben. Der junge Mann wirkt verstört und ist kaum in der Lage, sich zu den Geschehnissen zu äußern.

    Schnell scheint alles für die unzweifelhafte Täterschaft von Ben Jennings zu sprechen: DNA-Analyse und das Kaliber der für den offenkundigen Mord verwendeten Waffe weisen eindeutig auf ihn als Täter hin. Doch bei ihren weiteren Untersuchungen stoßen die Ermittler nicht nur auf einen Geistlichen, der für Bens Unschuld seine Hand ins Feuer legt, sondern auch auf Ungereimtheiten. Die Ermittlungen konzentrieren sich jetzt auf Bens Bruder Roger. Der ist bereits als Gewalttäter verurteilt worden. Doch Roger verschafft den C.S.I.-Leuten einen weiteres Indiz, das auf Bens Täterschaft hinzudeuten scheint und ihn selbst zunächst entlastet. Daraufhin wird Roger aus der Untersuchungshaft entlassen. Die Staatsanwaltschaft besteht nun auf Bens Inhaftierung. Grissom ist sich jedoch völlig sicher, dass Roger der wahre Täter ist …

    Gleichzeitig gehen Catherine und Warrick einer anderen mysteriösen Geschichte nach: In der Sauna einer Wellness-Anlage wird eine junge Frau tot aufgefunden. Offenbar hat die Managerin der Anlage Veränderungen am Tatort und auch an der Leiche vorgenommen. Was hat die Managerin mit dem Tod der jungen Frau zu schaffen? (Text: VOX)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mi 09.10.2002 VOX
    Original-Erstausstrahlung: Do 01.11.2001 CBS
    RTL Crime
    Mo 22.09.
    19:30 Uhr
  • Ein zweifelhafter Zeuge (Caged)
    Staffel 2, Folge 7 (42 Min.)
    Bild: RTL
    Ein zweifelhafter Zeuge (Staffel 2, Folge 7) – © RTL

    An sich wirkte es wie ein ganz normaler Unfall: Eine junge Frau fährt mit ihrem Jeep über eine Eisenbahnschranke, wird vom Zug erfasst und getötet. Und doch gab es Umstände, die mehr als eigenartig wirken. Die Spezialisten vom CSI werden an den Tatort gerufen und mit den Untersuchungen betraut. Catherine und Sara machen sich auf die mühsame Spurensuche und stolpern über eine Kleinigkeit, die sie sofort stutzig macht: Sie entdecken die Glühbirne eines Autoscheinwerfers, die merkwürdigerweise unversehrt ist, obwohl der Wagen von einem Zug gerammt und mitgeschleift wurde. Außerdem entdecken die beiden schwarze Lacksplitter am Wagen der jungen Frau. Tatsächlich stellt sich bald darauf heraus, dass Dean Croft, ein cholerischer Wirtschaftsprüfer, sich auf einem Parkplatz mit der jungen Frau zuvor gestritten hat. Croft leugnet zunächst hartnäckig, irgendwas mit dem Vorfall zu tun zu haben, doch die Indizienbeweise sind erdrückend …

    Unterdessen beschäftigt sich Grissom mit dem Tod einer Bibliothekarin, die leblos im Archiv der Western States Historical Society aufgefunden wurde. Zunächst scheint unklar, ob es sich um einen Mord oder womöglich einen Selbstmord handelte. Plötzlich taucht jedoch ein Augenzeuge auf, der genau gesehen hat, wie die Bibliothekarin ums Leben kam. Bei dem Zeugen, Aaron Pratt, handelt es sich um einen Autisten, der erstaunliche Fähigkeiten hat. Pratt konnte sich den Tathergang haargenau in allen Details merken und ihn genau wiedergeben. Grissom ist jedoch der einzige, der Pratt und seine Aussage ernst nimmt. Nachdem Grissom sich zum zweiten Mal von Pratt schildern lässt, wie die Bibliothekarin ums Leben kam, wird er schließlich auf Hunter, den Kurator des Museums, aufmerksam. Doch dann nimmt der Fall eine unerwartete Wendung … (Text: VOX)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mi 16.10.2002 VOX
    Original-Erstausstrahlung: Do 08.11.2001 CBS
    RTL Crime
    Di 23.09.
    19:30 Uhr
  • Tod einer Domina (Slaves Of Las Vegas)
    Staffel 2, Folge 8 (42 Min.)
    Bild: Vox
    Tod einer Domina (Staffel 2, Folge 8) – © Vox

