NEU: Streaming-Serien im Überblick
    Streaming-Guide öffnen

    104 Folgen, Folge 1–21

    • Folge 1 (5 Min.)
      Paula Prächtig hat Sorgen. Sie will verreisen, doch wie sollen es alle anderen so lange ohne ihre Schönheit nur aushalten? Da hat sie eine Idee: Sie lädt alle – außer Zilli Zauber – zu einer Party ein, wo sie eine Statue von sich selbst enthüllt. Zilli Zauber ärgert sich natürlich, als einzige nicht eingeladen worden zu sein, und verwandelt aus Rache die Statue in lauter kleine Puppen, über die sich alle lustig machen. (Text: KI.KA)
      Deutsche TV-PremiereMo 28.09.1998Der Kinderkanal
    • Folge 2 (5 Min.)
      Im Radio hört Eike Eilig, dass heute der Herbst anfängt und ab 17:30 Uhr die Blätter anfangen zu fallen. Oh Schreck! Schnell will Eike Eilig vorher noch sein Haus anstreichen. Tommy Tolpatsch kommt vorbei und will ihm helfen, aber irgendwie geht alles schief. Kaum hat ihn Eike Eilig fortgeschickt, kommt Pia Plapper auf einen Plausch vorbei. Das passt Eike Eilig nun gar nicht! Trotzdem schafft er es gerade noch rechtzeitig, kurz vor dem Herbstanfang sein Haus fertigzustreichen. Aber ach! Er hat nicht daran gedacht, dass ja die Farbe auch noch trocknen muss. (Text: KI.KA)
      Deutsche TV-PremiereDi 29.09.1998Der Kinderkanal
    • Folge 3 (5 Min.)
      Gutgelaunt wünscht Peter Perfekt allen einen schönen Tag. Herbert Hochmut und Gunnar Gnatzig finden das allerdings gar nicht nett, denn die Beiden können die gute Laune von Peter Perfekt nicht ertragen. Doch was sie auch versuchen, sie können ihm die gute Laune einfach nicht verderben. Statt dessen landen sie bei einem weiteren Versuch, ihn zu ärgern, in einem Teich. Zum Glück werden sie von Peter Perfekt gerettet. (Text: KI.KA)
      Deutsche TV-PremiereMi 30.09.1998Der Kinderkanal
    • Folge 4 (5 Min.)
      Herbert Hochmut hat eine glänzende Idee, wie er zu noch mehr Geld kommen kann: Er macht aus seinem Haus ein Museum! Kuno Kopflos soll Eintrittskarten verkaufen, aber er bringt ständig die Preise durcheinander. Traudel Traumichnicht soll Führungen veranstalten, doch sie versteckt sich vor lauter Schüchternheit unter der Treppe. Da muss Herbert Hochmut alles selbst machen. Doch das Saubermachen schafft er nun wirklich nicht. Da kommt Tommy Tolpatsch und verspricht, das Putzen zu übernehmen und dabei auch ganz vorsichtig zu sein. Trotz aller Vorsicht gerät aber fast Herbert Hochmuts Lieblingsvase zu Bruch. (Text: KI.KA)
      Deutsche TV-PremiereDo 01.10.1998Der Kinderkanal
    • Folge 5 (5 Min.)
      Es ist schon spät, und Elli Emsig ist immer noch fleißig dabei, ihr Haus zu putzen. Zilli Zauber will ihr eine Freude machen und verzaubert das Haus, damit es immer sauber ist. Aber das gefällt Elli Emsig gar nicht! Sie wird sogar krank, und der Arzt verschreibt ihr zehn Tage Urlaub bei Susi Sauber und Konni Korrekt. Aber solange hält es Elli Emsig dort nicht aus. (Text: KI.KA)
      Deutsche TV-PremiereFr 02.10.1998Der Kinderkanal
    • Folge 6 (5 Min.)
      Es gibt für Ulrich Ulk nichts Schöneres, als anderen einen Streich zu spielen. Das findet er furchtbar ulkig! Diesmal hat er es auf Felix Faulpelz, Hansi Hatschi und Niko Neugier abgesehen: Er schickt jedem mit der Post ein Päckchen, über das sich die drei so richtig ärgern sollen. Briefträger Stefan Stempel hat natürlich die List durchschaut. Gemeinsam mit Lola Laßmich-raten überlegt er, wie man Ulrich Ulk so richtig eine Lektion erteilen kann. (Text: KI.KA)
      Deutsche TV-PremiereMo 05.10.1998Der Kinderkanal
    • Folge 7 (5 Min.)
      Der ganze liebe lange Tag besteht für Walli Woissesbloß aus Suchen. Nie kann sie sich merken, wo sie irgendetwas hingeräumt hat. Als Nele Nervensäge und Winni Winzig unangemeldet zum Tee kommen, kommt Walli Woissesbloß in arge Schwierigkeiten. Wo hat sie nur den Tee hingetan? Und wo den Zucker? Das Chaos wird perfekt, als plötzlich Winni Winzig verschwunden ist. Wo soll sie in dem ganzen Durcheinander nur anfangen, die kleine Winni zu suchen? (Text: KI.KA)
      Deutsche TV-PremiereDi 06.10.1998Der Kinderkanal
    • Folge 8 (5 Min.)
