Deutsche Erstausstrahlung: 07.01.2005 Sat.1

    Bisher war es für Axel schon nicht leicht. Jetzt kommt es noch schlimmer: Er muss um seine Beziehung kämpfen, den Baumarkt retten und endlich die „Lasagne-Wurst-Hawaii“ erfinden. Auch als Azubi pflegt er sein Lebensmotto „bloß nicht ganz so schnell erwachsen werden“. Und obwohl Axel bemüht ist, alles richtig zu machen und den Spagat zwischen Azubi und Schwiegersohn, Freund und Lover zu meistern – es gibt kaum ein Fettnäpfchen, in das er nicht hineintritt. (Text: ProSieben)

    Fortsetzung von Axel!

    DVD-Tipps von Axel! will’s wissen-Fans

    Axel! will’s wissen – Community

    Adrian am 01.01.2010: warum wurde eigentlich keine DVD von "Axel will's wissen" rausgebracht?
    Oliver (geb. 1970) am 09.06.2009: Weiss jemand, ob es eine dritte Staffel geben wird? Das Ende der zweiten Staffel ist etwas unbefriedigend.
    Thomas (geb. 1979) am 31.05.2007: Hallöchen! Wieso Langweilig? Sicher! Es fehlt was wegender Psychaterin und Basti! Aber es ist auch so sehr gut! Und was heißt hie unsympathische Charaktere? Tut mir leid aber das ist für mich nicht nachvollziebar
    Waldemar (geb. 1987) am 05.06.2006: Ich finde diese neue Serie von Axel sehr langweilig, die alte hat mit viel besser gefallen!
    alfred am 15.03.2005: fand den alten, normalen axel besser, da dieser hier unsympatischere charaktere hat !

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Seit 2005. Dt. Comedyserie. Nachfolgeserie der Sketchshow Axel! mit modifiziertem Format.

    Axel (Axel Stein) hat jetzt das Abitur in der Tasche und eine Freundin, die BWL-Studentin Yvonne (Sabine Pfeifer). Er zieht bei ihr ein, damit leider auch bei ihren Eltern Inge (Petra Zieser) und Robert (Christian Tasche). Das wäre schon schlimm genug, aber dann ist Robert auch noch der Chef des Baumarkts, in dem Axel eine Ausbildung macht. Seine Kollegen sind der Schleimer Herr Marsch (Michael Kessler) und die Schnarchnase Mütze (Matthias Komm). Wenigstens kommt Bong (Daniel Wiemer) ab und zu vorbei.

    Die Fortentwicklung von Axel! hatte, wie das Original, Spaß an plumpen Gags, schaffte es aber auch, den Figuren von Axel und seiner Freundin Yvonne eine erstaunliche Dreidimensionalität zu geben. Die halbstündigen Folgen liefen bis dato freitags um 21.45 Uhr.

    Auch interessant …