    In Las Vegas wird in einem Sandkasten die Leiche einer attraktiven jungen Frau gefunden. Das C.S.I.-Team übernimmt die Ermittlungen und kommt schnell dahinter, dass es sich bei der Toten um eine Domina handelt, die in einem Sado-Maso-Club in der Stadt gearbeitet hat. Die Vermutung liegt nahe, dass die Frau Opfer einer besonders bizarren Sexualpraktik geworden sein könnte. Das Team nimmt sich Lady Heather vor, die Chefin des Sado-Maso-Clubs: Eine sehr intelligente und zudem feinfühlige Frau, die Menschen sofort durchschauen kann.

    Sara und Nick haben unterdessen den Latexabdruck einer Damenuhr im Mülleimer der Toten gefunden. Die Uhr gehört einer erfolgreichen, eiskalten und dominanten Anwältin, die das Schmuckstück von ihrem Mann geschenkt bekam. Hat die Frau oder ihr Gatte etwas mit dem Mord zu tun? Lady Heather verrät Grissom, dass der Mann womöglich einer der Privatkunden der getöteten Domina gewesen sein könnte. Nachforschungen ergeben, dass der Mann dafür bezahlte, sich mit flüssigem Latex übergießen zu lassen.

    Derweil beschäftigen sich Sara und Warrick mit einem anderen Fall: Der Besitzer einer Geldwechselstube ist auf dem Parkplatz vor seinem Geschäft überfallen, angeschossen und beraubt worden. Die Ermittler finden vor Ort nicht nur Reifenspuren, sondern auch Fasern eines synthetischen Gewebes. Da dieses seltene Material nur von drei Herstellen produziert wird, haben Sara und Warrick eine heiße Spur … (Text: VOX)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mi 23.10.2002 VOX
    Original-Erstausstrahlung: Do 15.11.2001 CBS
    RTL Crime
    Mi 24.09.
    19:30 Uhr
  • Rien ne va plus (And Then There Were None)
    Staffel 2, Folge 9 (42 Min.)
    Bild: Vox
    Rien ne va plus (Staffel 2, Folge 9) – © Vox

    Ein Casino in Las Vegas wird von drei Frauen überfallen. Bei dem Raubzug werden ein Wachmann und eine der Täterinnen erschossen, während es den beiden anderen Frauen gelingt, mit 250.000 Dollar Beute zu fliehen. Grissom und seine Leute entdecken zu ihrer großen Überraschung, dass die erschossene Täterin keineswegs eine Frau, sondern ein verkleideter Mann ist. Die Untersuchung der Überwachungsvideos ergibt, dass auch eine der anderen Täterinnen in Wahrheit ein Mann ist. Bei der dritten Täterin aber handelt es sich tatsächlich um eine Frau, und zwar um Tammy Felton, eine alte Bekannte von Catherine und Grissom. Sie hatte ihren Stiefvater erschossen und ist – während sie auf Kaution au freiem Fuß war – mit ihrem Partner, einem Schwerverbrecher, verschwunden.

    Unterdessen sind Catherine und Sara unterwegs zu einem Supermarkt irgendwo in der abgelegenen Wüste. Dort wurde der Verkäufer erschossen. Die Spurensicherung ergibt, dass Tammy Felton auch bei dem Überfall auf den Supermarkt beteiligt gewesen sein muss. Ein Verhör eines Casino-Angestellten, der offenbar ein Komplize der Räuber war, bringt ans Licht, dass der Überfall auf das Casino von insgesamt vier Tätern ausgeführt worden sein muss, und das bereits vorher in Laughlin ein Casino nach ähnlichem Muster überfallen wurde. Das CSI-Team ermittelt, dass der erschossene Supermarkt-Angestellte bei diesem ersten Raub mit von der Partie gewesen sein muss.