      Es ist ein Freudentag, wenn der Zirkus ins Trubelland kommt. Vor allem für Loui Lustig, denn der Quatsch-Clown ist sein großes Vorbild! Aber ach: Die Vorstellung soll ausfallen, denn alle Zirkusleute haben die Masern! Das darf nicht sein! Loui Lustig hat die Idee: Seine Freunde und er machen ihren eigenen Zirkus auf! Die Vorstellung wird ein grandioser Erfolg, und für Loui Lustig geht sein größter Wunsch in Erfüllung. (Text: KI.KA)
      Deutsche TV-PremiereMi 07.10.1998Der Kinderkanal
    • Folge 9 (5 Min.)
      Durch einen kleinen Unfall im Haushalt landet Winni Winzig unfreiwillig in der Hemdentasche eines Bauern, der gerade zum Markt fährt. Der spontane Ausflug beginnt Winni Winzig zu gefallen. Kann sie doch auf dem Markt gleich einige Krumen Brot einkaufen. Doch wie soll die kleine Winni Winzig nur wieder nach Hause finden? Es wird immer später, dunkler und kälter, und sie ist doch nur so winzig. Zum Glück trifft sie Hubert Hüpf. (Text: KI.KA)
      Deutsche TV-PremiereDo 08.10.1998Der Kinderkanal
    • Folge 10 (5 Min.)
      Ein Tag ist für Paulchen erst schön, wenn er so richtig nach Herzenslust plappern kann. Leider kennen die anderen im Trubelland schon seine Lieblingsbeschäftigung und machen sich sofort hurtig aus dem Staub, wenn Paulchen Plapper um die Ecke biegt. Es ist ein wahrer Glücksfall, dass er auf Wanda Wißbegier trifft. Denn Wanda will auch alles wissen, und so kann Paulchen plappern, bis… Ja, bis ihm nach einer Woche plappern die Stimme versagt. (Text: KI.KA)
      Deutsche TV-PremiereFr 09.10.1998Der Kinderkanal
    • Folge 11 (5 Min.)
      Die kleine Traudel Traumichnicht ist wirklich sehr ängstlich. Sie versteckt sich sogar, wenn der Postbote Stefan Stempel vorbeikommt. Und all ihre Versuche, ein bisschen mutiger zu werden, helfen nicht. Bis sie den Zirkuslöwen Balthasar kennenlernt. Es ist kaum zu glauben, aber der ist noch ängstlicher als sie! Er fürchtet sich so sehr vor dem Zirkuspublikum, dass er wegläuft – und ausgerechnet zur kleinen Traudel Traumichnicht. (Text: KI.KA)
      Deutsche TV-PremiereMo 12.10.1998Der Kinderkanal
    • Folge 12 (5 Min.)
      Daniel Dreckspatz wohnt im unordentlichsten und schmutzigsten Haus im ganzen Trubelland. Er hat es noch nie geputzt, und er selbst badet auch nie, denn ihn stört der Schmutz nicht. Wohl aber die anderen. Deshalb hat ihn auch noch nie jemand eingeladen. Bis ihm eines Tages Briefträger Stefan Stempel einen Brief bringt: Eine Einladung von der kleinen Lola Lassmich-raten! Daniel ist sehr glücklich – auch wenn er bei Lola einiges schmutzig macht. (Text: KI.KA)
      Deutsche TV-PremiereDi 13.10.1998Der Kinderkanal
    • Folge 13 (5 Min.)
      Diddi Dusslig soll auf Supernase, den Hund vom schlauen Siggi Superhirn, aufpassen. Und Supernase ist mindestens ebenso schlau wie sein Herrchen! Da hat Supernase mit Diddi natürlich ein echtes Problem, denn Diddi ist wirklich dusslig. Er legt sich sogar selbst das Halsband um! Das nutzen Herbert Hochmut und Nele Nervensäge aus und spielen ihm einen gemeinen Streich. Zum Glück hat Diddi Supernase dabei, und der bringt ihm bei, etwas weniger dusslig zu sein. (Text: KI.KA)
      Deutsche TV-PremiereMi 14.10.1998Der Kinderkanal
    • Folge 14 (5 Min.)
      Nie kann sich die kleine Lisa Launisch entscheiden! Immer wieder ändert sie ihre Meinung. Ganz schlimm wird es, als sie an einem Tag drei Einladungen bekommt – von Kurt Kraftprotz, Kalle Knirps und Nina Neunmalklug. Alle drei soll sie zur gleichen Zeit besuchen – aber sie kann sich nicht entscheiden. Da hilft die kleine Zilli Zauber: Im Nu zaubert sie aus einer Lisa drei Lisas! So kann jede eine Einladung annehmen. Aber damit ist das Problem nicht gelöst. (Text: KI.KA)
      Deutsche TV-PremiereDo 15.10.1998Der Kinderkanal
    • Folge 15 (5 Min.)
