Staffel 1, Folge 1–13

    • Staffel 1, Folge 1 (10 Min.)

      Hubert lädt alle seine Freunde zur Geburtstagsfeier ein. Als Gogol und Georgina die Torte beim Bäcker abholen, werden sie von den Wölfen gesehen, die ein kostenloses leckeres Essen wittern. Die Wölfe Moze, Spike und Gotcha mit der kleinen Kid marschieren zu Gogols Haus und gieren nach der Geburtstagstafel. Aber alle Versuche, ins verschlossene Haus zu gelangen, scheitern. Erst als Georgina und Gogol vom Einkaufen zurückkehren, können die Wölfe sich ins Haus schmuggeln. Nun machen sie sich über das Kuchenbüffet her und verschlingen weit mehr, als sie vertragen können. Als Georgina die Gesellschaft zur Kaffeetafel bittet, steht sie vor den Trümmern, die die vollgefressenen, bewusstlosen Wölfe übrig ließen. Doch Georgina weiß sich zu helfen und erteilt dabei den Wölfe ihre gerechte Strafe. (Text: KI.KA)

      Deutsche ErstausstrahlungSo 29.10.2000KI.KA
    • Staffel 1, Folge 2 (10 Min.)

      Moze, der Anführer der Wölfe, träumt seinen Lieblingstraum vom Reichsein. Seine Kumpane Gotcha und Spike haben jedoch keine Ahnung von dessen Verwirklichung. Da hat Moze den Einfall, mit selbstgezimmerten Möbeln viel Geld zu scheffeln. Während dessen sind die Schaaafe Georgina und Hubert bei Gogol zum Tee geladen. Als sie sich nieder lassen, springt eine Feder aus Gogols Sofa und schleudert die belegten Brote quer durchs Zimmer. Gogol beschließt, auf der Stelle ein neues Sofa zu kaufen und verfrachtet seine Freunde ins Auto. Auf dem Weg zum Möbelgeschäft werden sie zufällig Zeugen, wie die Wölfe dem Zeitungsverkäufer die Zeitungen stehlen. Dann entdeckt Gogol im Schaufenster ein originelles „modernes“ Sofa, das er unbedingt haben muss. Die Wölfe, die das Sofa aus den gestohlenen Zeitungsstapeln, Brettern und einem Rest Wolle angefertigt haben, versuchen mit allen Tricks, Gogol das Sofa anzudrehen. Doch der Betrug kommt bald heraus. (Text: KI.KA)

      Deutsche ErstausstrahlungSo 05.11.2000KI.KA
    • Staffel 1, Folge 3 (10 Min.)

      Georgina soll die Festivalkönigin beim Grüne-Wiesen-Fest werden. Der Leitwolf Moze entnimmt der Zeitung, dass das diesjährige Fest das letzte ist, denn die Wiese soll verkauft werden. Er rechnet sich aus, wie viel er mit dem Erwerb der Wiese und ihrer Nutzung als Golfplatz verdienen könne. Deshalb entwickelt er einen Plan, wie er als „Festivalkönigin“, die bekanntlich einen Wunsch frei hat, in den Besitz der Wiese gelangen könnte. Er lässt Gortcha und Spike Georgina vor ihrem Auftritt entführen und schickt sich an, als Königin verkleidet, die obligatorische Rede zu halten. Er hat jedoch nicht mit der Reaktion der Schaaafe gerechnet, die Georgina entdecken und befreien können. (Text: KI.KA)

      Deutsche ErstausstrahlungSo 12.11.2000KI.KA
    • Staffel 1, Folge 4 (10 Min.)