    Kurz darauf finden die Spezialisten hintereinander die Leichen von Tammy Felton und ihrem Partner Darin Hanson. Der unbekannte Vierte muss die beiden getötet haben und nun über die gesamte Beute verfügen. Doch wie soll man ihn dingfest machen? Die Ballistiker liefern schließlich die entscheidende Spur, die zum Täter führt – und bei dem handelt es sich ausgerechnet um einen Polizisten … (Text: VOX)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mi 30.10.2002 VOX
    Original-Erstausstrahlung: Do 22.11.2001 CBS
    RTL Crime
    Do 25.09.
    19:30 Uhr
  • Blütenzauber (Ellie)
    Staffel 2, Folge 10 (42 Min.)
    Bild: Vox
    Blütenzauber (Staffel 2, Folge 10) – © Vox

    Grissom ist zu einem Kongress aufgebrochen und hat ausgerechnet Warrick Brown das Kommando über die Spezialistentruppe übertragen. Damit sind Nick und Sara alles andere als einverstanden und machen Warrick das Leben entsprechend schwer. Doch das ist noch das geringste Problem, mit dem Warrick sich herumschlagen muss, denn plötzlich hat das Team einen höchst komplizierten und pikanten Fall auf dem Tisch: In einem Casino kam es zu einer Betrügerei, bei der ein kleiner Gauner einem Touristenpaar das Geld mit unsauberen Tricks abgeluchst hat. Doch viel Freude hat er an seiner Beute nicht gehabt, kurz Zeit später findet man den Mann erschossen im Parkhaus des Casinos.

    Was zunächst nach einem ganz normalen Fall aussieht, gewinnt dramatisch an Brisanz, als ausgerechnet Ellie Rebecca Brass, die entfremdete Tochter von Captain Jim Brass als eine der Hauptverdächtigen für den Mord in Frage kommt. Nach der Autopsie des Ermordeten steckt Ellie noch tiefer in der Misere: im Magen des Toten wurden zahlreiche mit Heroin gefüllte Plastikbeutel gefunden. Für Warrick passt das alles nicht zusammen, aber Tatsache bleibt, dass Ellie in irgendeiner Verbindung mit dem Toten gestanden haben muss. Und Captain Brass ist interessierter als alle anderen, herauszufinden, inwieweit seine Tochter in den Fall verwickelt ist. Dafür ist Brass sogar bereit, seine Karriere aufs Spiel zu setzen – obwohl Warrick dem Captain deutlich zu verstehen gibt, dass er sich besser aus dem Fall heraushielte … (Text: VOX)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mi 06.11.2002 VOX
    Original-Erstausstrahlung: Do 06.12.2001 CBS
    RTL Crime
    Fr 26.09.
    19:30 Uhr
  • Der Tote im Fahrstuhl (Organ Grinder)
    Staffel 2, Folge 11 (42 Min.)
    Bild: Vox
    Der Tote im Fahrstuhl (Staffel 2, Folge 11) – © Vox

    Das CSI-Team wird ins noble Devon Hotel gerufen, wo ein Körper „unter verdächtigen Umständen“ gefunden wurde. Im Aufzug des Hotels finden die CSI-Leute den finanzgewaltigen Immobilen-Tycoon Bob Fairmont mehr tot als lebendig vor. Allen ist klar, dass Fairmont sterben wird. Während das Team Fairmonts Hotelzimmer durchsucht und Spuren sichert, verhört Brass seine wesentlich jüngere Ehefrau Julia, die jedoch keine genaueren Angaben machen kann – oder will. So sind die Spuren zunächst sehr spärlich. Fest steht, dass Fairmont kurz vor seinem Tod Kontakt mit einer Person gehabt haben muss, die Schuppen hatte und dass er umgezogen wurde, kurz bevor man ihn in den Fahrstuhl brachte. Außerdem finden Nick und Sara in Fairmonts Zimmer DNA-Spuren, die zunächst aber keinerlei weiteren Hinweise liefern.