      Am Heiligabend sind alle im Trubelland glücklich. Nur nicht Siggi Sorge. Er sorgt sich, ob wohl alle anderen auch einen so schönen Weihnachtsbaum haben wie er. Denn wenn nicht, könnte ja der Weihnachtsmann beleidigt sein und ihnen keine Geschenke bringen. Das will Siggi nicht, und gemeinsam mit Kurt Kraftprotz macht er sich auf den Weg, um all jenen einen Weihnachtsbaum zu bringen, die keinen schönen oder gar keinen haben. (Text: KI.KA)
      Deutsche TV-PremiereFr 16.10.1998Der Kinderkanal
    • Folge 16 (5 Min.)
      Paddy Plumps möchte verreisen. Er steht extra früh auf, aber Paddy ist wiedermal genauso ungeschickt wie jeden Tag, so dass er durch seine ständigen Unfälle den Bus zum Bahnhof verpasst. Er hält Eike Eilig in seinem Auto an, aber der fährt so schnell fort, dass er gar nicht einsteigen kann. Zum Glück kommt gerade Kuno Kopflos, der ihn gern zum Bahnhof bringen will. Nur ist Kuno leider so zerstreut, dass er nur rückwärts fährt und am Ende gar nicht am Bahnhof, sondern am Flughafen ankommt. (Text: KI.KA)
      Deutsche TV-PremiereMo 19.10.1998Der Kinderkanal
    • Folge 17 (5 Min.)
      Siggi Sorge hat ein Problem: Irgendjemand stiehlt ihm seine Äpfel. Das ist ein Fall für Niko Neugier! Denn er wusste schon immer, dass aus ihm einmal ein berühmter Detektiv werden würde. Zuerst verdächtigt Niko natürlich Norbert Niegenug. Der hat auch viele Äpfel zuhause, die er aber angeblich geschenkt bekommen hat. Leider hat er auch keine Freude an den Äpfeln, denn als er hineinbeißt, merkt er, dass sie mit scharfem Senf gefüllt sind. (Text: KI.KA)
      Deutsche TV-PremiereMi 21.10.1998Der Kinderkanal
    • Folge 18 (5 Min.)
      Der Tag fängt schlimm an für Norbert Niegenug, weil er morgens durch seinen knurrenden Magen geweckt wird. Er freut sich auf ein großes Frühstück, aber ach – der Kühlschrank ist leer. Schnell geht er einkaufen, aber da sieht er, dass auch sein Geldbeutel leer ist. Kein Geld – kein Essen! Gustav Gemein, der gerade frühstückt, will ihm nichts abgeben. Und bei Dieter Dünnbein gibt es nur Fischgräten, schrecklich! (Text: KI.KA)
      Deutsche TV-PremiereDo 22.10.1998Der Kinderkanal
    • Folge 19 (5 Min.)
      Die kleine Frieda Fröhlich ist immer fröhlich, denn sie hat einfach immer Glück! Am Sonntag hat sie Rita Redeklug, Herbert Hochmut und Niels Nörgel zu Besuch, und die vier spielen zusammen. Aber schnell werden die anderen drei ärgerlich, denn was sie auch spielen – Frieda gewinnt immer. Schließlich laufen alle fort. Frieda bleibt allein und ist so richtig unglücklich. Da kommt Paddy Plumps vorbei, der eigentlich immer Pech hat. Als sie beide etwas spielen, hat er aber soviel Pech, dass er durch sein Ungeschick trotzdem alle Punkte holt. (Text: KI.KA)
      Deutsche TV-PremiereFr 23.10.1998Der Kinderkanal
    • Folge 20 (5 Min.)
      Gustel Glücklich ist über seinem Lieblingsbuch eingeschlafen. Tim Träumer kommt vorbei und schickt ihn in das Land der Träume. Dort erlebt Gustel unglaubliche Dinge. Am unglaublichsten aber ist es, dass Herbert Hochmut „vielen Dank“ sagt. Dieser Traum hat Gustel Glücklich so gut gefallen, dass er Tim Träumer zum Mittagessen einlädt. Danach gehen die beiden spazieren. Auf ihrem Weg begegnen sie merkwürdigen Dingen, die Gustel irgendwie bekannt vorkommen. (Text: KI.KA)
      Deutsche TV-PremiereMo 26.10.1998Der Kinderkanal
    • Folge 21 (5 Min.)
      Die kleine Rita Redeklug liebt es, alle herumzukommandieren. Sie kann es selbst dann nicht lassen, Befehle zu erteilen, wenn sie allein zu Hause ist. An ihrem Geburtstag erteilt sie ihren Freunden in barschem Ton den Befehl, sie gefälligst zu besuchen und ein Geschenk mitzubringen. Das finden die aber gar nicht lustig. Und so kommt es, dass Rita Redeklug an ihrem Geburtstag allein zu Hause sitzt. (Text: KI.KA)
      Deutsche TV-PremiereDi 27.10.1998Der Kinderkanal

    weiter

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Tri-Tra-Trubel-Land online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…