• Folge 192 (5 Min.)
      In Zeiten von Pandemien ist vor allem eines wichtig: Abstand halten! Doch nicht immer fällt es Menschen leicht, sich an das verordnete „Social Distancing“ zu halten. Ein mögliches Vorbild könnte dabei die Ameise sein. Wie sich die Tiere im Falle von Infektionen verhalten und was wir Menschen daraus lernen können, diese Frage klärt Thomas D – bei „Wissen vor acht – Natur“. – Bild: ARD/​Melanie Grande
      In Zeiten von Pandemien ist vor allem eines wichtig: Abstand halten! Doch nicht immer fällt es Menschen leicht, sich an das verordnete „Social Distancing“ zu halten. Ein mögliches Vorbild könnte dabei die Ameise sein. Wie sich die Tiere im Falle von Infektionen verhalten und was wir Menschen daraus lernen können, diese Frage klärt Thomas D – bei „Wissen vor acht – Natur“.
      In Zeiten von Pandemien ist vor allem eines wichtig: Abstand halten! Doch nicht immer fällt es Menschen leicht, sich an das verordnete „Social Distancing“ zu halten. Ein mögliches Vorbild könnte dabei die Ameise sein. Wie sich die Tiere im Fall von Infektionen verhalten und was wir Menschen daraus lernen können, klärt Thomas D – bei „Wissen vor acht – Natur“. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 31.05.2022Das Erste
    • Folge 193 (5 Min.)
      Die Älteren unter uns kennen sicherlich noch das wohl beste Gimmick der „Yps“-Hefte: die Urzeitkrebse! Doch wie schaffen es die Tierchen, Jahre in solchen Tütchen und auch in der Natur bei andauernder Trockenheit zu überleben? Thomas D geht der Frage nach, bei „Wissen vor acht – Natur“. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 21.06.2022Das Erste

    Mehr Spoiler…