    Anhand der Autopsiebefunde kommt Sara schließlich zu der Theorie, dass eine massive Schwermetallvergiftung Fairmont das Leben gekostet haben muss. Doch Dr. Robbins widerspricht und geht von einer natürlichen Todesursache aus. Dennoch bleibt Sara bei ihrer Theorie – doch die wird schwer zu beweisen sein, denn als das Team die Leiche von Fairmont noch einmal genauer unter die Lupe nehmen will, müssen die CSI-Leute entsetzt feststellen, dass Fairmont alle seine Organe entnommen und gespendet wurden. Sara und Nick hoffen trotzdem, noch eine Spur zu finden, aber als sie im Leichenschauhaus nach Fairmonts Körper suchen, erfahren sie, dass er bereits eingeäschert wurde. Veranlasst wurde die Kremierung – genau wie die Organentnahme – von seiner Gattin, Julia Fairmont … (Text: VOX)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mi 13.11.2002 VOX
    Original-Erstausstrahlung: Do 13.12.2001 CBS
    RTL Crime
    Mo 29.09.
    19:30 Uhr
  • Scherbenhaufen (You’ve Got Male)
    Staffel 2, Folge 12 (42 Min.)
    Bild: Vox
    Scherbenhaufen (Staffel 2, Folge 12) – © Vox

    Das CSI-Team wird zu einer Autobahnbaustelle gerufen, auf der die Leichen zweier Frauen gefunden wurden. Die Autopsie ergibt, dass beide kurz nacheinander gestorben sein müssen und das es sich bei den Frauen um schon rein optisch grundverschiedene Typen gehandelt haben muss. Während die eine der Erscheinung nach eher ein Mauerblümchen gewesen sein muss, handelt es sich bei der anderen offenbar um einen regelrechten Wildfang. Doch was haben die beiden Oper sonst noch gemein? Genauere Untersuchungen zeigen enge genetische Übereinstimmungen – die beiden Frauen waren Schwestern, Joan und Donna Marks.

    Recherchen in Donnas Wohnung legen für die Ermittler den Schluss nahe, dass die Tote keineswegs das angenommene unscheinbare Mauerblümchen war. Sie muss kurz vor ihrem Tod Kontakt mit einem Mann gehabt haben. Dieser Unbekannte stellt sich schnell als ein ehemaliger Häftling eines Gefängnisses in Nevada heraus, den Donna über das Internet kennen gelernt hat. Aber die weiteren Beweise sprechen auch dafür, dass Joan anwesend gewesen sein muss, als ihre Schwester starb. Und was weiß der ehemalige Häftling, der nach seiner Entlassung Kontakt zu Donna aufgenommen hatte, über den Tod der Schwestern?

    Unterdessen untersuchen Catherine und Nick den Tod des Jägers James Jasper. Zunächst sieht es so aus, als wäre Jasper versehentlich von einem Jagdkollegen erschossen worden. Doch dann entdecken die Ermittler, dass Jaspers Ehefrau dank einer Lebensversicherungs-Police zu ihren Gunsten ganz massiv vom Ableben ihres Mannes profitiert. Um den mysteriösen Fall aufklären zu können, müssen die CSI-Profis die Nadel im Heuhaufen finden: die Kugel, mit der James Jasper erschossen wurde … (Text: VOX)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mi 20.11.2002 VOX
    Original-Erstausstrahlung: Do 20.12.2001 CBS
    RTL Crime
    Di 30.09.
    19:30 Uhr
  • Um Haares Breite (Identity Crisis)
    Staffel 2, Folge 13 (42 Min.)
    Bild: Vox
    Um Haares Breite (Staffel 2, Folge 13) – © Vox

    Als das CSI-Team zum Schauplatz eines Mordes gerufen wird, wird den Ermittlern schnell klar, dass sie es mit einem alten Bekannten zu tun haben: Das erschossene Opfer in der Badewanne, die charakteristische Schusswunde und die auf einem Kassettenrecorder zurückgelassene Botschaft des Opfers, das angibt, Selbstmord begangen zu haben, deuten ganz klar auf die Handschrift des Serienkillers Paul Millander hin. Alle Opfer Millanders haben eine auffällige Gemeinsamkeit: Sie wurden am 17. August geboren, dem Tag, an dem Millanders Vater ermordet wurde. Diese Erkenntnis bereitet insbesondere Grissom große Sorgen, denn sein Geburtstag ist der 17. August 1956 – somit könnte er das nächste Opfer des Killers werden!

