Kommentare 1–10 von 14weiter

    • User 1384753 am 16.08.2018 14:29

      Neben "Der Bumerang" "Sprung aus den Wolken" "Abenteuer unter Wasser" eine der wenigen von mir gesuchten Serien aus der Kindheit die noch nirgends greifbar sind. Ich habe grosse Hoffnung daß die tolle Firma Pidax sich der Sache annimmt da sie schon einige unglaubliche Schätze geborgen hat
        hier antworten
      • Serienliesel (geb. 1959) am 25.09.2016 14:26

        Ich habe die Serie damals auch gerne gesehen, aber später wiederholt wurde sie wohl nie. Aber ich habe gerade festgestellt, daß die Schauspielerin Pat Crowley (1933) wesentlich älter ist als der Schauspieler Mark Thomas Miller (1960) die die Eltern darstellten. Kann ja wohl kaum sein.
        Oder gibt es da noch einen anderen, der so heißt?
        • Thinkerbelle (geb. 1964) am 26.09.2016 14:50

          In IMDB heißt der Mark Miller und ist 1925 geboren. Ich kann leider keinen Link hier rein setzen.
        hier antworten
      • Ursula (geb. 1959) am 28.06.2010

        Ich habe die Sendung damals mit Begeisterung gesehen und würde mich über eine Wiederholung im ZDF sehr freuen.
        Sie lief damals immer sonntags nachmittags.
          hier antworten
        • Flo (geb. 1996) am 05.11.2007

          Ich hab die Serie selbst noch nie gesehen, irgendwie logisch...?), werd jtz aufs zdf druck ausüben die Serie zu widerholen
            hier antworten
          • Stefan (geb. 1963) am 13.10.2007

            Gesehen hatte ich die Serie noch nie. Wiederholt wird sie wohl auch nicht mehr - es sei denn auf ''Premiere Serie'', wo die auch schon (fast) vergessene Serien wie z.b. ''Shane'', ''Barfuß im Park'', ''Vater ist der Beste'', ''Meine drei Söhne'' sowie ''Bill Cosby'' wiederholt hatten. Vielleicht geschieht das eines Tages auch mal mit dieser Serie...
            • heinz (geb. 1957) am 15.12.2010

              es lief mal eine serie, da heirateten oder zogen zumindest zusammen ein mann mit drei oder vier kindern (söhnen oder töchtern) und eine frau mit drei oder vier kindern (söhne oder töchter)....oder so ähnlich ;-)
              weiß jemand, wie die serie hieß????
              muss ende der sechziger / anfang der siebziger gewesene sein
              wäre für tipps dankbar
            • kirsten (geb. 1960) am 19.07.2012

              Hey, ich bin zwar locker eineinhalb Jahre zu spät, aber vielleicht interessiert es dich immer noch und du liest die Antwort auch?

              Die Serie hieß "Die Bradys, drei Mödchen und drei Jungen"

              LG, Kirsten
            hier antworten
          • A. Matenaer (geb. 1956) am 24.11.2006

            Ja, und da war da noch die recht forsche Haushälterin mit Namen?????
            Wer erinnert sich an sie? Die glaubte immer mindestens genauso viel zu sagen zu haben wie die Eltern. Hörte die nicht immer Musik bei der Arbeit und bestand auch darauf?
            • Andreas (geb. 1962) am 11.03.2014

              Ich glaube die Haushälterin war diese hier :)

              http://www.nndb.com/people/829/000109502/ellen-cor
              by-3-sized.jpg

              Ellen Corby
            hier antworten
          • Reinhard (geb. 1958) am 15.06.2005

            War da nicht auch ein Onkel Lucas oder so, der mal den Pulitzerpreis erhalten hatte ?
            • Renate Eibich (geb. 1959) am 10.07.2014

              Nein, hierbei dreht es sich um "Alle meine Lieben" (in der USA: "The Jimmy Stewart Show") - ich liebe die Serie :)
            hier antworten
          • Michael (geb. 1960) am 25.04.2005

            Ich muß sagen, dass ich keine guten Erinerungen daran habe. Es war einer jener amerikanisch langweiligen Kitsch und Kackserien (s.a. "Drei Mädchen und drei Jungen"), um die die ich leider regelmässig nie herum kam, weil mein damaliger dörflicher Freundeskreis geschlossen daumennuckelnd am Fernseher hing und damit meine Sonntag-Nachmittag Depressionen eingeleitet wurden. Einfach zum Kotzen!
              hier antworten
            • Sven Hinrichsen (geb. 1961) am 15.11.2004

              Das war nicht unbedingt eine Saloon-Tür, sondern eine gewöhnliche Klappe (in der Tür) durch die der ziemlich grosse Hund rein und raus konnte.
                hier antworten
              • Heino (geb. 1961) am 22.09.2004

                Ja, Dagmar. Das war die Sendung! Und so weit ich weiss, gab es dort eine Saloon-Tür, durch die es in den Garten ging.
                  hier antworten

                Erinnerungs-Service per E-Mail

                Wir informieren Sie kostenlos, wenn Unser trautes Heim im Fernsehen läuft.

                Auch interessant …