      Gogol hat eine professionelle Fotografen-Ausrüstung im Auto liegen und ist unterwegs zu seinem ersten Auftrag als Fotoreporter der Lokalzeitung. Er soll die Aufstellung der neuen Statue auf dem Marktplatz fotografieren. Obwohl er Georgina und Hubert als Assistenten mitnimmt, kommt er mit den komplizierten Kameras nur schwer zurecht. Den Schaaafen wird warm und sie ziehen ihre Mäntel aus. Währenddessen hatten die Wölfe versucht, aus dem parkenden Bäcker-Lieferwagen verführerisch duftende Kuchen zu stehlen. Das misslingt gründlich. Sie ziehen nun die Felle der Schaaafe über und unternehmen so einen neuen Versuch, an die Kuchen zu kommen. Diesmal gelingt es ihnen auch fast, hätte sie Kommissar Butt nicht mit den Kuchenblechen erwischt. (Text: KI.KA)

      Deutsche ErstausstrahlungSo 19.11.2000KI.KA
    • Staffel 1, Folge 5 (10 Min.)

      Georgina trainiert Gogol für das morgige Zaunspringen, und Moze überlegt, wie die Wölfe den Preis gewinnen könnten. Die auf einer Matratze hüpfende Kid bringt ihn auf eine Idee. Die Wölfe versehen ein Paar Turnschuhe mit Sprungfedern und verkleiden die hohe Sohle mit Pappe. Kid wird in die Schuhe gestellt und angestoßen, so dass sie unentwegt über alle Zäune springt. Damit bricht sie alle Rekorde. Aber als man ihr gratulieren will, kann sie nicht aufhören zu springen und richtet bald das größte Durcheinander an, wobei der Schwindel natürlich auffliegt. (Text: KI.KA)

      Deutsche ErstausstrahlungSo 26.11.2000KI.KA
    • Staffel 1, Folge 6 (10 Min.)

      Gogol soll in Onkel Elliots Büro helfen. Der Chefredakteur der Lokalzeitung ist ein leidenschaftlicher Briefmarkensammler. Er vergattert Gogol, das Album mit den wertvollen Exemplaren unangetastet zu lassen. Dies hat Moze durchs Fenster gehört. Natürlich setzt er alles daran, in den Besitz der kostbaren Marken zu gelangen. Er verkleidet sich und seine Handlanger Gotcha und Spike als Putzkolonne, die ohne Aufsehen zu erregen ins Redaktionsbüro eindringen. Die Wölfe stellen sich jedoch dermaßen ungeschickt an, dass sie schließlich im Müll landen. (Text: KI.KA)

      Deutsche ErstausstrahlungSo 03.12.2000KI.KA
    • Staffel 1, Folge 7 (10 Min.)

      Georgina will mit ihrem Bruder Hubert zusammen Kapitän Bleats Boot streichen. Da kommt Gogol und prahlt mit beeindruckender Golf-Ausstattung. Sofort möchte Hubert lieber Caddy sein. Er schleppt alles mühevoll zum ersten Loch. Dort teilen sich die Wölfe zu dritt einen Schläger. Während Gogol seine Bälle in alle Richtungen verschlägt, kommt Moze die Idee, die Bälle einzusammeln, notfalls noch welche zu stehlen und sie zu verkaufen. Aber erst als einer der Bälle in Georginas Farbeimer landet, können die Schaaafe beweisen, dass die Wölfe mal wieder betrügen. (Text: KI.KA)

      Deutsche ErstausstrahlungSo 10.12.2000KI.KA
    • Staffel 1, Folge 8 (10 Min.)

      Die Wölfe haben Kapitän Bleats schweren Schiffsanker gestohlen. Auf holpriger Straße fällt ihnen der Anker aus dem Lieferwagen und beschädigt dabei nicht nur die hinteren Türen des Wagens, sondern auch den Straßenbelag. Gogol, der hinterher fuhr, wäre von dem Anker fast aus seinem Sportwagen gerissen worden. Zudem bekommen zwei Reifen einen Platten. Gogol bringt das Auto in die Werkstatt. Auf dem Weg zum Schrottplatz, wo sie sich neue Autotüren holen wollen, entdecken die Wölfe Gogols unbewachten Wagen auf der Rampe. Sie stehlen ihn und fahren davon. (Text: KI.KA)

      Deutsche ErstausstrahlungSo 17.12.2000KI.KA
    • Staffel 1, Folge 9 (10 Min.)