    Doch die CSI-Spezialisten entdecken weitere Gemeinsamkeiten zwischen den Opfern: Alle erhielten von ein und demselben Polizisten ein Strafmandat wegen zu schnellen Fahrens und wurden alle von Richter Douglas Mason verurteilt. Grissom und Catherine nehmen diese Spur auf und verfolgen sie weiter, und als sie Richter Mason im Gerichtssaal gegenüberstehen, ist ihnen schlagartig klar, dass es sich bei Mason um Paul Millander handeln muss. Doch wie sollen sie den honorigen Richter von untadeligem Ruf überführen? Ein harter Brocken für das CSI-Team … (Text: VOX)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mi 27.11.2002 VOX
    Original-Erstausstrahlung: Do 17.01.2002 CBS
    RTL Crime
    Mi 01.10.
    19:30 Uhr
  • Ein schmutziges Spiel (The Finger)
    Staffel 2, Folge 14 (42 Min.)
    Bild: Vox
    Ein schmutziges Spiel (Staffel 2, Folge 14) – © Vox

    Kurz vor Geschäftsschluss taucht der wohlhabende Roy Logan in einer Bankfiliale auf und hebt auf einen Schlag eine Million Dollar ab. Als er mit dieser Summe viel zu schnell im Auto davonfährt, wird er von der Polizei aufgehalten. Das C.S.I.-Team wird eingeschaltet und erfährt von Logan, dass er von einem Mann mit einer ausgefallenen Micky-Maus-Stimme erpresst wird. Um seinen Forderungen Nachdruck zu verleihen, hat der mutmaßliche Erpresser Logan einen blutigen Finger geschickt, der offenkundig seiner Geliebten Amanda abgetrennt wurde.

    Als Logan das Revier verlässt, vergisst er seine Sonnenbrille, die ihm Catherine hinterher bringt. Dabei wird sie auf der Straße von Amandas Entführer mit Nachdruck dazu aufgefordert, in den Wagen zu steigen. Logan und Catherine werden zu einem Übergabeort für das Lösegeld dirigiert, aber als sie die Stelle erreichen, ist von Amanda keine Spur zu finden. Stattdessen wird ihnen eine Landkarte zugespielt, die sie zu einem Abwasserschacht führt, in dem sie Amanda finden – tot! Logan scheint verzweifelt, aber Catherine hat einen Verdacht … (Text: VOX)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mi 04.12.2002 VOX
    Original-Erstausstrahlung: Do 31.01.2002 CBS
  • Die Last der Beweise (Burden Of Proof)
    Staffel 2, Folge 15 (42 Min.)
    Bild: Vox
    Die Last der Beweise (Staffel 2, Folge 15) – © Vox

    Auf einer so genannten „Leichenfarm“, einem abgeschirmten Gelände, auf dem Wissenschaftler Verwesungsprozesse untersuchen, wird eine Leiche gefunden, die dort nicht hingehört. Zwar findet man eine Eintrittswunde, aber selbst bei der Obduktion sind keinerlei Metallrückstände zu finden, die eigentlich beim Eintritt der Kugel in den Körper hätten zurückblieben müssen. Bei dem Toten handelt es sich um den Fotografen Mike Kimble, der im Begriff war, seine Geliebte Jane Bradley zu heiraten. Bradley, Mutter von zwei Kindern aus erster Ehe, war zuvor mit Russ Bradley verheiratet, der auch der Vater der zwölfjährigen Jody und des halbwüchsigen Jake ist. Jake Bradley wird sofort der Tat verdächtigt, beteuert aber, kein Motiv gehabt zu haben. Als sich im Nachlass des erschossenen Fotografen jedoch Nacktaufnahmen von Jody finden, scheint es, als liege hier das Motiv für den Mord.

    Nun gesteht Jake Bradley den Mord an Mike Kimble, der es offenbar auf seine leibliche Tochter abgesehen hatte. Bradley wird zu viereinhalb Jahren auf Bewährung verurteilt und akzeptiert dieses Urteil widerspruchslos. Der Fall scheint also abgeschlossen. Doch dann nimmt das CSI-Team die Fotos, die der Ermordete von Jody gemacht hat, genauer unter die Lupe. Dabei entdecken die Spezialisten einige Ungereimtheiten, die den ganzen Fall in einem neuen Licht erscheinen lassen … (Text: VOX)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mi 11.12.2002 VOX
    Original-Erstausstrahlung: Do 07.02.2002 CBS
  • Eisiger Tod (Primum Non Nocere)
    Staffel 2, Folge 16 (42 Min.)
    Bild: Vox
    Eisiger Tod (Staffel 2, Folge 16) – © Vox

