Buck Rogers

    Buck Rogers

    USA 1939–1940
    Deutsche Erstausstrahlung: 10.01.1984 Bayerisches Fernsehen

    Buck Rogers startet im Jahre 1938 mit einem Luftschiff zu einem Interkontinentalflug. Durch einen Schneesturm wird das Schiff zur Notlandung in einer Wüste von ewigem Eis gezwungen. Dort verbringen Buck und sein junger Freund Buddy 500 Jahre in einer Art Tiefschlaf.

    Im Jahre 2440 wachen sie wieder auf. Auf der Erde hat während dieser Zeit ein Super-Bösewicht die Herrschaft an sich gerissen. Nur eine Hand voll Menschen leistet in einer versteckten Stadt Widerstand gegen „Killer Kane“ und versucht, seine Macht zu untergraben. Buck Rogers startet mit einem Raumschiff zum Planeten Saturn, um dort dessen Bewohner um Hilfe zu bitten. Kane schickt ebenfalls ein Raumschiff zum Saturn, um dessen Bewohner gegen die Widerstandskämpfer aus der versteckten Stadt aufzuwiegeln. Somit ist der Ausgangspunkt für eine kultige SF-Story gegeben und unser Held benötigt zwölf Episoden, um dem Bösen die Herrschaft über die Erde wieder zu entreißen. (Text: Mischa)

    Buck Rogers – Kauftipps

    Buck Rogers – Community

    daniel (geb. 1977) am 26.11.2010: Hab mir als kleiner Junge mitter der achziger Jahre die serien Buck Rogers und Flasch gordon mit Buster crabbe in der Haubtrolle angeschaut im bayriscen fersehn di ganze Flasch Gordon reihe gibt es bereits auf dvd nur beei buck rogers gibts nur eine englische Fassung wen sie wida mal im deutschen fernsehn läuft oda aud dvd erhältlich ist bitte auf dieser seite mitteilen
    Sb13 (geb. 1978) am 10.01.2006: die dvd gibt es bereits, jedoch nicht in Deutschland. Amazon US und Canada verkaufen sie für 12dollar. Bekannte dadrüben? dann los!
    mike am 11.12.2005: JaJa. Welch Lüge! Der HR hat die Serie schon X-mal gezeigt. Lief nur leider immer im Rahmen von Latelounge. Da Roberto Cappelutti aber immer deftig überzogen hat, wußte man sie wann sie genau kam und kam nie wann sie sollte. So auch Ende 2004. Ich hab mir damals die Mühe gemacht und jede Folge großzügig aufgenommen und anschließend rauskopiert. Aber dann, ende des Jahres hat man Latelounge aus dem Programm gekippt und Buck Rogers gleich mit. Schweinerei. Ich hoffe jedenfalls das die Serie endlich auf DVD veröffentlicht wird, wie Flash Gordon.
    Ben am 16.01.2005: Hab beim hr per e-mail nachgefragt: Sie sagen, dass sie nur die Senderechte für die ersten 5 Folgen haben und mit einer Fortsetzung nicht zu rechnen ist. Schade.
    Mischa (geb. 1972) am 10.01.2005: Was ist denn das? Auf HR liefen bis zum 28. Dezember die Folgen 1 bis 5. Jetzt laufen keine weiteren Folgen mehr. Hat der HR einfach die Serie abgebrochen? Ich bin etwas entteuscht. Aber das kennen wir ja schon vom NDR. Dort wurden von den Onedines auch nur die ersten 13 von insgesamt 92 Folgen gezeigt. So hat sich der HR hier wahrscheinlich ein Beispiel genommen und einfach nach Folge 5 (von insgesamt 12 Folgen) Mr. Rogers den Hahn abgedreht. Beste Grüße, Mischa.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    12-tlg. US-Filmreihe (Buck Rogers; 1936).

    Nachdem der Astronaut William Buck Rogers (Buster Crabbe) und sein Partner Buddy Wade (Jackie Morgan) versehentlich eingefroren wurden, erwachen beide im 25. Jh.

    Buck Rogers war in den 30er-Jahren eine Filmreihe, die für das Kino gedreht wurde. Davon zeigte der NDR 1992 zwölf gekürzte Fassungen. Zwei Fernsehfassungen entstanden später, eine davon lief ab 1985 bei Sat.1 und RTL. In den 30er-Jahren gab es neben Buck Rogers noch einen weiteren großen Science-Fiction-Helden: Flash Gordon. Eine Konkurrenzsituation unter den Schauspielern kam aber wohl kaum auf, denn beide wurden von Buster Crabbe dargestellt.

    Auch interessant …