      Es ist ein heißer Sommertag. Gogol hat einen Volleyball und ein Netz gekauft, das er am Strand aufstellt. Nebenan bieten die Wölfe zur Abkühlung Duschen an. Weil ihnen diese Einnahmequelle nicht reicht, berauben sie die Duschenden überdies ihrer Handtaschen und Geldbörsen. Kommissar Butt wird geholt, und Georgina unterbricht das Beachvolleyball-Spiel, um bei den Ermittlungen zu helfen. Als Gogols Ball die Duschkabinen umwirft, sehen alle, wie die Wölfe die erbeuteten Taschen in ihren Lieferwagen laden wollen. (Text: KI.KA)

      Deutsche ErstausstrahlungSo 24.12.2000KI.KA
    • Staffel 1, Folge 10 (10 Min.)

      Georgina schickt ihren kleinen Bruder zu Kapitän Bleat, um ihm beim Laden von Badematten zu helfen. Die Wölfe beobachten das Beladen des Schiffs und wollen die Matten stehlen. Dazu stauen sie den Fluss an der Brücke. Tatsächlich schaffen sie es, dass das Schiff strandet und kippt. Aber sie selbst versinken fast im Schlick und können die Matten nicht erreichen. Durch einen Zufall bringt Hubert den künstlichen Damm zum Einsturz. Die Flut lässt das Schiff wieder schwimmen und spült die Wölfe ans Ufer. (Text: KI.KA)

      Deutsche ErstausstrahlungSo 31.12.2000KI.KA
    • Staffel 1, Folge 11 (10 Min.)

      Gogol bringt die Ankündigung über den Auftritt seiner Lieblings-Tänzerin hier in der Stadt, aber zugleich die betrübliche Nachricht, dass die Wölfe alle Karten verkauft haben. Auf einem Foto erkennt Georgina, dass Juanita mit dem Wolf Moze tanzt. Währenddessen übt Moze tatsächlich mit Juanita den Auftritts-Tango. Gleichzeitig dreschen Spike und Gotcha Skat im Rhythmus der Musik. Dabei geht das Mobiliar zu Bruch und fliegt Juanita um die Beine, die die Probe abbricht und nie mehr mit einem Wolf tanzen will. Für die Vorstellung wird Spike als Tänzerin verkleidet, aber von Georgina entlarvt. (Text: KI.KA)

      Deutsche ErstausstrahlungSo 07.01.2001KI.KA
    • Staffel 1, Folge 12 (10 Min.)

      Hubert und Georgina bringen Gogol zum Zug. Am Bahnsteig warten die Wölfe auf die Ankunft von Mozes Mutter und bekommen dabei mit, dass Gogols Haus über Nacht leer steht. Moze will seine Mutter dort einquartieren und mit dem tollen Haus prahlen. Er hat nicht damit gerechnet, dass Hubert Gogols Garten bearbeitet und alles mitbekommt. Georgina wirft Mozes Mutter und ihre Enkel-tochter Kid aus dem Haus. Hubert findet die Halskette, die Moze seiner Mutter stahl, um Kopien davon zu verkaufen, und gibt sie der glücklichen Eigentümerin zurück. (Text: KI.KA)

      Deutsche ErstausstrahlungSo 14.01.2001KI.KA
    • Staffel 1, Folge 13 (10 Min.)

      Die Schaaafe nehmen an der großen Schatzsuche teil, die auf dem städtischen Marktplatz startet, wo alle Teilnehmer den ersten Hinweis bekommen sollen. Die Wölfe wollen unbedingt den Schaaafen den Preis streitig machen, allerdings ist ihnen schon das erste Rätsel viel zu schwer. Sie fahren einfach den Schaaafen nach in der Hoffnung, die werden sie schon zum Ziel führen. Unterwegs fängt Gogols Kühler an zu kochen und die Schaaafe müssen warten, bis sie Wasser nachfüllen können. Hubert gräbt zum Zeitvertreib ein Loch am Strand. Die Wölfe glauben, hier sei der Schatz vergraben, und stürzen sich auf das Loch, vergrößern es und versinken fast darin, während die Schaaafe den ersten Preis abholen. (Text: KI.KA)

      Deutsche ErstausstrahlungSo 21.01.2001KI.KA

    weiter

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Schaaafe im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…