    Terry Rivers, erfolgreicher Broker und leidenschaftlicher Eishockey-Spieler, kommt bei einem Eishockey-Spiel zu Tode. Als Todesursache vermutet man die im Spiel erlittenen Verletzungen, darunter ein Schnitt in der Halsschlagader. Doch die Nachforschungen, wer ihm diese Verletzungen beigebracht hat, gestalten sich schwieriger als erwartet: Terry war offenbar ein unangenehmer Zeitgenosse, der seine Mitspieler dazu verleitet hat, ihr Geld in dubiose Geschäfte zu stecken – und alles zu verlieren. Beinahe jeder aus dem Team hatte demnach ein Motiv. Dann stellt sich jedoch heraus, dass nicht der Schnitt am Hals, sondern Herzversagen durch ein falsches Medikament Terrys Tod verursacht hat. Langsam aber sicher kommen Grissom und Brass dem Mörder auf die Schliche …

    Warrick und Nick untersuchen indes den Tod eines Saxophonisten. Offenbar war der Mann ein Junkie, der sich den Goldenen Schuss setzte. Ihre Ermittlungen führen die beiden Cops zu der jungen Sängerin Lillie, einer Freundin des Saxophonisten. Warrick verliebt sich sofort in die attraktive Frau, doch dann stellt er fest, dass Lillie ebenfalls an der Nadel hängt … (Text: VOX)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mi 18.12.2002 VOX
    Original-Erstausstrahlung: Do 28.02.2002 CBS
  • Tod im Tempel (Felonius Monk)
    Staffel 2, Folge 17 (42 Min.)
    Bild: Vox
    Tod im Tempel (Staffel 2, Folge 17) – © Vox

    In einem Buddhistentempel werden vier Mönche durch Schüsse in die Stirn ermordet. Nachdem das C.S.I.-Team zunächst den Vorsteher Ananda fälschlich verdächtigt hatte, bittet Grissom einen hohen Offizier der Air Force um Satellitenbilder. Auf diesen ist zu sehen, dass der Wagen eines Restaurantbesitzers zur Tatzeit vor dem Tempel geparkt war. Doch der Mann hat ein wasserfestes Alibi, und auch sein Sohn kann nach einigen Nachforschungen als Täter ausgeschlossen werden. Offensichtlich hat der Mörder mit Absicht Spuren gelegt, die in eine Falsche Richtung führen. Ein Kaugummi, den der Mörder nachlässig an eine Buddha-Figur geklebt hatte, bringt das Team dennoch auf die richtige Fährte …

    Unterdessen wird Catherine von ihrer Vergangenheit eingeholt. In ihrer Jugend war sie Striptease-Tänzerin in einem Nachtlokal – bis der Polizeibeamte Jimmy Tadero ihr kriminalistisches Talent entdeckte und sie zur Polizei holte. Ein Fall aus jener Zeit ist jedoch bisher nicht aufgeklärt: Ein Mann namens Kelso, der einen Mord gestanden hatte, soll auch ihre damalige beste Freundin Stephanie ermordet haben. Catherine geht der Sache noch einmal nach und macht eine erschreckende Entdeckung: Jimmy Tadero hatte damals offenbar Beweise verfälscht, um Kelso den Mord in die Schuhe zu schieben … (Text: VOX)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mi 08.01.2003 VOX
    Original-Erstausstrahlung: Do 07.03.2002 CBS
  • Letzte Ausfahrt (Chasing The Bus)
    Staffel 2, Folge 18 (42 Min.)
    Bild: Vox
    Letzte Ausfahrt (Staffel 2, Folge 18) – © Vox

    Kurz vor Las Vegas kommt ein Bus ins Schleudern. Der Fahrer verliert die Kontrolle über sein Fahrzeug, und mehrere Menschen, darunter auch der Fahrer selbst, kommen bei dem Unfall ums Leben. Da die Umstände sehr merkwürdig erscheinen, wird das C.S.I.-Team gerufen. Mann stellt Theorien auf, die von einem angetrunkenen Fahrer bis hin zu einem schlecht gewarteten Fahrzeug reichen. Doch dann macht Sara eine Entdeckung: In einem geplatzten Reifen finden sich Rückstände von Chloroform. Bei Versuchen mit einem identischen Bus stellt das Team fest, dass es – nachdem man Chloroform eingefüllt hat – etwa zwei Stunden dauert, bis der Reifen platzt. Demnach muss die Substanz beim Stop in Barstow in den Reifen gelangt sein. Nach Überprüfung sämtlicher Unterlagen des Busunternehmers kommt man schließlich dem Tankwart von Barstow auf die Spur: Er war früher in eben diesem Busunternehmen beschäftigt und wegen eines Joints nach Feierabend gefeuert worden … (Text: VOX)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mi 15.01.2003 VOX
    Original-Erstausstrahlung: Do 28.03.2002 CBS
  • Der Psychopath (Stalker)
    Staffel 2, Folge 19 (42 Min.)
    Bild: Vox
    Der Psychopath (Staffel 2, Folge 19) – © Vox

    Eine junge Frau, die sich in ihrer Wohnung völlig verbarrikadiert hatte, wird ermordet aufgefunden. Der Fall stellt das C.S.I.-Team vor ein Rätsel: Wie konnte die Frau überhaupt getötet werden? Wie kam der Täter ins Haus, wie hat er es wieder verlassen? Man verdächtigt zunächst den Ex-Freund der Toten, doch der hat ein einwandfreies Alibi. Erst durch die Aussage des Hellsehers Maurice Pearson, der erstaunliche Dinge weiß, kommt man der Lösung des Falls näher: Augenscheinlich hatte der Mörder sein Opfer schon längere Zeit vom Dachboden aus beobachtet und terrorisiert. Dadurch kommt man Nigel, Elektrotechniker bei einer Kabelfernsehfirma, auf die Spur. Beim Verhör wirft Nigel jedoch Nick aus dem Fenster und entkommt.

    Während Nick seine Blessuren zu Hause auskuriert, kommt dem Hellseher eine neue Vision. Er besucht Nick und berichtet ihm, dass es der Mörder auch auf ihn abgesehen hat. Doch Nick nimmt die Sache erst ernst, als Grissom ihm mitteilt, dass Nigel offenbar bei ihm im Haus war. Da fällt Nick ein, dass Nigels Firma vor kurzem auch bei ihm einen Kabelanschluss gelegt hatte. Was er nicht ahnt: Der Mörder ist bereits in seiner Wohnung … (Text: VOX)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mi 22.01.2003 VOX
    Original-Erstausstrahlung: Do 04.04.2002 CBS
  • Katz und Maus (Cats In The Cradle)
    Staffel 2, Folge 20 (42 Min.)
    Bild: Vox
    Katz und Maus (Staffel 2, Folge 20) – © Vox

    Die 80-jährige Ruth Elliott, die unzählige Katzen bei sich aufgenommen hatte, wird ermordet in ihrer Wohnung aufgefunden. Die alte Dame hatte nur wenige Freunde, dafür aber offenbar einen erbitterten Feind, der sie schließlich erstach. Grissom, Catherine und Warrick werden eingeschaltet.

    In der völlig verdreckten Wohnung finden sie den Abdruck eines hochhackigen Damenschuhs und verdächtigen daraufhin die Nachbarin, die die Katzen nicht mochte und ständig mit der alten Dame gestritten hatte. Doch sie hat ein hieb- und stichfestes Alibi. Auch Elliotts Sohn, dessen Fingerabdrücke man auf dem aufgebrochenen Safe gefunden hat, erweist sich als unschuldig. Erst durch eine der Katzen enthüllen Grissom und seine Kollegen schließlich die traurige Wahrheit.

    Zur selben Zeit wird das C.S.I.-Team zu einem Wagen gerufen, der durch ein Bombenattentat zerstört wurde. Offenbar galt der Anschlag Marci Tobin, der Tochter eines reichen Bauunternehmers. Der erste Verdacht fällt auf ihren zwielichtigen Ehemann, der Marci angeblich nach Strich und Faden betrogen hat und durchaus das Zeug dazu hätte, einen Sprengsatz zu bauen. Doch weitere Untersuchungen der Bombe weisen in eine ganz andere Richtung … (Text: VOX)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mi 29.01.2003 VOX
    Original-Erstausstrahlung: Do 25.04.2002 CBS
  • Falsche Fährten (Anatomy Of A Lye)
    Staffel 2, Folge 21 (42 Min.)
    Bild: Vox
    Falsche Fährten (Staffel 2, Folge 21) – © Vox

    Damit niemand sein Opfer erkennt, hat der Mörder von Bob Martin die Leiche mit Lauge übergossen. Grissom und sein Team finden jedoch schnell heraus, dass es sich bei dem Toten im Park um Mr. Martin handelt – und dass er offensichtlich umgebracht wurde.

    Bei der Fundsstelle der Leiche findet die Polizei außerdem Asche, aber kein Blut – und dass, obwohl Bob Martin jede Menge davon verloren haben muss. Weitere Ermittlungen führen das Team zu Ben Weston, dem Besitzer eines Autos, das Martin angefahren hat. Doch der Anwalt behauptet, sein Mercedes sei gestohlen worden. Doch als das Auto schließlich gefunden wird, stellt sich heraus, dass Weston nicht die Wahrheit gesagt hat.

    Nick ermittelt unterdessen im Fall einer Frau namens Stacy Warner, die offenbar mitten in der Wüste ertrunken ist. Der Fall ist äußert rätselhaft und wird für Nick auch nicht einfacher, nachdem ihm der Coroner erklärt hat, woran Stacy genau gestorben ist … (Text: VOX)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mi 05.02.2003 VOX
    Original-Erstausstrahlung: Do 02.05.2002 CBS
  • Tod in Miami (Cross-jurisdictions)
    Staffel 2, Folge 22 (42 Min.)
    Bild: Vox
    Tod in Miami (Staffel 2, Folge 22) – © Vox

    Nach einer Swinger-Party wird der hohe Polizeibeamte Rittle ermordet aufgefunden. Alle Anzeichen deuten auf eine Hinrichtung hin. Grissom und sein Team müssen schnell handeln, denn Rittles Frau Mina und seine Tochter Sasha sind spurlos verschwunden. Als die kleine Sasha in Florida gefunden wird, fliegen Catherine und Warrick sofort dorthin, um nach weiteren Spuren zu suchen. Das Mädchen konnte ihrem Entführer entkommen und ist nun ein wichtiger Zeuge. Aufgrund ihrer Hinweise findet man schließlich den Fluchtwagen in einem Kanal. Im Kofferraum: Die Leiche der Mutter.

    Da es sich offenbar um die Tat eines Serienkillers handelt, schaltet sich auch das F.B.I. ein. Das passt Horatio Caine, dem ermittelnden Detective in Miami, überhaupt nicht – zumal ihm seine Kollegen von der Bundesbehörde wichtige Informationen vorenthalten.

    Dennoch gelingt es Horatio mit Hilfe von Catherine und Warrick, einen verdächtigen Limousinen-Chauffeur ausfindig zu machen, der sich seine Opfer offenbar unter seinen Kunden aussucht. Doch der Mann ist noch auf freiem Fuß – und hat sein nächstes Opfer bereits im Visier … (Text: VOX)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mi 12.02.2003 VOX
    Original-Erstausstrahlung: Do 09.05.2002 CBS
  • Preis der Schönheit (The Hunger Artist)
    Staffel 2, Folge 23 (42 Min.)
    Bild: Vox
    Preis der Schönheit (Staffel 2, Folge 23) – © Vox

    In einem Einkaufswagen unter einer Brücke wird die Leiche einer vermeintlichen Obdachlosen mit schrecklich entstelltem Gesicht gefunden. Das CSI-Team findet jedoch heraus, dass es sich gar nicht um eine Obdachlose, sondern um ein berühmtes Fotomodell handelt. Zunächst geht man von einem Gewaltverbrechen aus, doch nach und nach kristallisiert sich heraus, dass die Frau psychisch krank war: Sie litt darunter, dass sie nicht perfekt war und hatte alles versucht, um schöner und vor allem schlanker zu werden. Hat diese Besessenheit letztlich zu ihrem Tod geführt? (Text: VOX)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mi 19.02.2003 VOX
    Original-Erstausstrahlung: Do 16.05.2002 CBS
◀ zurück
Staffel 2##### 
weiter ▶